Beiträge in der Rubrik: C’est moi

Noch mehr Fehmarn Bilder…

Photobucket

Ja, schön war’s!
Und wir hatten sogar einen Strandkorb! Luxus!
Und die rote Decke war natürlich mit dabei! *smile*

Die kleinen Buchten gefielen mir besonders gut. Ähnlich wie in Sieksdorf.
Und Dünen! Das mag ich!
Der Strand war schmal, dafür aber unendlich lang. Und somit auch nicht mit Strandkörben übersäht. Eine Reihe Strandkörbe ist ausreichend. Und keine Burgen! Zum Glück. Hier hatte man mal nicht das Gefühl, auf einen Kleingärtnerverein zu stoßen.
Alles ganz locker. Der Strand war offen für alle. Keine Begrenzung wie in Timmendorf oder Scharbeutz. Jeder kann an den Strand, ohne an den Buden gefilzt zu werden. Die Buden waren geschlossen. Kassiert wurde mal so zwischendurch. Dann kam der Vermieter zu den Strandkörben hin. Die Atmosphäre bekommt von mir ein Plus!

Fehmarn

Photobucket

Ja, ich war auf Fehmarn!

Herrlich!

Urlaub! Sonne! Strand und Meer!

Puttgarden – Portcenter

Photobucket

Immer einen Ausflug wert ist Puttgarden. Schon allein wegen der Fähren nach Rodby, Dänemark.
Aber auch ohne eine Reise übers Meer ist Puttgarden einen Besuch wert, denn da ist am Hafen ein riesiger Kontainer verankert, der Portcenter mit seinem 4 stöckigen Border Shop. Ein Schlaraffenland für alle Skandinavien-Fans. 3 Etagen Alkohol und endlich im oberen Geschoss, auch für deutsche Kunden zu erwerben, das Süßigkeiten-Paradies.

Weiterlesen… »

Sommerloch

Ich bin grad ins Sommerloch gefallen!

Deshalb hört ihr grad so wenig von mir.
Aber keine Angst, ich krabbel da bald wieder raus. Jetzt hab ich aber erst mal Urlaub!

Sommerabend

Photobucket

Picknickdecke, Crocs und das Radio-Schaf! Und eine große Wiese dazu, direkt am Wasser.

So sieht mein sommerlicher Abend aus.
Mein Schatz brachte dann auch noch das Alster mit, als er nachkam. Perfekt!

Das erste halbe Jahr…

Wow, ich schau heute zufällig auf den Ticker.
Genau heute sind wir schon ein halbes Jahr glücklich verheiratet!
Schon ein halbes Jahr!
Wie schnell die Zeit vergeht!

An dieser Stelle einen dicken Kuss an meinen Schatz!

Ein Tag Berlin

Photobucket

Impressionen aus Berlin.

Man muss ja auch mal rauskommen. Gesagt, getan. Also ging es für einen Tagesausflug in die grosse Stadt.
Uff, es ist 10 Jahre her, wo ich zuletzt in Berlin war.

Station 1: Berliner Zoo. Fotos folgen. Mal ehrlich, mir gefällt Hagenbecks Tierpark in Hamburg besser.
Station 2: Den Japan Shop aufsuchen. Leider eine Enttäuschung. Konnte nichts Schönes dort für mich finden. Zudem war der Laden und das Eigenlob seiner Besitzer mir unsympathisch.
Station 3: Donuts futtern bei Dunkin Donut. Sowas gibt es hier bei uns im Norden ja nicht. Und in Berlin stehen die an jeder Ecke. Unglaublich.
Station 4: Zum Alex, Tourist spielen und Strassenbahn fahren. War die voll!
Station 5: Vergebliche Suche nach der Partymeile auf dem Prenzlauer Berg. Nicht eine Kneipe gefunden. Wieder umgekehrt.
Station 6: Potsdamer Platz, Sony Center angucken und Kaffee schlürfen gehen. Ich fühle mich ganz klein und erschlagen inmitten der riesenhaften Gebäude.
Station 7: U-Bahn fahren und bummeln übern Kudamm. U-Bahn fahren mal überirdisch – nett. Ansonsten finde ich die U- und S-Bahnstationen ziemlich unübersichtlich. An der Ecke zum Kudamm noch einen kleinen Asialaden gefunden, wo es fantastischen Trash gab. Glücklich.
Zum Schluss sind wir noch mal mit dem Auto die Strasse des 17. Junis entlang und um die Siegessäule herum. Erinnert mich spontan an den Film Die Putzfraueninsel. (Ich liebe diesen Film! Wo sie mit der geklauten Oma auf ihrem Roller um die Siegessäule brettert…)

Häkel-Versuche II

Photobucket

Mit dem Video-Tipp von claudy hab ich es dann noch einmal versucht…

Und diesmal sieht es schon nach einem Ring aus! Hurra!
Jedoch mußte ich auch diesmal wieder meine Arbeit unterbrechen und das ganze wieder mal auftrennen.
Ich bin nicht weitergekommen. Ich weiß einfach nicht, in welche Maschen ich einstechen soll. Je mehr Maschen da sind, desto verwirrter wird alles. Welche Masche soll ich nun nehmen? Wo ist oben?
Ich sehe nur noch einen großen wollenden Knoten vor mir…

Gescheitert gebe ich erstmal wieder auf… Uff. Deprimierend. ;(
Ob ich das jemals lerne?

Häkel-Versuche I

Photobucket

Was ist das?

Es sollte ein Kreis werden!
Es sieht allerdings eher aus wie ein Körbchen.
Na, wenigstens hab ich schon mal ein Irgendwas gehäkelt!
Also schön, das ganze wieder auftrennen…

Hilfe!
Ich verstehe diese ganzen Häkelbücher nicht!
Weder die Amigurumi Hefte, noch die Häkelbücher aus der Bibliothek.
Da sind immer nur die ersten Maschen erklärt und dann wird erwartet, dass man alleine weiterkommt.
Nein, meine Lieben! So geht es nicht!
Verstehe kein Wort!

Kann das nicht mal jemand so erklären, dass es auch Leute verstehen, die null häkeln können! Bitte!

Weiterlesen… »