Mittsommer

Mittsommer

Heute ist Mittsommer, Sommersonnenwende. Heute ist der längste Tag des Jahres. Ab morgen werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Heute ist Sommeranfang.
Im Jahreskreis steht dieser Tag genau gegenüber der Wintersonnenwende, Mittwinter. Ab Mittwinter werden die Tage dann wieder länger. Das ist der Zyklus der Sonne im Jahr, mit diesen beiden Höhenpunkten, den Wendepunkten.

Die Sommersonnenwende gehört zu den 8 Jahreskreisfesten. Dieser Tag wird auch Litha genannt. Die Sommersonnenwende ist ein Fest zu Ehren der Sonne. Es ist ein Fest der Fülle und Lebensfreude. Die Sonne hat jetzt ihren höhsten Stand am Himmel erreicht. Alles in der Natur ist am blühen und wachsen.
Zu vorchristlichen Zeiten baten die Bauern an diesem Tag die Sonne um eine reiche Ernte.
Ein Grund auch heutzutage dieses Jahresfest zu feiern ist, dass nun die Zeit des Lichtes da ist, die hellste Zeit im Jahr. Sonne, Wärme, Leichtigkeit, die Ernte ist am reifen, alles um uns herum in der Natur ist von Lebendigkeit erfüllt. Alles ist im Überfluss.

Genießen wir den Sommer, die laue Luft, das Vogelgezwitscher, das Blütenmeer in den Vordergärten, die Wildblumenwiesen, ein erfrischendes Bad im See, lange Abende draussen vor der Tür…, tanken wir diese Kraft.

Bunte Fragen Stöckchen

Bunte Fragen Stöckchen

Sandra vom Famillini Blog hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Lange ist es her, dass ich Stöckchen bekommen habe. Umso mehr freue ich mich, dass es sie noch gibt. Es hat mir immer viel Spaß gemacht, wenn die Stöckchen ihre Runde machten. Und man lernte so auch einige neue Blogs kennen, sodass die Community wachsen konnte.
Lieben Dank, Sandra, für dieses Stöckchen! Ich fange es sehr gerne auf!

Los geht’s: Das Bunte Fragen Stöckchen

  1. Für Leseratten: welches war das beste Buch, das Du in der letzten Zeit gelesen hast? Für Filmfans: welches war der beste Film, den Du in der letzten Zeit gesehen hast?
    Also, mein allerliebstes Lieblingsbuch bleibt unschlagbar Der Herr der Ringe. Auch wenn es schon länger her ist, dass ich es zuletzt gelesen habe. Ich werde es auf jeden Fall noch einmal lesen.
    In der letzten Zeit lese ich vor allem Sachbücher.
    Filme gab es viele, die mich begeistert haben. Ich muss hier kurz erwähnen, dass ich als Serienjunkie vor allem TV-Serien verschlinge, aber zwischendurch gönne ich mir mal einen Film. Dänische Filme erobern da vor allem mein Herz. Das Genie und der Wahnsinn oder auch Old Boys waren großartig.
    Gerade habe ich mit schmachtendem Herzen den neuen Sailor Moon Film genossen, der leider echt nur was für Fans ist.
    Alles ist Liebe hat mir Spaß gemacht.
    Das Leben ist wie ein Stück Papier hat mich tief ergriffen.
    Mord im Pfarrhaus werde ich mir demnächst ein weiteres mal ansehen, ich mag den bösen Humor.
  2. Kaffee oder Tee? Welches Getränk bevorzugst Du beim Frühstück und warum?
    Wer mich kennt, weiß die Antwort: Natürlich TEE! Es ist immer Tee bei mir. Ich trinke überhaupt keinen Kaffee. Nur ganz ganz selten mal einen Cappucino oder Latte Macchiato im Café.
    Tee ist mein Hauptgetränk, Sommer wie Winter. Ich trinke Tee über den ganzen Tag verteilt, verschiedene Sorten.
  3. Was, das Du schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht hast, würdest Du lieber heute als morgen gerne wieder machen?
    Sofort nach Dänemark aufbrechen und dort Urlaub machen!!! Corona hält mich zurück…
  4. Welche drei Worte beschreiben Dich am Besten?
    Kreativ – Sensibel – Naturfreund
  5. Welche 5 Dinge befinden sich gerade jetzt auf Deinem Schreibtisch (oder in der Nähe)?
    Eine leere Tasse Tee, Packung Taschentücher, Brillenetui, Heuschnupfenmittel, Cola Bonbons.
  6. Coronapandemie!
    Wir sind Einschränkungen unterlegen, Maskenpflicht überall und aktuell auch Testpflicht in Schulen sowie für das Shopping oder für Friseurbesuche. Wie geht es Dir damit?
    Die Maskenpflicht empfinde ich überhaupt nicht als störend. Ganz im Gegenteil. Sie ist etwas, was uns wirklich Schutz gibt in dieser unsicheren Zeit. Ich ärgere mich jedoch sehr darüber, dass zu viele Leute die Maskenpflicht nicht ernst nehmen, ihre Maske nicht über die Nase ziehen wollen, keinen Abstand mehr halten und überall die Masken auf den Gehwegen herum liegen.
    Testpflicht oder Vorlage eines Impfausweises finde ich angemessen in unserer Situation. Man versucht schließlich, mehr Freiheit zu gewähren aber dennoch einen Sicherheitsstandart aufrecht zu erhalten, ohne dass die Zahlen gleich wieder in die Höhe schießen. Wer mehr Freiheit in dieser kritischen Zeit will, muss sich eben impfen lassen, was ich eh für das vernünftigste halte! Schließlich geht es in einer Pandemie nicht um das Vergnügen des einzelnen, sondern um die Gesundheit aller! Und gerade dieser Punkt scheint vielen Menschen überhaupt nicht bewusst zu sein. Die Welt braucht nun, dass wir alle gemeinsam mit anpacken, um die Krankheit einzudämmen. Jetzt ist Empathie gefragt, soziales Einfühlungsvermögen, Verantwortungsgefühl und Solidarität.
    Meine eigene Freiheit ist mir nicht wichtig im Hinblick auf die Pandemie. Ich nehme die Einschränkungen gerne in Kauf, wenn ich damit die gesamte Gesundheitssituation positiv beeinflussen kann.
    Ich mache jetzt Kompromisse, überlege mir genau, was ich wirklich brauche. Ich gehe so gut wie gar nicht mehr shoppen. Ich bestelle viele Sachen jetzt online. Die kann man zur Not zurückschicken wenn sie nicht passen. Haare schneiden tu ich selbst. Kino brauch ich nicht, dafür gibt es Streaming. Restaurants brauche ich auch nicht wirklich.
  7. Glaubst Du an Reinkarnation (= Wiedergeburt)?
    Ich würde es gerne. Wäre eine schöne Vorstellung. Leider halte ich es nicht für realistisch. Aber es wäre eine Erleichterung für mich, zu wissen, dass das Leben immer weiter geht.
  8. Wenn Du ein Tier wärst, welches wärst Du?
    Puh. Das ist wirklich eine schwierige Frage. Darüber habe ich noch nie so richtig nachgedacht. Keine Ahnung.
  9. Hast Du ein Lieblingszitat? Ja!? Lass’ hören!
    Ich habe so viele, dass ich hier auf meinem Blog sogar eine Rubrik dafür habe. *lach* Ich mag Zitate wirklich!
    Eins meiner Lieblingszitate lautet:
    „There is a crack, a crack in everything. That’s how the light gets in.“ (Leonard Cohen)
  10. Hast oder hattest Du (mal) ein Haustier? Wenn ja, welches und wie heißt bzw. hieß es? Wieso trägt bzw. trug es gerade diesen Namen?
    Bisher keins, aber irgenwann wird es eine Katze sein.

Und das war es auch schon mit den Fragen. Ging eigentlich recht schnell zu beantworten.

Ich werfe dieses Stöckchen nicht weiter. Ich frage mal bei Claudy nach, ob sie Lust darauf hat.
Jeder, der möchte, darf sich dieses Stöckchen gerne nehmen!
Viel Spaß damit!

Abraxandria ♥

Serienliebe No. 46

Serienliebe No. 46

Diesmal sind die Serien in meiner Auswahl gemischt gestreamt, auf Netflix wie auch auf Amazon Prime. Lange Zeit hatte ich auf Prime nichts brauchbares für mich gefunden. Mal schauen, ob dies nun wieder besser wird…

  • Pretty Little Liars, The Perfectionists: (Prime)
    Mystery, Crime. Buchverfilmung. Nachfolgeserie des Klassikers Pretty Little Liars.
    Nur was für ganz große Fans der Serie. An alle anderen: guck euch lieber das Original an!
    Diese Fortsetzung ist leider nur ein billiger Abklatsch vom Original und schwächelt so vor sich hin. Ich gucke es nur, weil ich die Serie so liebe. Schlimm finde ich neben der dürftigen Story, dem Ausbleiben von Schock- und Spannungsmomenten, dass hier vor allem neue Charaktere eingesetzt wurden. Von der alten Crew begegnen wir nur noch Alison und Mona – ausgerechnet den beiden! Die eigentliche Clique wird nur am Rande mal erwähnt.
    Besonders merkwürdig ist, dass die Staffel mit Folge 10 endet. Das ist kein Cliffhanger, sondern ein Herausreißen mitten aus dem Geschehen, nachdem eine neue Handlung ausgelegt wurde. Das macht keinen Sinn. So dreht man kein Staffelende und erst recht kein Serienende.
    Nun fehlt aber von einer Fortsetzung dieser neuen Serie jede Spur… Und die Medien versprechen da auch keine große Hoffnung.
    Was hat man sich dabei nur gedacht?
    Diese Serie hinterläßt den Zuschauer äußerst unzufrieden.
  • Quicksand (Störst av allt): (Netflix)
    Schwedische Crime Serie über einen Amoklauf in einer Schule. Buchverfilmung.
    Die Überlebende wird des Mordes angeklagt. In Rückblenden wird erzählt wie es zu der Schießerei kam. Ort der Handlung ist die Einzelhaft der Angeklagten, Verhöre und Gerichtsverhandlungen. Es fällt schwer überhaupt für irgendjemanden Sympathie in der Serie aufzubauen. Aber auch das macht Sinn, behält man doch dadurch eine sachlichere Sicht auf das Geschehen.
    Die Verfilmung ist sehr gut gelungen. Alles fühlt sich authentisch an, so als handle es sich um einen Tatsachenbericht.
  • Stargirl: (Prime)
    DC Comic. Highschool Superhelden Action Sci Fi. Mit starker 80er Jahre Färbung. Wirkt teilweise wie ein Kinderfilm,  erinnert an Disney Verfilmungen. Hat Witz.
    Sympathische Hauptdarsteller reichen hier leider nicht, wenn die Story selbst zu dünn ist.
    Highschool Drama… Aussenseiterin und frisch in den Ort gezogen wird zur Superheldin… blabla… wie schon ihr Vater. Was aber amüsant ist, sie trommelt eine Helden Truppe aus Teenagern zusammen, um gegen die Bösen zu kämpfen.
    Bleibt man an der Serie dran, schüttelt man zwar häufig den Kopf über die Handlung, läßt sich aber auch ein wenig vom Charme der sympathischen Patchwork Familie einfangen.
  • Miss Fisher neue mysteriöse Mordfälle: (Prime)
    Australische Serie, Crime, Drama. Überdrehte Homage an die 60er Jahre und an Agatha Christie. Etwas seriöser wäre besser gewesen. Mir ist die Hauptdarstellerin zu quirlig. Kann da gar nicht hingucken… Macht die mich nervös!
    Da gefällt mir die Vorgänger Version besser: Miss Fishers mysteriöse Mordfälle.
    Die Story: Nichte einer großen Detektivin übernimmt nach deren Verschwinden ihre Position in einer Geheimgesellschaft… und schnüffelt in einem Mordfall nach dem anderen herum. Zusammen mit dem Polizist vor Ort (Melbourne) klärt sie die Fälle auf, die der korrupte Oberkommisar zu vertuschen sucht. Und natürlich ist da auch die Liebe im Spiel…
  • Süße Magnolien: (Netflix)
    Amerikanische Frauen-/Familienserie mit stark christlicher Färbung. Verfilmung einer Buchreihe. Nette Unterhaltung. Idyllisches Kleinstadtsflair.
    Drei Freundinnen Mitte/Ende 30 und ihre Familien, Liebschaften und andere kleine Sorgen.
    Netflix dreht inzwischen an einer zweiten Staffel. Es wird nach dem dramatischen Cliffhanger am Ende also weitergehen.
  • Lucifer, Staffel 5.2: (Prime)
    DC Comics. Unter den 3 Producern ist Neil Gaiman mit dabei, der auch schon Good Omens und American Gods mit erschaffen hat.
    Endlich, endlich geht die fünfte Staffel in die zweite Runde! Ich habe so lange darauf gewartet. Und das Warten hat sich gelohnt. Die neuen Folgen sind so großartig wie der Rest der Serie. Nur ist man hier etwas von der Gewalt abgewichen und hat diese durch liebevollen Witz ersetzt. Die Serie mutiert dadurch etwas zur Hausfrauenserie, was ihr aber nicht schadet.
    Sehr amüsant ist das Auftauchen von Gott auf der Erde, der zunächst kurzweilig auf seine Fähigkeiten verzichtet und anschließend beschließt, in den Ruhestand in einem anderen Universum zu gehen…
    Die gute Nachricht, es wird noch eine letzte sechste Staffel geben.
Erste Corona Impfung und wie ich sie vertrage

Erste Corona Impfung und wie ich sie vertrage

Da ich Diabetikerin bin, gehöre ich zur Prioriätsgruppe 3 und darf mich ab sofort gegen Corona impfen lassen. Das habe ich dann auch schnellstens getan, mit dem Impstoff von BioNTech.
Vorher hatte ich mit meinem Hausarzt gesprochen, um Nebenwirkungen abzuklären. Laut meinem Hausarzt, der selber impft, gibt es keine Nebenwirkungen bei BioNTech. Nun, bereits das Merkblatt zur Impfung sagt da etwas ganz anderes…

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2021: The Grand Final

ESC 2021: The Grand Final

Erst einmal einen ganz ganz herzlichen Dank für die fantastische Show gestern Abend!!!
Die musikalische Auswahl war bunt und vielfältig. Es waren so viele Acts dabei, die mir gefallen haben. Nur ganz wenige waren es diesmal, mit denen ich nichts anfangen konnte. Alles super, alles berauschend… bis… oh weh bis zur Punktevergabe. Nein, ich bin keinesfalls einverstanden mit dem Siegertitel!

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2021: Second Semi Final

ESC 2021: Second Semi Final

Willkommen zum zweiten Halbfinale des ESC 2021, live aus Rotterdam!

Es ist einfach so schön, dass der Contest dieses Jahr trotz Pandemie stattfinden kann! Nahezu immer noch unglaublich.
Auch die zweite Show diese Woche war wieder herzergreifend. Die Auftritte unter dem Jubel des Publikums haben mich sehr berührt. Die Dankbarkeit der Teilnehmer nach jedem Song war einfach schön mitzuerleben.
Von der Auswahl der Länder war für mich in dieser Show nicht so viel dabei, meine Favoriten waren ja bereits fast schon alle aufgetreten. Dennoch habe ich das Halbfinale sehr genossen. Auch Länder, von denen ich nichts besonderes erwartet hatte und deren Videos ich nur solala fand, hatten sich für die Live Show noch einmal ins Zeug gelegt und mich positiv überrascht.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2021: First Semi Final

ESC 2021: First Semi Final

Willkommen zur ESC Woche!

Was für ein Opener! Was für eine Show! Ich freue mich so, dass es endlich losgeht, wo der ESC doch letztes Jahr ausfallen musste.
Einfach toll war der Einstieg gestern ins Halbfinale des ESC 2021. Und die Halle war voll. Ein ESC vor Publikum, wer hätte das während der Pandemie noch für möglich gehalten! 16 Länder traten auf, von denen 10 weiter kamen ins Finale am Samstag. Bis auf Australien waren alle Teilnehmer live auf der Bühne.
Musikalisch war die Show klasse. Es ging gleich los mit Partystimmung von The Roop mit Discotheque. Nur ganz kurz wurde es zwischenzeitlich immer mal wieder ruhiger. Die meistens Acts aber waren berauschend. Eine mitreißende Stimmung auch im Publikum. Eine starke Konkurrenz auf der Bühne. Die meisten ESC tauglichen Songs sind im Finale gelandet, so auch Malta, Lithuania, Azerbaijan und Russia. Nicht geschafft haben es: Australia, Croatia, Ireland, North Macedonia, Romania und Slovenia. Für North Macedonia und Slovenia tat es mir echt leid, da die Teilnehmer so sympathisch waren.

Weiterlesen Weiterlesen

Wald atmen

Wald atmen

Ich betrete den Wald und habe das Gefühl, ich schreite durch ein unsichtbares Tor in eine andere Welt. In eine verzauberte Welt abseits des Alltags, fern von Hektik oder Stress. Das frische leuchtende Grün der gerade aufgesprungenen Knospen umhüllt mich. Die Luft ist angereichert mit so viel Düften, dass sie mich zum tieferen Einatmen auffordert.
Wald atmen. Ich bleibe stehen und folge dieser Aufforderung. Ich lasse das frische Frühlingsgrün auf mich wirken. Sauge es tief in mich ein.

Weiterlesen Weiterlesen

Begegnung mit einem Fuchs

Begegnung mit einem Fuchs

Als großer Naturliebhaber halte ich mich am liebsten im Wald oder am Meer auf. Dort wo es nicht zu überlaufen ist, drehe ich meine Runden. Manchmal bedeutet das auch, die späten Abendstunden zu nutzen, wenn die Menschenmassen sich lichten und man fast allein unterwegs ist.

Im Wald trifft man zu dieser Tageszeit, wenn die Sonne bald untergehen wird, auf so manches Wildtier. Ich hatte da schon einige faszinierende Begegnungen. Ich werde damit beginnen, sie hier in meinem Blog einmal aufzuschreiben, wenn sie sich ereignen.
Heute traf ich einen Fuchs. Mal wieder. Ich treffe oft auf Füchse. Noch nie aber war ich diesem Tier so nah wie heute.

Es war schon etwas später, die Sonne stand tief in ihrem leuchtenden Gold und färbte den Wald mit orange-gold-kupferfarbenen Schimmer. Ein wunderschöner Moment, der nur wenige Minuten dauerte, bevor die Sonne unterging. Der Zeitpunkt, wo auch die nachtaktiven Waldtiere munter werden und kreuz und quer durch das Gehölz streifen.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2021: Meine Top 5

ESC 2021: Meine Top 5

Ich möchte für euch meine 5 liebsten Beiträge in diesem Jahr zusammenfassen. Die Entscheidung fällt mir wieder nicht leicht. Mein Lieblingstitel ist klar, aber wer folgt auf Platz 2 bis 5?
Ich habe mir alle Songs, die mir besonders am Herzen lagen noch einmal vollständig angehört. Es ist wirklich schwierig. Vor allem wer an die Spitze soll. Es sind viele schöne Titel dabei, das freut mich sehr. Das wird eine gute Show werden dieses Jahr. Ich bin schon gespannt, wer es durch die Halbfinale schaffen wird.

Weiterlesen Weiterlesen