Happy Halloween! Blessed Samhain!

Happy Halloween! Blessed Samhain!


Euch allen da draussen ein fröhliches Halloween!

Habt ihr was geplant für Halloween? Was macht ihr an Halloween?
Ich feier dieses Fest, das seinen Ursprung im irischen Samhain hat, ja ganz gerne. Manchmal mit mehr Aufwand, manchmal ganz schlicht. Es ist einfach toll, mal seine dunkle Seite herauszulassen und voll in die magische Welt einzusteigen. Ja, ich finde Halloween magisch.
Also steht als erstes auf meiner Liste: Halloween Filme oder Serien heraussuchen. Das sind zum Teil Horrorfilme oder Horrorkomödien, oder auch ganz einfach Filme mit Hexen, Vampiren, und andere magische Wesen. Die Verfilmung von Die kleine Hexe von Otfried Preußler zum Beispiel, eins meiner Lieblingsbücher aus meiner Kindheit. Oder die wunderbare britische Serie „The Worst Witch“, ebenfalls nach einem Kinderbuch.
Bücher sind dann das nächste. Gerade habe ich ein Märchen über Baba Yaga gelesen.
Die Deko: Kürbisse natürlich! Und massenhaft Kerzen und Lichterketten. Schön gemütlich soll es sein, wo es doch so früh schon dunkel wird draussen. Bunte Herbstblätter dürfen nicht fehlen, dazu ein paar Eicheln, Bucheckern und Kastanien, vielleicht noch ein paar Nüsse.
Und dann natürlich das Festessen. Ich koche für mich, meinen Helden und Freunde. Entweder was Gruseliges oder eher schlichte Kürbis-Gerichte. Und etwas mit Apfel, denn Apfel gehört zu Halloween wie Kürbisse und Rüben.
Zum Ausklang gibt es dann noch einen Spieleabend. Dieses Jahr wieder mit zwei verschiedenen Märchen-Erzählkarten-Spielen.
Und wenn ihr euch fragt, wie ich das alles an einem Tag schaffen will, dann verrate ich euch was. Bei mir geht Halloween nicht nur ein Tag! Ich dehne es sozusagen etwas aus. Die Stimmung im November bietet sich doch geradezu dafür an.
Und was macht ihr so?

Weiterlesen Weiterlesen

Spiegelungen No. 15

Spiegelungen No. 15

Spiegelungen No. 15 – Dies ist mein verspäteter Oktober-Beitrag zu Angelas Fotoprojekt Spiegelungen 2022:

Spiegelung am See im goldenen Oktober.

Das Foto hatte ich rechtzeitig geschossen, doch bei mir ist gerade so viel los, dass ich kaum zum bloggen komme. Meine Abwesenheit hier auf meinem Blog und in der Bloggerwelt mag bestimmt den einen oder anderen bereits aufgefallen sein. Es kommen auch wieder ruhigere Zeiten. Erst einmal bleibt mein Tempo im Schneckenmodus. Aber ich bleibe hier. Den Blog gibt es weiterhin, nur mit weniger Einträgen im Monat als zuvor.

Spiegelungen No. 14

Spiegelungen No. 14

Spiegelungen No. 14 – Dies ist mein September-Beitrag zu Sandras Fotoprojekt Spiegelungen, welches nun, zu meiner großen Freude, von Angela weitergeführt wird und nicht versiechen muss:Under the Bridge.
Heute gibt es mal keine Naturaufnahme wie sonst von mir, sondern mal etwas anderes. Eine schwarz-weiß Spiegelung mit industriellen Charakter.
Kleines Quiz am Rande: Wer kann sagen, wo die echte Brücke aufhört und die Wasserspiegelung anfängt?

Vollmond in Wassermann

Vollmond in Wassermann

Karte Vollmond im Wassermann aus dem Set Moonology – Das Mond-Orakel von Yasmin Boland, Integral-Verlag 2020.

Am Freitag, den 12. August 2022, früh morgens um 03.37 Uhr ist Vollmond, Vollmond im Wassermann. Der Mond ist dann bereits seit Mittwoch Abend um 20.43 Uhr im Wassermann. Da er immer nur kurz in einem Tierkreiszeichen verweilt, zieht er dann auch schon an jenem Freitag bereits am Abend, um 20.48 Uhr, weiter ins nächste Sternzeichen, in Fische.

Die Native Americans haben den Vollmond in jedem Monat einen Namen gegeben. Den August Vollmond nennen sie Sturgeon Moon – Stör Mond. Der Name rührt daher, dass in diesem Monat bei ihnen vor allem Stör gefischt wurde.

Bedeutung der Karte:
Nimm Veränderungen an. Lass los und vertraue. Sei weniger Kopf und höre mehr auf dein Herz.
Sei du selbst und sei bereit deine eigenen Wege zu gehen.

Lieblingsstücke No. 17: Metal Songs!

Lieblingsstücke No. 17: Metal Songs!

Lieblingsstücke – Zeigt eure Lieblingssongs!

Willkommen zur nächsten Runde Lieblingsstücke!
Dies ist ein offenes Projekt. Mitmachen kann jeder, ob mit oder ohne Blog. Auch ist es möglich, jederzeit einzusteigen.
Immer am Anfang des Monats gibt es ein neues Thema, zu dem ihr eure Lieblingssongs posten und in meinem Kommentarfeld verlinken könnt. Jeweils bis zum Ende des Monats habt ihr Zeit für euren Beitrag. Ich sammel dann eure Beiträge hier zusammen.
Optimal sind 1-3 Musiktitel. Ich dürft aber auch gerne mal über die Stränge schlagen. Manchmal kann man sich einfach nicht einschränken.

Lieblingsstücke No. 17: Metal Songs!
Heavy Metal und all die Genren aus denen Heavy Metal entstanden ist, wie Hard Rock, Progressive Rock, Psychedelic Rock, Bluesrock

Weiterlesen Weiterlesen