Der Frühling kommt!

foraar14

Ah, endlich Kirschblüten! Da weiß man auch bei Sturm, grauen Himmel und Regenwetter, dass Frühling ist.
Schade, dass die Blüten nur so kurz den Baum verzieren. Das macht sie vielleicht so kostbar. Und der Blütenregen ist dafür traumhaft schön, wie im Märchen.
Ich nehme euch mit auf einen kleinen Frühlingsspaziergang und schaue mal, was da schon blüht…

Weiterlesen… »

Getestet: Green Smoothie von Aldi

 photo sunnygreen_zpstxz5yexi.jpgSmoothie Traube-Gurke-Birne-Spinat aus der Sunny Green Edition von Aldi.

Zutaten:
Bananenmark, Traubensaft, Gurkenpüree, Orangensaft, Birnenmark, Spinatpüree, Birnensaft, Orangenzellen, Spirulina- und Saflorextrakt.

Geschmack:
Zunächst schmeckt dieser Smoothie stark nach Banane und Gurke, dann nach Birne, Spinat und Traube.
Von den grünen Smoothies aus dem Supermarkt finde ich diesen hier bisher am leckersten, weil er eher fruchtig und süß schmeckt.

Mir gefallen die Smoothies von Aldi ganz allgemein, auch die fruchtigen Sorten.

Serienliebe XVII

Und weiter geht es mit meiner Auflistung von sehenswerten TV-Serien:

  • Modern Family
    (Comedyserie um eine Patchwork Familie, unterhaltsam, anspruchsvoll, liebenswert.)
  • Tote Mädchen lügen nicht
    (Mystery Highschool Thriller. Fies. Schülerin verübt Selbstmord und hinterläßt rätselhafte Kassetten an ihre verschuldeten Mitschüler.)
  • The Mentalist
    (Krimiserie. Der einstige mentale Betrüger darf nun der Polizei bei Mordaufklärungen helfen. Charmant.)
  • Iron Fist
    (Marvel Comic mit einer Prise Buddhismus und viel Kampfgeist. Der verlorene Sohn kehrt zurück in die mega reiche Firma und wird unlieb empfangen.)
  • Person of Interest
    (Science Fiction Thriller. Wessen Namen spukt die Maschine als nächstes Mitwirkender eines Mordfalls aus? Spannend.)
  • Vi på Saltkråkan
    (Idyllischer Lindgren Sommer auf der Schäreninsel. Nostalgie pur. So schön 60er.)

Und was guckt ihr gerne?

Hausmittel gegen Mäuse im Garten

Ich habe mal ein bißchen im Internet gestöbert. Jetzt wo man sich wieder gerne im Garten aufhält und pflanzt und pflegt. Was kann man umweltfreundliches tun? Was für Hausmittel gibt es, um zu versuchen Mäuse fern zu halten? Gibt es da Pflanzen?

Mittel gegen Mäuse:

  • Kräuter pflanzen wie Pfefferminze, Basilikum und wilde Kamille
  • Knoblauch pflanzen, wild verstreut
  • Kaiserkrone (giftig) soll helfen und sieht auch hübsch aus als Zierpflanze
  • Ultraschallgerät. Mäuse sind sehr geräuschempfindlich, gewöhnen sich allerdings schnell an den Ton.
  • Nichts Essbares auf den Kompost
  • Den Boden unter Nussbäumen, Obstbäumen und Beerensträuchern regelmäßig säubern
  • Rund ums Haus kleine Schwämme mit Pfefferminzöl oder Eukalyptusöl verteilen. Auch zerkleinerte Lorbeerblätter verteilen.
  • Minze in Nähe von Türen und Fenstern pflanzen
  • Eine Katze!
  • Katzenhaare verteilen
  • Mottenkugeln
  • Frisch gemahlene Chilis
  • In Terpentin getränkter Lappen
  • Mit Weihrauch räuchern
  • Auf normale Hygiene achten

Ein guter Artikel zu dem Thema zum nachlesen befindet sich bei wikihow.

Mari Boine in concert

Gestern war Mari Boine in Hamburg in der Fabrik.
Mein erstes Konzert von ihr und ich bin sehr beeindruckt. Was für eine starke Frau! Eine unglaubliche Power und das mit Jahrgang ’56.
Was ich an dem Konzert besonders geschätzt habe war ihre natürliche Art. Da gab es nicht diese kaltschnäuzige Rockerarroganz, die ich sonst so von Konzerten kenne. Sie sprach als große Schwester zu uns, unter Schwestern und Brüdern. Wir waren eine Gemeinschaft. Wir haben alle gemeinsam getanzt. Das war schön zu sehen, wie normal sie ist.
Und sie brachte ihre politischen Belange zum Ausdruck, sprach über die Samen und amerikanischen Ureinwohner, über Unterdrückung.
Musikalisch war es gemischt, die neue CD mit englisch-sprachigen Texten und eher etwas poppig aber mit Gehalt und ihre alten schamanischen Klassiker. Ihre Musiker genial, sie nahmen uns mit auf eine Reise und versetzten uns in Trance.

Es war ein ganz besonderer Abend. Dankeschön!

Tusind tak for den fint aften!
Mange takk for den vakre kveld!

Kreativ-Links, Teil 54

Und wieder habe ich mich im Web umgesehen, nach neuen Ideen gesucht und mir viele Blogs angeschaut. Hier kommen ein paar schöne kreative Links für euch mit ganz vielen bunten Osterideen:

Weiterlesen… »

Getestet: Green Smoothie von Edeka

 photo edekagreen4_zpsjaad86hp.jpgIch trinke in letzter Zeit sehr gerne Smoothies. Da probiere ich gerne die Supermärkte durch. Vor allem die fruchtigen Sorten. Ich bin aber auch neugierig auf die Gemüsesmoothies.

Dieses Mal habe ich getestet: Edeka Green Smoothie aus Fruchtpüree, Fruchtsaft und Gemüsepüree.
Sorte: Banane-Apfel-Gurke-Grünkohl mit Limette und Ingwer.

Zutaten:
Bananenpüree, Apfelsaft, Gurkenpüree, Grünkohlpüree, Apfelpüree, Limettensaft, Ingwerpüree, Spirulinaextrakt, Färberdistelextrakt.

Geschmack:
Ich fand den Smoothie einfach fürchterlich und habe ihn nicht ausgetrunken. Zwei Schluck davon haben mir gereicht.
Kann ich nicht weiter empfehlen.

Ostara

 photo fruegarten3_zpssm7rfrkd.jpg

Heute ist Tag- und Nachtgleiche, das bedeutet, dass der Tag genauso lang ist wie die Nacht. Ab heute werden nun die Tage wieder länger als die Nächte. Das Licht ist wieder da und breitet sich aus, erweckt die Natur. Alles fängt an zu blühen und zu wachsen. Es beginnt die Zeit der Kraft, Wärme, Lebendigkeit und Freude. Die Zeit, Neues anzufangen, Ideen zu verwirklichen und aktiv zu werden.
Heute ist Ostara. Ein Feiertag aus dem Keltischen Jahreskreis. Der Frühlingsanfang.
Hier habe ich noch einige kleine Rituale zum Fest gefunden, allerdings auf englisch.

Einen schönen Frühling euch allen!

Serienliebe XVI

Wie ihr wißt, bin ich ja ein echter Serien-Fan. Durch Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime macht das Serien gucken noch viel mehr Spaß. Man kann überall mal reinschnuppern und eine Serie einfach so weggucken, Folge für Folge und manchmal sogar Staffel für Staffel. Im Fernsehen ist das so anstrengend und unbefriedigend. Ich mag nicht immer eine Woche warten bis die nächste Folge kommt. Da habe ich schon wieder alles vergessen, was in der vorigen passierte. Fazit, ich gucke kaum noch Fernsehen.

Meine Neuentdeckungen für euch und auch neue Staffeln alter Lieblinge:

  • Das geheimnisvolle Kochbuch, Staffel 2
    (Hurra, endlich geht es weiter! Drei Mädchen, drei ältere Damen, ein magisches Kochbuch mit dem man zaubern kann und jede Menge sympathisches Chaos.)
  • How to get away with murder, Staffel 2
    (Spannend und düster geht es weiter. Mit einer genialen Hauptdarstellerin.)
  • Vampire Diaries, Staffel 7
    (Ach ja, schön wieder bei den Vampiren zu sein. Auch in dieser Staffel läuft ohne Damon nichts. Mit einer netten Prise Humor und etwas Splatter. Mummy und die Heretiker nerven allerdings.)
  • Brothers & Sisters
    (Ich muss da einfach mal reinschauen, wo ich doch so ein großer Ally McBeal Fan bin. Ich würde es als Familien-Drama-Serie beschreiben. Calista hat allerdings in dieser Rolle weniger meine Sympathie.)
  • Greenleaf
    (Dramaserie um eine amerikanische Predigerfamilie und ihre dunklen Geheimnisse.)
  • Project Runway
    (Heidi Klum darf wieder rumzicken diesmal gegenüber jungen Modedesignern. Spannend, was die aus Stoff so alles zaubern.)

Winterspaziergang 5

vinter31

Manchmal denke ich, ob der Begriff Winter noch richtig ist oder ob man den Winter mit Regenzeit übersetzen sollte. Ich fühle mich eher wie in einem sehr ausgedehnten Herbst. Ja, die Erderwärmung. Macht mich etwas bange, auch wenn ich die milden Temperaturen mag und mich freue, wenn es so selten Glatteis gibt.

Hier habe ich wieder ein paar Fotos von meinen Spaziergängen für euch gesammelt. Ich nenne ihn so lange Winterspaziergang bis der Kalender was anderes sagt.

Weiterlesen… »