Ich wurde getaggt!

Ich wurde getaggt!

stocktapete300

Vielen lieben Dank fürs Taggen, liebe Mikka!
Ich werde mich sogleich auf Deine Fragen stürzen. Aus Zeitgründen lasse ich allerdings das Erfinden eigener Fragen und auch das Weitertaggen aus.

Zu Mikkas Fragen, zum Thema Bücher:

1. Was würdest du lieber gewinnen: 10.000 Euro jetzt direkt bar auf die Hand, oder für den Rest deines Lebens jeden Monat 10 Bücher deiner Wahl?
Ui, das ist eine gemeine Fangfrage, auf die ich nur schwer eine Antwort weiß. Klar, mit dem ganzen Geld sofort auf die Hand kann man viel mehr anfangen. Andererseits ist es schon ein totaler Luxus, sich jeden Monat 10 Bücher aussuchen zu dürfen. Zur Zeit ist allerdings mein SuB so hoch, dass ich genug zu lesen habe, grins. Also würde ich wahrscheinlich eher das Geld nehmen. Andererseits… grübel grübel.
2. Hast du schonmal daran gedacht, selber zu schreiben – oder tust du es sogar?
Oh ja, wenn man so viel liest, möchte man auch mal selber was schreiben. Ich habe zu meiner Schulzeit einiges geschrieben, Gedichte und Kurzgeschichten. Und ich würde immer noch gerne mal ein Kinderbuch schreiben, eine kleine Hexengeschichte…
3. Wenn du einen Wunsch äußern könntest: ein Thema deiner Wahl, geschrieben vom Autor deiner Wahl, wie würde dein Wunsch aussehen?
Das ist eine sehr schwierige Frage. Eigentlich habe ich da keinen Wunsch, es gibt ja fast schon zu jedem Thema Bücher…
4. Gibt es ein Genre, das du erst nicht mochtest, bei dem du aber inzwischen überzeugt bist?
Da fällt mir jetzt keins ein. Ich mag viele Genres. Lese vor allem gerne Fantasy, sowie und Kinder- und Jugendbücher. Aber auch gerne klassische Werke, Dramen und Gedichte. Krimis auch mal zwischendurch. Nicht so viel kann ich mit historischen Romanen anfangen, aber lese ich auch mal. Am wenigsten kann ich noch mit Science Fiction, Horror und Liebesromanen anfangen. Wobei ich alle drei Genres gerne mal als Film gucke…
5. Liest du Bücher auch in anderen Sprachen als Deutsch?
Ja, ab und zu auf englisch. Und ich habe mir zum Dänisch üben auch schon Bilderbücher auf dänisch gekauft.
6. Ebook oder traditonelles gedrucktes Buch – oder Beides?
Also, echt lieber ein ganz normales Buch, das ich in der Hand halten kann, das riecht, worin ich herumblättern kann, mir Notizen machen kann, mich über das Cover freue… Ich komme mit diesen Ebooks nicht gut klar. Ich besitze beides, ziehe aber stets das Buch dem Ebook vor. Ja, ich bin von Ebooks sogar genervt.
7. Welches Buch hat dich am stärksten überrascht?
Überascht und tief beeindruckt. Das sind auf jeden Fall diese beiden Bücher: „Anna in der Wand“ von Patrice Kindl und „Mayas Tagebuch“ von Isabel Allende.
8. Gehst du auf Autorenlesungen?
Klingt interessant, war ich aber noch nie. Würde ich gerne mal hin.
9. Erwachsene, die Kinderliteratur lesen – kindisch oder total verständlich und normal?
Oh, ich liebe Kinderbücher und kann das nur jeden Erwachsenen raten, sich dabei nicht kindisch zu fühlen, sondern die Bücher zu genießen und sich ein Stück seiner Kindheit zu bewahren! Das innere Kind füttern, sozusagen.
10. Welches Buch hast du als letztes gekauft?
„Der alte Garten“ von Marie Luise Kaschnitz.
11. Welches Buch wirst du als nächstes kaufen?
Oh, da ist meine Liste lang, viel zu lang, lach. Also, auf jeden Fall warte ich sehnsüchtig auf den August und das Erscheinen des zweiten Bandes von „Watersong“ – Amanda Hocking.

Da ich nicht weitertagge, sage ich mal, wer mag, nehme sich diese Fragen einfach mit und verlinkt dabei mich und Mikka.
Viel Spaß wünsche ich!

4 Gedanken zu „Ich wurde getaggt!

  1. Tolle Fragen, interessante Antworten.
    Nummer 1 ist aber auch schwierig, da könnte ich mich momentan auch nur schwer entscheiden. Wobei ich eher zu dem Geld tendiere…oder doch nicht? ;)

  2. @Karo Kafka:
    Ja, genauso erging es mir. Dachte auch eher das Geld… aber dann… :aeh: grübel grübel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:cheerleader: :O :flower: :dance: :cat: more »