Verantwortung statt Selbstbetrug

Verantwortung statt Selbstbetrug

„Corona? – Was geht mich das an?
Ich hab da keinen Bock drauf mich verrückt zu machen. Ach, das ist doch alles nur Panikmache. Die Medien puschen das doch alles nur auf.
Mich betrifft das eh nicht. Ich wohne in meiner beschaulichen Siedlung, hier passiert mir nichts. Alle, die ich kenne, sind doch gesund.
Schulschließung, Theaterschließung, Homeoffice statt Büro – ist doch alles Quatsch...“

Na, ertappt?
Wer denkt nicht so in diesen Tagen?

Aber halt! STOP!
Nicht länger weggucken!
„Mich geht das nichts an!“ – Diese Einstellung ist reiner Selbstbetrug. Eine fatale Lüge zum Selbstschutz. Aber diese Lüge hat es faustdick hinter den Ohren, denn sie schlägt mehrfach zurück. Mit dieser Selbstschutz-Lüge bringt sich jeder einzelne in Gefahr, und nicht nur sich selbst, sondern auch seine Mitmenschen.

Statt wegzugucken und alles klein zu halten und schön zu ignorieren, sollte man jetzt lieber hingucken!
Seht euch die Zahlen der Infizierten an! Von Tag zu Tag im Vergleich, abends verglichen mit morgens des gleichen Tages.
Die enorm stark ansteigende Kurve der Ansteckungen ist nicht mehr zu ignorieren.
Wer dies weiterhin tut, der bringt sich selbst und alle anderen in Gefahr.
Jetzt heißt es endlich Verantwortung übernehmen!

Es ist nicht nur ein fernes Bundesland betroffen oder ein Land, das ganz weit wegliegt. Wir sind mitten drin im Geschehen.
Es ist eine Pandemie, die sich nicht nur deutschlandweit, europaweit, sondern weltweit ausbreitet.
Und diese Krankheit ist weder schön noch harmlos. Keiner braucht diese Erkrankung. Am wenigstens Ältere (und da zählen bereits alle ab 50 Jahren aufwärts), Raucher und Menschen mit Vorerkrankungen.
Also bitte, helft dabei mit, dass sich diese Krankheit weniger ausbreitet und vor allem langsamer! Langsamer, damit eine medizinische Versorgung für die Betroffenen garantiert ist.

Zur aktuellen Lage (Quelle RKI):

Fallzahlen in Deutschland

Stand: 13.3.2020, 15:00 Uhr (online aktualisiert um 18:45 Uhr)

Bis zum 13.3.2020 sind in Deutschland 3.062 laborbestätigte COVID-19-Fälle bekannt geworden, das sind 671 Fälle mehr als am Vortag. Davon wurden 2.576 COVID-19-Fälle elektronisch an das RKI übermittelt.

Quelle: Robert Koch Institut

Weltweit:
Diese Karte der Weltgesundheitsorganisation zeigt die Zahl der Infizierten :

132.536
confirmed cases

Quelle: WHO

Die Berliner Morgenpost hat ebenfalls eine anschauliche Grafik erstellt, wo man gut die Tage untereinander vergleichen kann.

Ich bitte noch einmal jeden einzelnen von euch:
Bitte helft mit!
Tragt Verantwortung für euch selbst, eure Liebsten, eure Eltern und Großeltern, eure Nachbarn, Freunde und Bekannten,
tragt Verantwortung für euch und die Welt!

Bleibt alle gesund! ♥
Abraxandria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.