ESC 2019: Norway

ESC 2019: Norway

Norwegen bringt uns einen bunten fantasievollen Stilmix mit. Witzig gemacht. Pop meets Mittelalter und Ethno. Das ganze wird präsentiert von zwei Werwölfen und einer weiteren dritten Gestalt vom Mittelaltermarkt. Fantasy-Pop könnte man es nennen.
Auch wenn es mir zu poppig ist, mag ich den Beitrag. Kommt auf meine Favoritenliste.

KEIINO – Spirit in the Sky:

6 Gedanken zu „ESC 2019: Norway

  1. Damit hätten wir den ersten Beitrag gefunden, der mir so wirklich gefällt :D
    Ist zwar auch etwas poppiger als das, was ich sonst so höre, aber ich mag es wirklich gern!

  2. @Aniday:
    Jippie! :) Das ist ja toll! Freut mich.
    Von mir bekommen sie schon allein dafür Bonuspunkte, weil sie aus Norwegen sind. *schmunzel*
    Ich finde den Beitrag aber auch echt witzig gemacht. Und Fantasy lese ich ja auch gerne. ;)
    Ich hoffe mal, dass die Norweger durchs Halbfinale kommen! Sie schaffen es ja nicht immer.

  3. Für Fantasy hab ich immer was über :D Ich mag es aber einfach vom Lied schon sehr, stimmungsvoll. Daher würde ich Norwegen auch wünschen, dass sie damit weiterkommen!

  4. @Aniday:
    Drücken wir ihnen am Donnerstag die Daumen!
    Ich würde mich freuen, wenn sie am Samstag mit dabei sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.