Serienliebe No. 30

Serienliebe No. 30

Weiter geht es mit meiner Serienliste…
Diesmal sehr auf Netflix bezogen. Ich finde gerade nicht viel auf Amazon, was mich anspricht.

  • Schwarze Witwen (Prime):
    Skandinavische Krimiserie im Originalton, auf schwedisch, norwegisch und dänisch.
    Drei Freundinnen beschließen ihre gewalttätigen Ehemänner umzubringen…
  • Jane the Virgin (Netflix):
    Amerikanisches Remake an Anlehnung einer Telenovela aus Venezuela.
    Sehr sehr unterhaltsam. Vor allem durch den ironischen Erzähler, der uns durch die Serie führt.
    Viel Liebe, Drama und Kriminalität. Alles übersteigert und absurd. Dennoch liebevoll gemacht.
    Das Setting ist Miami, die Story geht um Jane, die Anfang 20 ist, sehr gläubig, und durch ein medizinisches Mißgeschick schwanger. Jane steht zwischen zwei Männern, die alte Story… Ich bin vor allem Fan von ihrer Großmutter.
  • Die Brücke, Staffel 4 (Netflix):
    Dänisch-schwedische Krimiserie. Toll! Tatort Kopenhagen/Malmö. Gemeinsame polizeiliche Ermittlungen  zwischen Dänemark und Schweden. Sehr verworrene Fälle, vielschichtig, persönlich. Anspruchsvoll, tiefgründig. Heftig.
  • Most Beautiful Thing (Netflix):
    Brasilianische Serie, Drama. Die 50er Jahre aus Frauensicht. Frauen, die aussteigen wollen, Spaß haben wollen, gleichberechtigt sein wollen. Samba, Jazz, Freundschaft, Liebe, kaputte Ehen… und ein Nachtclub mit Live Musik in Rio de Janeiro.
  • Gilmore Girls (Netflix):
    Als die Serie damals im Fernsehen habe ich gemieden, war mir zu oberflächlich. Und die Mutter hatte mich genervt mit ihrer überdrehten Art. Jetzt finde ich die Serie ganz nett für zwischendurch, halt was leichtes nach schwerer Krimikost.
    Teenietochter und Mutti sind beste Freundinnen, hach. Es geht um die kleinen Alltagsprobleme, humorvoll dargestellt.
  • The Order (Netflix):
    Mystery-College-Horror-Serie. Spannend, kann man so weg gucken, allerdings etwas brutal. Und nicht besonders anspruchsvoll gemacht.
    Ein düsterer Orden und Morde auf dem College, Werwölfe, eine offene Rache, … Hauptfigur ist ein neuer Collegestudent.

2 Gedanken zu „Serienliebe No. 30

  1. The Order hatte ich neulich auch mal angefangen. Mal schauen, ob ich dran bleibe. MUss noch mal ne Folge gucken, um mir ein richtiges Urteil bilden zu können.

    Derzeit gucke ich erstmal noch Sherlock, da ich da bisher immer nur einzelne Folgen von gucken konnte im normalem TV. Ich liebe die Serie :)

  2. @Claudy:
    Sherlock fand ich auch klasse, hab ich gerne geguckt. Bin dann da aber irgendwann ausgestiegen. Ich glaube nach der ersten Folge der 4. Staffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.