Alsterwahnsinn statt Alstervergnügen

Alsterwahnsinn statt Alstervergnügen

copyright © 2012 by abraxandria

Am Wochenende war in Hamburg das sogenannte Alstervergnügen auf der Aussenalster.

Die Alster war zugefroren und die Eisschicht war dick genug, dass man drauf durfte. Das haben dann auch gleich alle Hamburger und Touristen aus der Umgebung ausgenutzt und sind auf das Gewässer gestürmt. Ein Wunder, dass das Eis unter diesen Massen nicht brach.
Ein Vergnügen war es nicht! Eher der Wahnsinn!
Schon allein um dorthin zukommen musste man in Schlangen den Massen folgen.Total irre.
Wir sind da hin, haben hübsch Fotos gemacht und sind schnell wieder weg.
Das war da einfach zu voll!

copyright © 2012 by abraxandria

Die Feuerwehrmänner haben noch gute Laune und stellen sich für ein Foto Shooting auf.
Mir reicht es, ich gehe jetzt.

copyright © 2012 by abraxandria

Und so sah es dann um die Alster herum aus.
Es waren mehr Menschen als Autos auf der Strasse.
Der Wahnsinn!

16 Gedanken zu „Alsterwahnsinn statt Alstervergnügen

  1. Uff, das sieht ja echt nach Massen-Auflauf aus!!!

    Ich hatte von der Aktion bei Facebook gelesen und gedacht, dass es doch schade ist, dass wir nicht so einfach mal nach Hamburg können, um das live mitzuerleben.

    Aber angesichts deiner Fotos kann ich ja echt froh sein, dass Hamburg so weit weg ist und wir uns mit dem Braunschweiger Heidbergsee zufrieden geben mussten. So nen Menschen-Sturm ist nix für mich!

  2. @Katrin:
    Vor lauter Menschen sah man keine Alster mehr! :oops:
    Schlimm war das dort!
    Das ist auch nichts für mich! :no:

    @DonMatze:
    Ich mag es auch lieber still und einsam.
    Da muss ich nicht wieder hin! }:(

  3. ich lach mich kaputt, das ist ja die hölle! :D :D

    nee, sowas macht echt keinen spas mehr. aber ist klar, das war ja auch das erste mal seit 15 jahren, dass die eisflächen freigegeben wurden, da wollte wohl jeder hin… hihihi, da ist echt zu gut! und ich dachte auch beim anblick des ersten bildes schon, wunderlich, dass das eis nicht eingebrochen ist bei so vielen menschen :D

  4. @Claudy:
    Die Alsterhölle! :D
    Du sagst es!
    Darauf kann man gut verzichten.
    Musst also nicht extra nach Hamburg kommen! ;)
    Hoffen wir mal, dass das Eis nicht bricht!

  5. Deswegen bin ich da auch nicht hingegangen.
    In Hamburg ist es ja leider so, sobald irgendwas unter freiem Himmel statt findet, sind alle da, wirklich ALLE. Das finde ich an der Stadt etwas nervig. Da lobe ich mir doch die Heimat Berlin, wo man trotz guten Wetters noch ein ruhigeres Fleckchen findet und nicht wie in Hamburg entweder an die Alster oder an die Elbe geht. :(

  6. Toll und du sagst kein Ton? War am Samstag auch in HH, wobei wir nicht bei der Alster waren sondern bei der Reisemesse. Das Geschiebe auf der Alster wollten wir uns dann doch lieber nicht antun… :-|

  7. Ohje. Wir haben uns in Hannover auch nicht recht zum Eisvergnügen getraut, da ich solche Massenaufläufe irgendwie nicht mag.

    Hatte ja gehofft, dass man dafür evtl. etwas ungestörter Shoppen könnte. Aber auch das hat nicht geklappt. ;)

  8. @Steffi:
    Hihi! :grin: Wir hätten uns treffen können! :freu:
    Bloggertreffen auf der Alster!
    Obwohl, da hätte man sich sicher nie gefunden!
    Da gibt es wohl angenehmere Orte…

    @Chrissi:
    Ich mag auch keine Massenaufläufe! :no:
    Tscha, am Samstag sind die Massen überall unterwegs… seufz.
    Ich mag es auch lieber stiller…

    @Kassiopaia:
    Größer und mehr Menschen! ;)
    Aber gut zu hören, dass es da auch seine ruhigen Plätze gibt!

    @Erdbeere:
    Boah! War das da voll! }:( Hätte drauf verzichten können!

  9. @Caromite:
    Sorry. Du bist bei mir im Spam gelandet. Ich habe Dich erst heute gefunden.
    Warum biste denn unfreiwillig umgezogen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.