Leser-Stöckchen

Leser-Stöckchen

Bei Yuki Keylin habe ich ein Stöckchen über Eigenschaften von Lesern gefunden.
Da ich gerne Bücher lese, habe ich mir dieses Stöckchen einmal mitgenommen. Wollen wir mal sehen, welche Behauptungen auf mich zutreffen und ob ich so ein typischer Leser bin…

  1. Leser sind Katzenliebhaber.
    Katzen sind ok. Hunde sind mir aber sympathischer. Und noch lieber hätte ich ein Schaf. Eine ganze Herde und einen Deich dazu.
  2. Leser sind sonnenscheu.
    Ich liebe die Sonne! Und ich liebe den Strand. Nur leider blendet die Sonne immer so beim Lesen, trotz Sonnenbrille. Das ist immer etwas anstrengend.
  3. Leser sind Bauchmenschen.
    Auch. Aber ich weiß nicht, on ich nun mehr Bauch- als Kopfmensch bin.
  4. Leser sind romantisch.
    Jo, auf jedenfall.
  5. Leser sind solange kinderlieb, bis das Lieblingsbuch mit Buntstiften verschönert ist.
    Hihi, das wäre echt ein Graus. Da müßte ich mir das Buch wohl noch einmal kaufen.
  6. Leser sind Sammler, nicht nur von Büchern.
    Ich versuche gerade nicht mehr zu sammeln. Aber das ist wirklich schwer. Ich versuch es mit Feng Shui. Und miste gern mal aus. Das befreit.
  7. Leser lieben Kuchen und Kaffeeklatsch.
    Kuchen, Torte, Kekse, Schokolade, Eis, Tiramisu, Mousse Au Chocolate, Klatschbrötchen… Yummie! Und immer eine leckere Tasse Tee dazu!
    Wenn das Desert stimmt, ist auch ein bißchen Klatsch ok.
  8. Leser haben beruflich mit Menschen zu tun.
    Joa, das ist zutreffend.
  9. Leser essen Bio.
    Ich mag gerne Bio Essen. Ernähre mich auch gerne vegetarisch. Aber manchmal muss es einfach Hack und Pizza sein.
  10. Leser schreiben selber oder haben es als Kind gemacht.
    Ja, ich habe eine Zeit lang Gedichte geschrieben. Bin grad ein bißchen davon ab.
  11. Leser haben gute Freunde, aber davon nicht viele.
    Ich sag immer, man hat viele Bekannte, aber nur wenige sind Freunde.
  12. Leser spielen gerne.
    Ich liebe Gesellschaftsspile, wie Activity, Tabu…
  13. Leser sind hilfsbereit und gut.
    Na, das hoffe ich doch! So will man doch sein.
  14. Leser träumen gerne.
    Oh ja, träumen ist schön!
  15. Leser fahren kleine Autos.
    Ich finde kleine Autos sehr süß und völlig ausreichend.
  16. Leser lasen im Kindesalter gern unter der Bettdecke.
    Oh ja, das hab ich als Kind gerne gemacht.
  17. Leser haben immer ein Buch dabei, wenn sie länger unterwegs sind.
    Na, das muss man doch wohl!
  18. Leser lesen auch anderes neben Büchern gerne.
    Joa.
  19. Leser haben mit den Augen Probleme.
    Na, so dolle sind sie jetzt nicht.
  20. Leser können sich stundenlang in einem Buchladen aufhalten.
    Ach ja, schön!
  21. Leser haben mindestens zwei signierte Bücher im Regal stehen.
    Nö! Keins.
  22. Leser haben bestimmt schon mal für einen Romanhelden geschwärmt (oder schwärmen für einen).
    Häh? Nö. Es sei denn Hanni und Nanni zählen.
  23. Leser haben schon mal Orte in den Büchern bereist.
    Weiß ich nichts von. Warum sollte man das tun?
  24. Leser besuchen gerne Veranstaltungen rund um Bücher (z. B. Messen, Lesungen, Signierstunden usw.).
    War bisher nur bei einer Signierstunde, das war Janosch.
  25. Leser verleihen nur ungern ihre lieb gewonnenen Bücher.
    Ja, das stimmt. Habe schon mehrfach Bücher nicht wieder bekommen. Das ist ärgerlich.
  26. Leser sind Nachtmenschen.
    Absolut! Ich könnte auch die ganze Nacht durchlesen.
  27. Leser würden sich nie von lieb gewonnenen Büchern trennen.
    Lieber nicht. Es sei denn ich bin gerade völlig in meinem Feng-Shui-Aufräum-Rausch. *zwinker*

Ok, da stimmte jetzt doch knapp mehr als die Hälfte.
Die Fragen fand ich ganz lustig. Das Stöckchen hat Spaß gemacht.

Wer mag, der nehme es sich mit! Ich bin auf eure Antworten gespannt.

16 Gedanken zu „Leser-Stöckchen

  1. So das habe ich mir gleich mal gemopst. Habs auch schon soweit beantwortet. Veröffentlicht wird es dann später. Aber danke für dieses tolle Stöckchen.

    Gruß Martin

  2. @Merle:
    Ja, mach mal! :freu: Bin gespannt, was Du so schreibst!

    @Martin:
    Du auch! Schön! :)
    Freu mich auf Deine Antworten!

  3. Einiges würde durchaus auch auf mich zutreffen, aber ob es nun die Hälfte ist, dass weiß ich nicht, habe nicht mitgezählt. Aber als Kind habe ich relativ wenig gelesen, das Lesen kam bei mir erst mit 17/18, also vor 11 Jahren ;-)

  4. @Sven:
    Als Kind habe ich auch nicht so viel gelesen und ich brauchte immer sehr lange für Bücher.
    So richtig los ging das so in der 10. Klasse. Da hab ich angefangen, Bücher zu verschlingen.

    @Erin:
    Fein! :O Viel Spaß damit!

  5. Das Stöckchen kenne ich. Da ichs aber auf meinem Blog noch nicht habe, dachte ich, ich hätts bei einem Blog meiner „Clique“ kommentiert. Bisher bin ich aber noch nicht fündig geworden. Mal sehen, vielleicht find ichs heute/morgen oder Freitag oder fülls dann einfach bei mir direkt selber aus :)

    Ja, an Gedichten könnte ich mich auch mal wieder versuchen. Mit meinen Büchern gehe ich zwar auch sehr vorsichtig um, aber soooo wichtig ists mir nun auch nicht. Gerade bei Kindern überwiegt bei mir die Freude, wenn sie z.B. beim Malen Freude haben :D

  6. @Schokokäse:
    Würde gern mal Deine Antworten lesen…
    Hey, Du bist ja auf Deinem Bild ganz grün geworden! ;) Irgendwie punkig… Ist witzig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.