Kalender-Inspiration

Heute stand in meinem Kalender:

“Drei Dinge, die ich loslassen werde, weil sie nicht mehr zu mir passen: ___, ___, ___.”

Jetzt sitze ich hier und grübel. Wer hätte gedacht, dass diese Aufgabe so schwierig ist.
Ein Ding fällt mir spontan ein. Aber drei?

Könnt ihr drei Dinge auf einmal loslassen?
Sollte man können, oder? Würde einem gut tun.

Ich frage mich, was diese Dinge sein könnten: Alte Klamotten, Bücher, Schnick Schnack, Lebenseinstellungen, Gewohnheiten, Personen, Online-Accounts… ?

Der Knackpunkt an der Aufgabe ist doch das “nicht mehr zu mir passen”.
Da muss man sich schon genau mit sich selbst auseinander setzen, was da denn nicht mehr passt. Eine gehaltvolle Aufgabe für einen Kalendertagesspruch. Aber eigentlich wollen wir das doch, gut für uns sorgen!

ESC 2015: Das 2. Semifinale

Willkommen nun zum zweiten Halbfinale!
Es wird spannend. Heute Abend werden dann alle Teilnehmer des großen Finales am Samstag feststehen. 17 Länder treten heute auf, von denen 10 weiterkommen werden. Heute dürfen auch wir aus Deutschland mit abstimmen. Also, ran an die Telefone!

Ich blogge hier wieder live mit…

Weiterlesen… »

ESC 2015: Australia

Wenn Australien schon mal beim ESC mitmacht, dann geben die aber auch gleich alles. Ein gelungenes Musikstück mit einem Beat, der durchgeht.
Gut gemacht, Australien! Ich denke, der Beitrag wird beeindrucken.

Guy Sebastian: Tonight Again

Weiterlesen… »

ESC 2015: France

Ein bißchen Chanson, ein bißchen Ballade, ein bißchen Pop, wunderschöne Landschaftsaufnahmen und dazu etwas Pathos und eine volle Stimme – so präsentiert sich Frankreich dieses Jahr beim ESC, mit sehr viel Gefühl, auf die klassische französische Art.

Lisa Angell: N’oubliez pas

Weiterlesen… »

Vogelgefängnisausflug

 photo schwberge1_zpsnkcyxwfg.jpg

An Himmelfahrt waren wir im Wildpark Schwarzen Berge. Unser Ziel waren die Eulen, Wölfe und Elche. Leider war der Wildpark so überfüllt, dass wir es nur zu den Vogelkäfigen schafften und auch leider keine Chance auf eine Flugschau hatten. Wie Reisebusgruppen schleppten sich die Massen in Strömen durch den Park, das es nicht mehr schön war. Also versuchten wir unser Bestes, ihnen auszuweichen und auf einige Attraktivitäten zu verzichten. Wenn wir einen ruhigen Tag erwischen, werden wir unseren Ausflug wiederholen. Vielleicht ist es wochentags in der Schulzeit besser.

Weiterlesen… »

ESC 2015: 1. Semifinale

Heute Abend ist es endlich soweit: Die ESC-Woche hat begonnen! Herzlich Willkommen zum ersten Halbfinale aus Wien!
Es treten 16 Länder an, 10 davon werden weiterkommen. Deutsche Zuschauer dürfen heute noch nicht mitwählen, erst zum zweiten Halbfinale am Donnerstag.

Sendezeiten:

Di, 19. Mai, 21.00 – 23.00: 1. Semifinale
Sender: Phoenix, Einsfestival, EinsPlus

Do, 21. Mai, 21.00 – 23.00: 2. Semifinale
Sender: Phoenix, Einsfestival, EinsPlus

Sa, 23. Mai, 21.00 – 0.15/0.35: Finale
Sender: Das Erste, Einsfestival, EinsPlus

Wer das ganze im Internet verfolgen möchte, kann auch live am Di, Do und Sa jeweils ab 21.00 Uhr zuschalten unter eurovision.de oder phoenix.de.

Viel Spaß beim ESC! Habt eine tolle Woche!

Weiterlesen… »

Herbst-Mai

 photo windigeost_zpsnojwobwq.jpg

Hallo ihr Lieben, ich sende euch windige Grüße ins Bloggerland!
Geht es euch auch so, dass ihr denkt, hey, ist denn noch Herbst?
Hier ist fast jeden Tag Sturm, ein bißchen Sprenkelregen und abends so kalt, dass ich die Heizung aufdrehe. Das Gute daran, ich denke, der Natur tut es gut. Obgleich ich Sorgen habe, dass meine Blumen da draussen die Köpfe längen lassen.
Nun, ich habe ja lieber so ein Wetterchen, als gleich 20°C auf einmal mehr. Der letzte Mai mit den 30°C war mir echt zu heiß.
Also, ich genieße meinen Mai-Herbst und freue mich, dass mein Heuschnupfen auch noch schön auf sich warten läßt.
Zieht euch warm an und habt einen guten Mai!

ESC 2015: Georgia

Ein interessantes Video mit viel Frauenpower, dennoch stört mich die Optik. Denn wirklich emanzipiert wirken diese Amazonen keineswegs. Eine schöne Idee, etwas zu billig umgesetzt. Da wollte wohl jemand an den großen Erfolg von “Wild Dances” anknüpfen.

Weiterlesen… »

ESC 2015: Finland

Finnland kommt dieses Jahr wieder mit härteren rotzrockigen Tönen. Ich würde sagen, eine Mischung zwischen Punk und Metal. Nicht mein Ding, aber dennoch interessant. Die werden bestimmt so einige Stimmen bekommen.

Weiterlesen… »

ESC 2015: Switzerland

Indianerin aus der Schweiz auf pathetischen Selbstfindungsabwegen. Ob sie nun wirklich zu scheinen beginnt, stelle ich noch in Frage. Ich finde das ganze etwas schrill und kreischig.

Mélanie René: Time To Shine

Weiterlesen… »