Blip.fm

Ich bin nun auch bei Blip.fm. Obwohl, so ganz habe ich das Prinzip dort noch nicht verstanden.
Es ist wie Twitter mit Musik, ein bißchen auch wie last.fm. Also, man kann da fröhlich drauf los posten, muss aber jedes mal einen Song mitschicken. Ich kann also auch von allen, die dort was „twittern“/“blippern“ die dazugehörigen Songs anhören und dafür sogar Punkte/Props vergeben. Ausserdem kann jeder, der Lust hat, meine Playlist anhören. Ein bißchen „twittern“, ein bißchen Radio…
Für diejenigen, die mehr über Blip.fm wissen wollen und der englischen Sprache mächtig sind, gibt es den Blipblog: http://blog.blip.fm/.

Wer neugierig geworden ist, ihr findet mich hier:
http://blip.fm/abraxandria

Von Abraxandria am 22. September 2008 um 14:51 Uhr in Web

8 Kommentare

  1. Kvelli

    Kvelli schrieb am 22. September 2008 um 15:06

    Habe mir das ganze mal angeschaut, ist schon interessant, nur die weitere Zeit für so etwas, die habe ich irgendwie nicht mehr übrig. Am besten gefällt mir aus Deiner Liste Amy Mcdonald, mit ihrer fast ein bisschen rauchigen Stimme und einer Mentalität darin, die ihresgleichen sucht. Echt klasse!
    Amy: hotly how chilli – chaudement comme chili
    Ich liebe Chilli, weil knackig und scharf :hearts:
    Lieben Schoko-Gruß aus fernen Landen
    Kvelli :cat:

  2. Liliana

    Liliana schrieb am 22. September 2008 um 15:36

    Ich bin mal gespannt wie lange das gut geht … „beim hochladen auf copyright achten“ ist eine sehr ~öhm~ unsichere Lage – ich denke ich, werd nix hochladen und hoffe, dass es da mal eine bessere Lösung gibt.

  3. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 22. September 2008 um 16:04

    @Kvelli:
    Ja, Amy McDonald ist fantastisch!!! Liebe ich sehr!
    :love:
    Erinnert mich an Melanie Safka! Kennst Du die noch? „Ruby Thuesday“…

    @Liliana:
    Ich lade da auch nix hoch! Nimmer!
    !!!
    Warum machen die das nicht wie bei last.fm?
    Ich nutze das zum twittern mit gleichzeitig twittern, was ich höre. Das ist ganz praktisch.

  4. Kvelli

    Kvelli schrieb am 22. September 2008 um 16:10

    Oh ja, hast recht, Melanie kenne ich auch. Die hatte so eine ähnliche Ausstrahlung durch die Stimme. Ich mag ja dieses leicht rauchige, ein kleines bisschen verruchte in einer Stimme, also beim Gesang :D
    Servus, so long und einen flotten Hit-Mix
    Kvelli

  5. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 22. September 2008 um 17:00

    @Kvelli:
    Oh, ich war großer Fan von Melanie und schätze sie heute noch sehr! Etwas melancholisch allerdings… Ihre Stimme ist aber echt toll! Und das dramatische und verletzbare in ihren Songs mag ich sehr!
    Great! :love:

  6. Netty

    Netty schrieb am 22. September 2008 um 23:21

    Vielen Dank für den Tipp, abraxandria. Ich finde blipfm einmalig. Ja, es ist wie Twitter mit Musik, man kann es ja auch miteinander verbinden.

  7. hoshi

    hoshi schrieb am 23. September 2008 um 12:01

    Ich bin gerade erst mit twittern angefangen und habe aus dem Grund deine liebe Einladung noch ignoriert. Ich hoffe, du verstehst das? ;)

  8. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 23. September 2008 um 12:51

    @Netty:
    Freut mich, wenn ich Dir damit nen guten Tipp geben konnte!
    :flower:

    @Hoshi:
    Alles klar! Mach Dir keinen Kopf!
    Man muss sich da erst mal in Ruhe dutchwurscheln.
    Bei mir dauert sowas auch immer länger.
    ;)

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!