Punky Night

Ich habe schon seit Tagen einen Halloween-Ohrwurm.
Dieser stammt aus der genialen und von mir heiß geliebten Fernsehserie „Eine lausige Hexe“.
Frau Maus alias Miss Bat singt „Punky Night“ und tanzt dazu so schön. Herrlich ist auch der entsetzte Blick von Miss Hardbroom. Punky Night ist übrigens eine alte Bezeichnung für Halloween.
Ach, ich liebe diese Serie einfach! Ich gucke gerade die erste Staffel auf englisch. Das macht so großen Spaß! Und es ist einfach zu verstehen.

„Moonlight, Starlight,
The bogies will be out tonight
Give us a candle, give us a light,
If you don’t you’ll get a fright!

It’s punky night tonight!

Time to meet for trick or treat,
It’s punky night tonight!
Punky night, punky night,
Punky night tonight!“

Weiterlesen… »

Halloween Tischdeko: Hexenhüte

copyright © 2012 by abraxandria

Diese kleinen Hexenhüte aus Papier sind schnell und leicht gemacht.
Man braucht dazu nur schönes buntes Papier, ein bißchen Halloween Streu, einen Kreisausschneider, einen Tacker,   Glitter Glue, einen Bleistift und etwas Geschenkband.
Inspiriert hat mich dieser schöner Artikel.

Weiterlesen… »

Noch mehr Janosch

copyright © 2012 by abraxandria

Bei Penny war ja letzte Woche Janosch-Woche, wie ich schon geschrieben habe.
Und als ich die Bauklötze gekauft habe, da hat mich doch dieser kleine Tiger hier so lieb angelächelt, dass ich ihm gleich ein neues Zuhause angeboten habe. Den konnte ich da doch nicht im Laden sitzen lassen!
Bei Penny gab es insgesamt vier verschiedene Janosch-Plüschtiere: den kleinen Tiger, den kleinen Bären, die Tigerente und Günther Kastenfrosch. Alle sahen total süß aus! Die Plüschtiere sind ca. 25 cm groß.
Und dann gab es noch Holztiere auf Rädern. Auch sehr niedlich.

Mein neuer Hexenhut

copyright © 2012 by abraxandria

Darf ich euch dieses Schmuckstück vorstellen: mein neuer Hexenhut. Er ist ganz aus Samt. Und sogar mit Schnalle.
Habe ich mir aus Dänemark mitgebracht.
Jetzt dürft ihr mal raten, als was ich mich an Halloween verkleide…

Halloween Stempel selbst gemacht

copyright © 2012 by abraxandria

Man nehme zwei Radiergummis und zaubere schnell ein paar neue Stempel.
Halloween is near…
Deshalb gibt es für die richtige Stimmung auch gleich ein paar Geister, Fledermäuse und lachende Hexen. Boo!

Die einzelnen Schritte bis zum fertigen Druck zeige ich euch nun:

Weiterlesen… »

Janosch Bausteine

copyright © 2012 by abraxandria

Ich bin soeben wieder zum Kind geworden…
Mit Bauklötzen und mit Janoschfiguren spielen! Ach, ist das herrlich!

Bei Penny gibt es diese Woche einige Janosch-Sachen im Wochenangebot. Da habe ich gleich mal zugeschlagen. Ich bin ja ein großer Fan von Janosch.

Weiterlesen… »

The witch is in

copyright © 2012 by abraxandria

Ich bin derzeit mitten in den Halloweenvorbeireitungen. Gestern ist diese Kreidezeichnung auf meiner Tafel entstanden.
Inspirieren lassen habe ich mich dabei von dieser Chalkboard Meisterleistung.

So if the witch is in,
Halloween may come…

Mein Halloween Avatar

Da es jetzt nur noch ein paar Tage bis Halloween sind, soll es hier auf meinem Blog etwas spukiger werden. Dazu habe ich zunächst mal meinen Avatar ausgewechselt. Und auch ansonsten werden sich wieder einige Themen um Halloween drehen…

Have a spooky Halloween!
BOO!

Lila Kartoffelsuppe

copyright © 2012 by abraxandria

Da bald Halloween naht, bin ich für den großen Abend auf der Suche nach einer guten Suppe. Vielleicht auch mal etwas anderes als Kürbissuppe. Als ich die Kartoffelsorte Blauer Schwede entdeckte, dachte ich mir, hey, eine lila Kartoffelsuppe wäre doch mal was. Also habe ich schnell ein Süppchen gekocht. Allerdings bin ich von der Farbe und dem Geschmack des Blauen Schweden nicht völlig überzeugt. Aufgepeppt habe ich das ganze noch mit getrockneten Tomaten und Gemüsezwiebel oben drauf auf der pürierten Suppe.

Zutaten:
1 kg oder mehr Kartoffeln, Sorte Blauer Schwede
1 – 2 lila Kohlrabi
1 Bund Suppengemüse
1 Gemüsezwiebel
Gemüsebrühe
(Nach Wunsch auch getrocknete Tomaten)