Durchsuchen nach
Autor: Abraxandria

Blog-Projekt: Lieblingsstücke – Zeigt eure Lieblingssongs!

Blog-Projekt: Lieblingsstücke – Zeigt eure Lieblingssongs!


Habt ihr auch so viele Lieblingssongs, dass ihr sie gar nicht mehr alle aufzählen könnt? Und findet ihr es auch mega schade, dass sie in euch schlummern, wo sie doch eigentlich viel zu gut sind, um so eingesperrt ihr Dasein zu fristen?
Dann macht mit bei meinem Projekt und kramt eure Lieblingsstücke wieder hervor!
Raus damit und auf die Ohren damit! Zeigt her, was ihr so hört!

Claudy brachte mich auf die Idee, aus der Vorstellung meiner Lieblingssongs ein öffentliches Projekt zu machen. Und hier ist es nun, mein erstes Blog-Projekt, bei dem jeder mitmachen kann:

Lieblingsstücke – Zeigt eure Lieblingssongs!

Jeden Monat zweimal, ein ganzes Jahr lang, könnt ihr mit einem Link zu meinem Projekt euren Lieblingssong posten. Das sind dann genau 24 Songs. Reicht euch das? Wenn nicht, gibt es eine Verlängerung…
Am 15. August 2021 geht es los!

Ablauf:

  • Immer am 1. und am 15. des Monats werde ich hier auf meinem Blog das aktuelle Thema vorstellen, zu dem ihr euren jeweiligen Lieblingssong aussucht.
  • Ich selbst poste dann den Song, den ich mir aktuell ausgesucht habe.
  • Ihr schreibt in eurem Blog einen Beitrag zu einem eurer Lieblingssongs, der zum Thema passt.
    Dort verlinkt ihr mein Projekt, immer zu dem aktuellen Beitrag auf meinem Blog. Oder ihr setzt ein Trackback.
  • Dann schreibt ihr mir ein Kommentar unter meinen Beitrag, der euren Song und einen Link zu eurem Beitrag enthält.
  • Ich sammel dann eure Beiträge.

Die Teilnahme soll so unkompliziert wie möglich verlaufen. Jeder kann jederzeit mitmachen. Wer es nicht schafft, jeden Monat regelmäßig mitzumachen, der macht halt so, wie er kann.
Auch wer keinen eigenen Blog hat, ist eingeladen, hier mitmachen. Schreibt euren Song einfach in die Kommentarzeile des jeweiligen Beitrags.

Noch irgendwelche Fragen?

Ich wünsche euch allen jetzt schon einmal ganz viel Spaß! Ich bin riesig gespannt auf eure Musik!

Abraxandria

 

Lughnasad

Lughnasad

Am 1. August findet das alte keltische Fest Lughnasad statt. Es ist benannt nach dem keltischen Sonnen- und Korngott Lugh. Dies war ein großer Gott in der keltischen Götterwelt. Er war ein Alleskönner und sehr vielseitig. So war er der Gott aller Künste und auch Gelehrter und Heiler.

Lughnasad kann man übersetzen mit „Hochzeit des Lichts“. Der Sommer ist nun in seiner ganzen Fülle da. Es ist die heißeste Zeit des Jahres, alles steht in Blüte, einiges ist bereits gereift. Das Korn kann nun geerntet werden.
Lughnasad ist das Fest des Erntebeginns, genauer gesagt das Fest der Getreide-Ernte.

Zugleich ist Lughnasad auch das Fest zur Mitte des keltischen Sommers. Die Kelten kannten nur zwei Jahreszeiten, Sommer und Winter. Ihre 4 Jahreskreisfeste umfassten den immerwiederkehrenden Zyklus von Sommer und Winter. Unter dem Namen Beltane feierten sie in der Nacht zum ersten Mai den Beginn des Sommers. Mit Lughnasad am 1. August feierten sie die Mitte des Sommers. Den 31. Oktober, den meisten als Halloween bekannt, ehrten sie alten Kelten als Winteranfang namens Samhain. Imbolc, die Nacht vom 1. auf den 2. Februar markierte als Feiertag die Mitte des Winters.

Weiterlesen Weiterlesen

Blog-Jubiläum: Mein Blog wird 15 Jahre alt!

Blog-Jubiläum: Mein Blog wird 15 Jahre alt!

Mit den Menschen, die man am meisten liebt, streitet man sich manchmal am meisten.

(Francois Lelord, Hector und die Geheimnisse der Liebe)

Mit diesem Zitat fing alles an. Mein erster Post auf meinem eigenen Blog. Am 29. Juli 2006.
Damals noch auf Kulando. Mein Blog hieß da noch nicht schlicht Abraxandria, sondern noch Abraxandrias World of Visions.
Den Namen hatte ich dann verkürzt als ich endlich auf einen eigenen Account umgezogen bin.
Alle Daten von Kulando hatte ich dazu auf diesen Blog hier übertragen. Nur leider konte ich die Kommentare nicht mitnehmen.

Weiterlesen Weiterlesen

Abendschönheit

Abendschönheit

Dieses Foto habe ich mit Blitz fotografiert, da im Laufe meines Spaziergangs die Sonne schon untergegangen war und es bereits dämmerte.
Der Anblick der lila leuchtenden Blüten direkt vor mir und der helle Strahl des Mondes über mir erfreuten mein Herz. Dazu Stille und eine entspannende Brise Wind. Stehen bleiben, einatmen und genießen. Den Moment auf Kamera festhalten.
Und hier ist unsere Abendschönheit in ihrer vollen Pracht und flüstert weise Worte von der magischen Ruhe der Abendstunden, vom sich hingeben und loslassen, vom endlich abschalten können, bei sich selbst ankommen…

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

Es wird mal wieder Zeit für ein bißchen Musik.
Die Zeit ausserhalb des Eurovision Song Contests ist ja nun keine Zeit ohne Musik. Ich höre leidenschaftlich gerne Musik. Also, warum nicht auch ohne ESC über Musik berichten!
Ich habe so viele Lieblingssongs, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann. Also beginne ich hier einfach mal mit einem meiner Lieblingsstücke: Joy Division „Decades“, 1980, vom Album Closer.

Ich mag viele Songs von Joy Division: She’s Lost Control, Transmission, Ice Age, Shadowplay, Heart and Soul, Isolation. Decades ist dennoch mein unschlagbares Lieblingstück der Band wegen diesem genialen Synthie. Überhaupt liebe ich diese britischen Klänge der End-70er. Schön Elektro, Wave, Batcave, Goth…

Weiterlesen Weiterlesen

Junger Hüpfer

Junger Hüpfer

Na, wer hat sich denn da unter dem Blütenblatt meiner Kapuzinerkresse versteckt?
Ein ganz junger Grashüpfer… wie wundervoll.
Es fing gerade leicht an zu regnen, als ich die Blüten meiner Kapuzinerkresse fotografieren wollte, weil ich ihre Farben so schön finde… und da sitzt er, der Kleine, gut versteckt und schützt sich vor den Regentropfen.
Ich hoffe, er bleibt bei mir und hüpft nicht weiter und macht abends schöne Musik für mich… Ich mag diesen Gesang so furchtbar gerne!