Urlaubsfotos

Urlaubsfotos

Ein paar Fotos aus meinem Dänemark Urlaub dieses Jahr habe ich noch für euch.
Ach, wie gerne möchte ich wieder dorthin! Gerade jetzt im Sommer. Wo es doch die nächste Zeit bei uns so heiß werden soll mit Temperaturen um und über 30° Grad. Da vermisse ich die kühle Meeresbrise und das feuchte Nass besonders.

Dünen, Sand, Seegras… ich kann mich daran nicht satt sehen.

Strandläufer.
Man findet sie überall am Ufer. Flink huschen sie von hier nach da. Da fällt es mir schwer sie im Auge zu behalten. Auf dem Sand sind sie farblich so gut getarnt, dass ich sie dort kaum erkennen kann.

Endlose Weite. Das liebe ich an der Nordsee so.
Durch die ständige Ebbe und Flut ist das Wasser in Bewegung und man kann bei Ebbe besonders gut am Wasser entlang laufen auf dem feuchten Meeresboden, barfuss ein besonderer Genuss.

Einsamkeit findet man auch in Dänemark nur noch spät abends oder früh morgens an den Stränden.

Ich weiß gar nicht, wo ich lieber bin, oben in den Dünen oder unten mit den Füssen im Meer.

Das Wetter war wie immer launisch und wechselhaft, eben Nordsee. Sonne gab es nur selten.

Pause in den Dünen. Idylle pur. Wenn da nicht die Massen an Radfahrern wären, die ich gekonnt aus dem Bild gelassen habe.

Der Dünenradweg. Eigenlich ja Dünenwanderweg. Aber hier sind leider um einiges mehr Radfahrer als Wanderer unterwegs, was es sehr stressig macht, auf dem schmalen Weg zu gehen. Und die Radfahrer kommen auch nicht langsam einzelnd angetrottet, sondern sind meist zu mehreren unterwegs mit einem Affenzahn Dank Elektrofahrrädern. Da wird der Wanderweg mal schnell zum Stressfaktor. Ich habe mich wirklich über das rücksichtslose Verhalten der Radfahrer aufgeregt, die auch noch von Fußgängern erwarten, dass diese zur Seite in die Dünen springen wenn Radfahrer ihnen entgegen kommen. Eine Dünenwanderung war leider nicht möglich und ich habe schweren Herzens den Rest des Urlaubs darauf verzichtet.

4 Gedanken zu „Urlaubsfotos

  1. Was für wunderschöne Fotos! Ich kann es total verstehen, dass du immer wieder nach Dänemark fährst, das ist schon ein Traum, diese Landschaft :) Das erste Foto ist super, und das vierte, mit dem Watt – hach! Herrlich. Diese Strandläufer habe ich neulich in Haffkrug das erste mal gesehen und fand die voll putzig – die haben ihren Namen zurecht, so schnell wie die flitzen :D

    Schade nur, dass dieser Wanderweg so sehr von Fahrradfahrern befahren wird, da kommt man ja in Stress … dabei sieht das echt nach Ruhe pur aus. Erinnert mich sehr an Sylt. Ich glaube, ich muss da unbedingt mal hin!

  2. Hallo Claudy,
    Ich freue mich über Dein Kommentar! :)
    Ja, die Landschaft dort ist echt ein Traum… seufzend vor Fernweh.
    Die Strandläufer sind super, oder! Wie flink die sind!
    Oh da sagst du was, der Wanderweg war voll Stress.
    Ach, ich würde dich so gern einfach jetzt spontan an die Hand nehmen und mit dir in den nächsten Zug nach Norden steigen…. :love: seufz.
    Liebe Grüße! :cat:

  3. Liebe Sandra,
    Ich danke dir! :hearts:
    Und mit einem tränenenden Auge teile ich dein Fernweh… tiefer Seufzer!
    Je weiter der Urlaub in die Erinnerung rückt, je schlimmer wird’s.
    „Ich will wieder an die Nordsee…“
    Ich wünsche dir, dass auch du deine Sehnsucht bald stillen kannst!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:cheerleader: :O :flower: :dance: :cat: more »