Im Gänsemarsch…

Im Gänsemarsch…

Na, was ist das denn? Ein Gänsemarsch quer durch den Park.
Wo kommt ihr denn alle her?
Ganz schön flotten Schrittes sind sie unterwegs. Den Spazierweg zu überqueren war ihnen dann doch etwas unheimlich, trotz der Stärke der Gemeinschaft. Wie putzig sie dabei aussehen!

In Sicherheit gebracht. Nun hat man sich aber den hart erkämpften saftigen Bissen mit ganzem Recht erkämpft!
Was so los ist, wenn man seinen Abendspaziergang durch den Park macht… Interessante Begegnungen hat man dann, wenn nicht mehr so viele Menschen unterwegs sind und sich die Tierwelt ihr Revier zurückerobert.
Ich mag diese Stunden der Dämmerung, wenn die Natur erwachen darf.

12 Gedanken zu „Im Gänsemarsch…

  1. Von denen haben wir in unserem Stadtpark auch reichlich. Und leider auch ihre Hinterlassenschaften auf allen Wegen ☹️.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende – Elke

  2. Liebe Abraxandria,
    ja, sieht schon witzig aus, wenn die alle hintereinander herlaufen. Wobei ja Enten das auch können. Hier in der Nähe, in einer kleiner Ortschaft mit Schleuse, steht sogar ein Schild. Da müssen die Autofahrer aufpassen, denn dort haben die Enten das Wegerecht.
    Liebe Grüße
    Jutta

  3. @Elke:
    Ja, das ist natürlich nicht so schön. Hinterlassenschaften ganz allgemein. Das ärgert mich vor allem auf den Liegewiesen, wenn da Hunde frei herumlaufen und man aufpassen muss, wo man seine Decke hinlegt.

  4. @Jutta:
    Ja, sieht putzig aus, wie die so hintereinander laufen. Finde ich noch süßer als bei Enten, vor allem weil Gänse so enorm groß sind.
    Oh ja, solche Schilder sind mir auch bekannt! :) Das ist doch schön, wenn die Tiere ihre Wegerechte zurückbekommen!
    Haben wir bei uns hier auch mit Otterwechsel, diese Schildchen…

  5. Hallo Abraxandria!
    Schöne Bilder. Ich mag Enten ja. Und es ist so schön mitanzusehen, wie sie da lang laufen. Wir haben keinen Park mit Enten in der Nähe leider. Aber ein paar Autominuten entfernt ist ein schöner Park mit kleinem See.

    LG
    Sandra!

  6. @Sandra:
    Ich finde Gänse noch ein klein bißchen cooler als Enten, lach. :)
    Ach ja, ich bin gerne in Praks unterwegs, da kann man schön mal kurz abtauchen, ohne großen Aufwand… Und am schönsten ist es natürlich, wenn da auch Wasser ist!
    Genieße Deinen Park! ;)

  7. Sehen schon toll aus! Leider haben wir bei uns am See vor allem mit ihren (wirklich vielen) Hinterlassenschaften zu kämpfen, das ist dann weniger lustig :(
    Aber sie anzusehen finde ich trotzdem toll^^

  8. @Aniday:
    Bei euch also auch. Das ist ja nicht schön. Aber, was soll man dagegen machen?
    Nun, in unserem Park hatte ich sie zum ersten mal gesehen. Am nächsten Morgen ergab sich dort vielleicht ein ganz ähnliches Bild.

  9. Schönes Foto! Alle im Gänsemarsch … ja gegen Abend hat man mehr von den Tierbeobachtungen, dann sieht man viel mehr davon.

  10. @Claudy:
    Die Tiere halten sich ja schlauerweise tagsüber auch zurück, wenn das so voll ist. Wäre mir persönlich als Mensch auch lieber… Auch ich mag es eher, wenn es leerer ist.

  11. Viel machen kann man da nicht… Ich weiß auch gerade nicht, welche Sorte Gänse es bei uns ist, irgendwelche Wildgänse. Vielleicht Verhalten sich verschiedene Arten auch unterschiedlich?

  12. @Aniday:
    Ich tippe da auch auf Wildgänse.
    Vielleicht wäre es besser, wenn sie nicht so nah an den Menschen siedeln würden und vor allem im Herbst auch weiterzogen… Sie scheinen hier seßhaft zu werden. Das kann doch nicht gut sein.
    Anscheinend gefällt es ihnen, ab und zu von Parkgästen gefüttert zu werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:cheerleader: :O :flower: :dance: :cat: more »