Meine kleine Heidelbeerpflanze

Meine kleine Heidelbeerpflanze

Das werden meine ersten Früchte an meiner dreijährigen Kultur-Heidelbeere. Ganze 18 Stück sind es insgesamt.
Eigentlich sollten laut Pflanzenführer die ersten Früchte erst im 5. Jahr kommen. Meine kleine Pflanze ist da ganz tapfer und versucht es nun bereits nach nur 3 Jahren. Man kann schon erahnen, wie die reifen Früchte einmal aussehen werden.

Ein Tip für euch, wenn ihr auch eine solche Pflanze habt. Sie liebt es sauer. Meine steht total auf eine Bodenbedeckung mit Mulch. Dafür nehme ich aber nicht den durchschnittlichen Mulch, sondern den biologischen Mulch für Gemüse-Hochbeete.

Ich bin gespannt, wann die Beeren reif sein werden und wir die ersten Früchte kosten können.

4 Gedanken zu „Meine kleine Heidelbeerpflanze

  1. Liebe Abraxandria,
    also mein „Emil“ – ich hatte ihn ja schon vorgestellt – soll schon nach einem Jahr Früchte tragen. Das ist eine kultivierte Wild-Heidelbeere. Das bedeutet, dass die Früchte färben.
    Na ja, ich werde sehe, wie sie sich entwickelt. Bei Dir sieht das ja schon echt vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Liebe Jutta,
    ich bin ganz stolz auf meine tapfere Pflanze und auf ihre Beeren. :) *kicher*
    Ist schon toll, eine Heidelbeere zu besitzen. Erdbeeren haben ja viele, aber Heidelbeeren… Ich bin sehr aufgeregt, wann die Früchte wohl reif sind.
    Ich wünsche Dir viel Glück mit Deiner Heidelbeere und dass Du im nächsten Jahr bereits von ihr reichlich naschen kannst! :)
    Liebe Grüße, Abraxandria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.