ESC 2021: Israel

ESC 2021: Israel

Ich bin einmal rum und habe mich durch 41 Songs gehört. Ich starte nun die zweite Runde und sammel noch ein paar Reste ein, die mich nicht unbedingt überzeugen, aber auch nicht schlecht sind.
Isreal bringt eine leichte Popnummer mit. Eingängig, aber auch nichts besonderes. Ich hätte mir bei diesem Song gewünscht, dass man etwas von den musikalischen Einflüssen der Sängerin hört, wie arabische Popmusik, Gospel und Oper.

Eden Alene: Set Me Free

https://youtu.be/opmTs9uvENI

2 Gedanken zu „ESC 2021: Israel

  1. Ich stimme dir im großen und ganzen zu. Eingängig, schön zu hören, sticht aber auch nicht besonders raus.

  2. Hätte man mehr draus machen können, aus dem Song. Etwas schade, dass er so mainstreamig geworden ist.
    Die Würze macht es doch, das besondere, das andere, um aufzufallen, rauszufallen in einem solchen Wettbewerb.
    Es hätte ein interessanterer Song werden können, hätte man sich getraut mehr individuelles reinzumixen, wie zum Beispiel arabische Klänge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.