Tee-Versand

Tee-Versand

Jaaaaa! Lecker Tee! Ich bin so happy. Und der Versand ging ziemlich schnell sogar. Ab 20,- Euro Bestellung sind die Versandkosten frei.
Bei mir waren das dann 3 Sorten Tee. Ich kam damit knapp über 20,- Euro. Eine kleine Teeprobe gab es gratis dazu: Rooibos Vanille. Die war schon mal super lecker! Muss ich mir merken für die nächste Bestellung…

Auf Claudys Blog bin ich darauf aufmerksam geworden. Sie hatte sich von TeeGeschwender Tee schicken lassen. Das fand ich so toll, dass ich das auch wollte.
♥ Danke, liebe Claudy, für Deinen schönen Artikel, der mich in den Genuß dieser Teebestellung brachte! ♥

Meine 3 Sorten:

Emily – das ist Honeybush mit Erdbeer und Karamell
Lecker! Süß, mild, harmonisch, nicht so sauer, sahnig.
Den Tee kannte ich bereits, darum habe ich gleich 250g davon bestellt. Honybush schmeckt ähnlich wie Rooibos. Ich finde ihn weniger sauer. Mir schmeckt er besser als Rooibos. Leider bekommt man ihn nur selten.

Rooibos Eierpunsch – der Ostertee
Süß, leicht vanillig, schmeckt nach Eierlikör. Lecker.
Könnte ich nicht das ganze Jahr über trinken, aber so zu Ostern ist der klasse.

Rooibos African Chai – sehr würziger, kräftiger Chai
Säuerlich. Schmeckt eine Spur zu stark nach Nelken.
Ist so gar nicht mein Fall. Ist mir auch mit Milch noch zu würzig.

Ich werde bald wieder eine Bestellung bei TeeGeschwender machen. Ich bin sehr zufrieden. Das nächste mal wird es vanilliger… Und es darf neben Rooibos auch mal schwarzer und grüner Tee dabei sein. Ich freue mich schon auf die nächste Bestellung.
Ich finde das eine prima Sache, Tee online zu bestellen, vor allem während der Pandemie. Ich bin gerade überhaupt kein Freund eines Stadtbummels. Da bestelle ich doch lieber. Ab 20,- Euro versandkostenfrei finde ich ein prima Angebot!

8 Gedanken zu „Tee-Versand

  1. Deine Freude ist ansteckend :D Ich muss bei Gelegenheit auch mal wieder nach gutem Tee schauen. Noch habe ich einiges, aber das hält auch nicht mehr ewig… Und von dem, was es im Supermarkt gibt bin ich gerade etwas gelangweilt. Oder ich weiß schon anhand der Zutatenliste, dass ich es nicht mag/ vertrag ^^‘ Das sind immer die frustrierendsten, wenn sie an sich gut klingen.

  2. Freut mich, dass ich dich mit dem Teekauf anstecken konnte Die Teesorten klingen lecker! Eierpunsch klingt gut! Und der African Chai interessiert mich auch, der starke Nelkengeschmack schreckt mich nicht ab.

    Viel Spaß beim Tee schlürfen!

  3. @Aniday:
    Oh, noch ein Tee-Fan, wie schön! :)
    Was trinkst Du denn am liebsten? Welche Sorten?
    Ja, die Tees aus dem Supermarkt hat man schnell durch, geht mir auch so. Vor allem ärgere ich mich, dass es kaum aromatisierten Schwarzen Tee im Supermarkt gibt.
    Manchmal vermisse ich meine Jugend, wo man sich zum Tee trinken traf und immer tolle Sorten aus dem Teeladen hatte.
    Dann zieht es ich wieder in Teeläden und ich decke mich erstmal wieder ein… lach. ;)

    @Claudy:
    Bei Tee lasse ich mich doch immer gerne anstecken! :love:
    Es war auch bestimmt noch nicht mein letzter Einkauf da, grins.
    Tee ist schon was tolles! Irgendwie Genuß und Auszeit zusammen. Tee schluckt man nicht einfach so herunter wie Wasser… Tee hat was meditatives. Ich liebe Tee!

  4. Am liebsten trinke ich Kräuter- und Gewürztees :)
    Gelegentlich auch Früchtetee und Schwarztee, aber bei beidem bin ich seeehr wählerisch und bevorzuge extrem milde Mischungen, außerdem vertrage ich sie leider nicht sehr gut.

    Ich liebe es auch sehr in Teeläden zu stöbern. Und immer, wenn ich mal in einem anderen Supermarkt oder Drogerie als üblich bin wird die Teeabteilung unter die Lupe genommen. Meistens finde ich doch was neues zum testen ;)

  5. Hi

    Komme nur vorbei gehoppelt, um Dir frohe Ostern zu wünschen!

    P. S.
    Kennst Du schon die Marokanische Minze? Hervorragender Tee!

    LG
    Sandra

  6. @Aniday:
    Ich trinke am liebsten Rooibos und Kräutertee, und auch Grünen Tee. Früchtetee ist mir zu sauer und leider trifft das auch oft auf Gewürztee zu. Obwohl ich den sehr mag. Aber ich muss auch drauf achten, was ich vertrage. Süßholz geht bei mir zum Beispiel gar nicht. Und auch nicht Hibiskus. Damit fallen schon viele Mischungen aus.
    Schwarzen Tee mag ich auch gerne, wenn er aromatisiert ist.
    Das mit den stöbern in der Teeecke kommt mir sehr bekannt vor. :D Zum Leidwesen meines Helden, lach. Aber es macht doch solchen Spaß, was neues zu entdecken. Von meinem Held kommt dann immer „Wir haben schon den ganzen Schrank voller Tee!“. Das ignoriere ich aber gekonnt und ganz stolz. :)

    @Sandra:
    Dir auch frohe Ostern wünsch! :)
    Ja, die marokkanische Minze ist sehr lecker, vor allem wenn man sie lose kauft. Ich habe sie im Blumentopf.

  7. Leider habe ich auch festgestellt, dass ich Süßholz nicht gut vertrage. In geringen Mengen finde ich es geschmacklich nämlich gar nicht so schlimm und sie ist ja in vielen Tees drin. Bei Früchtetee gehts mir auch so, dass ich die sauren nicht mag, deshalb bin ich so wählerisch. Rooibos geht für mich gar nicht, ich empfinde ihn als trocken und mag den Geschmack kein bisschen. Leider schon bei kleinen Mengen, deshalb bleiben viele lecker klingende Sorten auf der Strecke… Meist bleibt es daher einfach bei Kräutertees, da geht fast alles. Fast, weil bei manchen Mischungen ist ja auch so viel drin, dass ich mich frage, wie man das Kräutertee nennen kann^^

  8. @Aniday:
    Oh, das ist ja schade mit Rooibos. Da gibt es so schön viel Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen. Für mich ist das ein guter Ersatz für schwarzen Tee.
    Ich vertrage schwarzen Tee, aber nicht das Koffein. Ich bin zu schnell zu sehr aufgedreht. Das mag ich nicht. Das gleiche gilt auch bei grünem Tee. Ich trinke aber trotzdem beide Sorten gerne.
    Nun, bei Kräutertee ist die Auswahl ja inzwischen auch riesig. Finde ich auch lecker, ist nur nicht meine erste Wahl.
    Dann wünsche ich Dir ganz viele leckere Neuentdeckungen im Kräuterteebereich! :) Lass ihn dir schmecken! :cat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.