Rezension: Der Jahreskreis von Martina Kaiser

Rezension: Der Jahreskreis von Martina Kaiser

Martina Kaiser
Der Jahreskreis
Den Rhythmus der Natur als unsere Kraftquelle nutzen

Verlag: Aurum
Taschenbuch
Erschienen: 9. Aufl. 2018
Seiten:  224
ISBN: 978-3899010497
Größe: 13.4 x 2 x 21.1 cm
Preis: 17,- Euro

Meine Meinung:

Was für ein wundervolles Buch!
Der Jahreskreis von Martina Kaiser unterscheidet sich von den üblichen Büchern über Jahreskreisfeste. Hier stehen die einzelnen Monate mit ihrer jeweiligen Kraft im Mittelpunkt. Die Jahreskreisfeste werden zwar beschrieben, doch eher am Rande. Dieses Buch ist ein hervorrangender Begleiter zu den Büchern über Jahreskreisfeste, sozusagen eine Erweiterung. Warum nur 8 Jahreskreisfeste feiern, wenn man zusätzlich jeden Monat achtsam und rituell begleiten kann.
Ich finde dieses Buch unglaublich. Ich bin total begeistert davon.
Jeder Monat beinhaltet eine Beschreibung der Vorgänge in der Natur, sowie eine Schilderung über das aktuelle, vorherschende Thema. Zudem wird von alten Bräuchen und Mythen erzählt. Auch über Götter findet man hier so einiges.
Anschließend folgen 1-2 Meditationen, sowie 1-2 Rituale. Hier kann man wirklich Brauchbares und Schönes für sich selbst entdecken. In den Meditationen und Ritualen geht es darum, das Monatsthema für sich in sein Leben zu integrieren und es umzusetzen.
Abschließend folgen ein paar Tipps zu Heilpflanzen mit kurzen Rezepten.

Fazit: Ein ausführliches Werk, dass auf die einzelnen Qualitäten der Monate und des Jahresrhythmus genau eingeht und diese kraftvoll in unser Leben integriert, sodass wir daraus lernen und mit der Natur gemeinsam wachsen können.

5 von 5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.