Selbstbefreiung

Selbstbefreiung

Es ist mal wieder Zeit für einen Song. Diesmal habe ich einen Song ausgesucht, der für mich was sehr befreiendes hat. Schmunzelnd lausche ich dem Text und werfe immer wieder ein „Ja, genau!“ ein. Endlich sagt das mal jemand, was ja eigentlich klar sein sollte. Aber es muss einfach mal benannt werden.
Mach Dich endlich frei!
Frei von den Werten und Vorstellungen anderer. Alles was Du tust, tust Du für Dich, weil Du Dich dafür entscheidest. Sei eigenmächtig! Du gestaltest Dein Leben selbst.

Ich spreche von der Band Die Sterne und ihrem kleinen Song „Du musst gar nichts“.
Eben: Du Musst Gar Nichts!
Es ist gut, sich das immer mal wieder klar zu machen. Und daraus sein eigenes Mantra zu kreieren.
Ein paar kleine Worte mit großer Wirkung. Ein Stück Selbstbefreiung. So einfach, so banal.
Du musst gar nichts.

Die Sterne: Du musst gar nichts

Hinweis: Das Video könnte jetzt etwas verstören. Einfach auf die Musik konzentrieren.
Mich erinnert es an Projekte von Rocko Schamoni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:cheerleader: :O :flower: :dance: :cat: more »