Bowie’s Black Star – grandios!

Bowie’s Black Star – grandios!

Es ist da! Und es haut jeden Fan komplett aus den Latschen.
Heute ist der neue Bowie-Song samt Video erschienen: „Blackstar“.
Als Highlight gibt es für uns alle wieder einmal ein Geburtstagsgeschenk, denn am 08.01.2016 kommt das neue Album heraus.

Wie ist es nun, das neue Werk?
Nun, es ist verstörend und zugleich faszinierend. Es packt einen fest und läßt einen nicht mehr los. Man gerät in einen Sog und verfällt dem Zwang, es immer wieder anzuschauen. Man will verstehen, was da vor sich geht, was Bowie uns mitteilen möchte.
Das Video ist Science Fiction, Fantasy, Endzeit- und Horrorfilm in einem. Es schockiert, ist unheimlich und sehr düster. Es spielt in einer fiktiven Realität, ich schätze auf einem anderen Planeten. Es geht um Exekution und Rituale. Bowie erscheint als Erzähler, Opfer und eine Art Gott, wie er das Buch des schwarzen Sterns wie eine Bibel hochhält. Das Video ist atemberaubend. Alle Sinne sind beim Zuschauer geschärft und höchst konzentriert folgt er der mysteriösen Darbietung.
Das Video ist gut 10 Minuten lang und wirkt wie ein ganzer Film. Ein Film mit Lücken, die es aufzuklären gilt.
Bowie selbst schockiert den Fan durch sein realistisches Auftreten. Er ist alt geworden und zeigt es. Ich frage mich, warum nur graue Haare? Er könnte doch um einiges besser aussehen mit gefärbtem Haar, aber vielleicht geht es genau darum. Stilistische Elemente.
Der Sound zum Video ist ebenso rätselhaft wie sein Bild, dennoch lassen sich bowietypische Töne und Freqenzen heraushören, so dass die Musik für den eingefleischten Fan selbst nicht so befremdlich wirkt wie für den aussenstehenden Hörer. Sehr gefallen hat mir der Einschnitt im zweiten Drittel, wo ich schon dachte, ich habe es mit einem komplett neuem Song zu tun. Doch dann fügt sich alles zusammen. Genial komponiert! Das Werk erinnert an einige Stücke aus Outside, Heathen, vielleicht auch aus Scary Monsters, Lodger und Heroes. Und Major Tom darf sich auch kurz zeigen. Es ist auf jeden Fall mal wieder typisch David Bowie! Und gerade darauf sind wir Fans ja stolz.

Zusammenfassend läßt sich nur eines sagen: Bowie ist da ein geniales Meisterwerk gelungen! Congratulations!

Danke, David, für so eine feine Überraschung!

Und hier das Video: David Bowie – „Blackstar“

2 Gedanken zu „Bowie’s Black Star – grandios!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:cheerleader: :O :flower: :dance: :cat: more »