Beiträge in der Rubrik: Perlenbastelei

Perlenschnüre

mehrperlen

Ich liebe Glasperlen, wie sie leuchten, wenn die Sonne durch die einzelnen Perlen scheint.

Diese Perlenschnüre habe ich gebastelt, um sie an einem Stock nebeneinander aufzuhängen, farblich nach den Regenbogenfarben und Chakren orientiert.

Traumfänger basteln

kreis1

Ein Mandala für meinen ersten selbst gebastelteten Traumfänger…

Ich hatte einfach Lust mal zwischendurch was Kleines zu häkeln, das schnell geht und sich in einem Tag schaffen läßt. Darum wird mein Traumfänger einmal anders als die üblichen. Ich habe meine momentanen Lieblingsfarben genommen und einfach drauf los gehäkelt… Kreativ sein erfordert eigene Regeln, grins.

Von den Bambusringen habe ich gleich zwei gekauft, so dass ich noch einen ganz traditionell machen werde.
Aber zunächst dorthin, wohin mein Herz mir trägt…

Weiterlesen… »

Erste Ohrringe

copyright © 2012 by abraxandria

Da sind sie! Meine ersten selbstgemachten Ohrringe.

Ich liebe ja die Farbe Blau und ich mag so gerne Sterne.
Die große Perle unten gefällt mir am besten.
Ach, das sieht richtig sommerlich aus…
Ich hätte auch gerne Fische genommen, aber die gingen nicht über die Biegung der Kreole.

Ja, vielleicht mache ich demnächst noch etwas herbstliches, aber meine Farben sind ja die Sommerfarben.

Neue Perlen zum Basteln

copyright © 2012 by abraxandria

Ich habe mir mal wieder ein paar Perlen gegönnt und einiges an Material.
Es wird herbst und da muss ich mal wieder etwas kreativ werden.
Demnächst möchte ich wieder mit Perlen schöne Dinge kreieren. Ich habe mir fürs erste Ohrringe vorgenommen.
Laßt euch überraschen…

Mein Perlenherz

Photobucket

Ich mag Herzen.

Ich wollte mir immer schon mal ein Drahtherz mit Perlen zum Aufhängen kaufen.
Dann kam mir die Idee, warum denn nicht selber machen.
Also, Draht her und Perlen besorgt. Und ich habe ganz besondere gefunden, kleine hellblaue Herzen. Na, das passt doch, ein Perlenherz aus Herzperlen.

3D Perlen-Frosch

Photobucket

Und noch ein Frosch!
Diesmal in 3D.
Diese 3D Perlentiere sind wirklich schöner, aber so schwierig! Was habe ich wieder geflucht!
Das Problem war vor allem, dass manche Perlen zu klein waren, so dass man nicht doppelt mit der Schnur hindurchkam. Also mußte ich sie wieder abfädeln und neue Perlen aufziehen. Was für eine Mühe.
Ich denke, ich saß so geschätzte 2 Stunden an diesem Frosch. Und, wenn ich mich nicht so geärgert hätte, hätte es auch Spaß gemacht.
Aber niedlich ist er geworden!

Die Anleitung habe ich von hier. Ich habe sie allerdings ein wenig abgewandelt, so dass der Frosch 3D wurde. Dazu habe ich einfach die Perlen am Körper in doppelten Reihen aufgefädelt.

3D Perlen-Delphin

Photobucket

Hier seht ihr mein zweites Perlentier in 3D, einen kleinen süßen Delphin.

Und wieder habe ich sehr über das Gefummel gestöhnt.
Aber, es hat sich gelohnt.
Die Anleitung für diesen Delphin habe ich hier gefunden.

Dennoch muss ich sagen, das Krokodil hat mehr Spaß gemacht.

3D Perlen-Krokodil

Photobucket

Mein erstes 3D Perlentier!

Ein Krokodil nach der Anleitung von der lieben Caromite.
Auf ihrem Blog hat sie Schritt für Schritt erklärt, wie man so ein Krokodil macht.

Ich hatte zuerst befürchtet, dass ich es mit der Ober- und Unterseite nicht hinbekomme. Aber das geht dann irgendwie von selbst. So schwierig war das gar nicht, nur sehr mühsam mit diesen winzigen Perlen. Und immer wieder entwischten sie mir und kullerten auf den Fußboden. Spaß hat es dennoch gemacht. Und Lust auf weitere 3D Tiere.
Vielen Dank, liebe Caro, für diese Anleitung! :flower:

Perlen-Eidechse

Photobucket

Jetzt wird’s bunt!
Die Anleitung für diese Eidechse verlangte nach vielen verschieden farbigen Perlen.

Ich glaube, ich hätte sie lieber im schlichten grün gehabt, vielleicht mit einem bunten Streifen am Rücken…

Perlen-Anhänger

Photobucket

Zur Abwechslung habe ich mal einen Perlenanhänger gebastelt. Fürs Schlüsselbund.
Mir gefallen ja vor allem die kleinen Fischlein! Wie sie so die Perlen verschlucken wollen…