Beiträge in der Rubrik: Gehäkeltes

Gehäkelter Lampenschirm

http://abraxandria.de/wp-content/uploads/fotos/second%20album/crolampsahde_zpsruucjzzx.jpg

Ich liebe ja umhäkelte und umstrickte Dinge. Und ich finde, so etwas kann man auch gut in der Wohnung gebrauchen. Ist ein eigenes und besonderes Design.
Und da ich momentan sehr unzufrieden mit der Lampenschirmauswahl bei meinem Lieblingsschweden bin, habe ich mich hingesetzt und was eigenes aus einem alten Lampenshirm kreiert.
Die Anleitung habe ich mir selber ausgedacht. Immer wieder um den Schirm gelegt und drauf los gehäkelt.
Der Schirm war dann innerhalb eines Tages fertig gestellt.

Weiterlesen… »

Meine Häkeldecke ist fertig!

 photo fertigehdecke_zpsdc54140a.jpg

Hurra! Endlich fertig!
Lange hat es gedauert, fast ein Jahr Arbeit steckt darin. Nun ist es geschafft. Meine Häkeldecke ist endlich fertig! Stolze ca. 1,5 m Durchmesser hat sie. Zwar ist sie weniger rund als vielmehr spinnennetzförmig geworden, aber das stört mich überhaupt nicht. Hat sogar was.

Ich freue mich schon auf mein nächstes Projekt. Mal sehen, was ich dann häkeln werde. Sowas Großes ist schon toll, fordert aber auch ganz schon viel Geduld. Vielleicht mache ich doch mal wieder etwas, was schnell geht. Und Malen ist auch wieder dran. Es wird ein kreativer Sommer…

Weiter geht es mit der Häkeldecke

 photo haedecke3_zps0d66666b.jpg

Meine Häkeldecke umfasst mittlerweise einen Durchmesser von fast einem Meter. Bis 1,5 m werde ich auf jeden Fall noch weiter häkeln und dann mal schaun. Für eine Farbrunde benötige ich inzwischen schon nahezu ein ganzes Knäuel. Die Rundung weicht auch immer mehr einem 12-Eck. Das liegt daran, dass ich in jeder Runde 12 neue Maschen zunehme.
Ja, in dieser Decke steckt eine Menge Arbeit, aber es ist schön, so ein großes Projekt vor sich zu haben. Es ist auch spannend, wie sich mit jeder neuen Farbreihe das Muster verändert und zu wachsen beginnt.

Es geht voran: Häkeldecke, Teil 2

 photo decke2_zps7cd26340.jpg

Langsam komme ich voran. Jeden Abend häkel ich so ein bis zwei Reihen. An einer Umrundung sitze ich mittlerweile schon fast eine halbe Stunde.
Hier seht ihr nun alle Farben, die ich für die Decke benutzen werde: zwei Blautöne, Türkis, Braun und ein wolliges Weiß.
Die nächste Runde werde ich wieder mit Braun beginnen… Mal schaun, was das später für ein Muster wird.
Mit den Wellen komme ich mittlerweise einigermaßen klar. So ganz habe ich es noch nicht geschafft. Musste wieder viel auftrennen. Ich habe auch grad eine Masche zuviel, sodass ich nur 11 neue Maschen statt 12 aufnehme. Aber ansonsten komme ich ganz gut hin.
Ich halte euch auf dem Laufenden. Bin gespannt, wieviele Runden es werden.

Ähnlicher Artikel:
Neues Häkelprojekt: Decke

Neues Häkelprojekt: Decke

 photo haekeldecke1_zps95df5ceb.jpg

So, jetzt wird mal wieder gehäkelt! Diesmal ein etwas größeres Projekt, das seine Zeit braucht.
Eine runde Häkeldecke!
In Blautönen mit weiß und braun.
Hier seht ihr den Anfang. Ich häkel in double crochets. Nehme je Runde 12 neue Maschen auf.
Zweimal musste ich die Decke wieder auftrennen, weil sie sich wellte. Ich hatte einfach zu viele Maschen aufgenommen. Nun häkel ich nach einer Topflappenanleitung.
Ich zeige euch gerne zwischendurch wie weit ich mit der Decke vorankomme. Denke, das wird dauern, bis sie fertig ist. Ich komme auch nicht jeden Tag zum häkeln. Aber ich freue mcih, dass ich mal was größeres mache. Ich weiß auch noch nicht, welchen Durchmesser sie haben soll. 1 Meter vielleicht. Mal schaun, wann das mit dem Wellen wieder zu doll wird, dann höre ich auf.

Häkel-Graffiti für Zuhause

copyright © 2012 by abraxandria

Es war einmal ein Schreibtisch, der hatte schlichte schwedische Beine. Und diese Einfachheit grämte ihn sehr. Da beschloss die Hüterin des Hauses ihm eine kleine Freude zu machen und häkelte ihm einen langen Strumpf. Der Schreibtisch war ganz aus dem Häuschen vor Freude, so dass die fleißige Heldin bald noch einen weiteren Strumpf für ihn häkeln wird…

Ich habe nun schon des öfteren Strick-Graffiti auf der Strasse bewundert. Warum also nicht auch zu Hause? Und da ich nicht so gut im Stricken bin, wird einfach gehäkelt. Als ich die umhäkelte Schreibtischlampe bei Luzia Pimpinella sah, kam mir die Idee, meine langweiligen Schreibtischbeine etwas aufzupeppen. Ich habe nämlich einen ganz simplen Ikea-Schreibtisch, der etwas Schmuck vertragen kann.
Und, ich bin von dem ersten Beinkleid so begeistert, dass ich gleich noch ein zweites häkeln werde.

Egg Cosy

Photobucket

Nachdem ich mein Tea Cosy gehäkelt habe, bin ich jetzt wieder voll im Häkelrausch.
Passend zu dem Teekannenpulli habe ich aus der gleichen Anleitung mir zwei Eierwärmer gehäkelt, für mich und meinen Helden.
Bei uns friert kein Ei mehr.

Wer es mir nachtun will, hier gibt es die Anleitung für Tea & Egg Cosy.

Weiterlesen… »

My Tea Cosy

Photobucket

Lange habe ich nicht mehr gehäkelt. Nun wurde es mal wieder Zeit.
Da ich leidenschaftliche Teetrinkerin bin und mein Tee in der großen Kanne so schnell kalt wird, mußte eine wärmende Mütze für meine Kanne her. Also habe ich ein Tea Cosy gehäkelt.
Die Anleitung dazu habe ich nach langen Suchen hier gefunden.