Beiträge in der Rubrik: Filmtipps

Mehr tolle Filme

Wenn es noch früh dunkel wird, ist es die Zeit der DVD-Abende. Hier habe ich ein paar Filme für euch aufgelistet, die mir besonders gefallen haben in letzter Zeit:

  • Tage am Strand
    (Beziehungsdrama. Tolle Sandbucht, super Wetter, schönes Australien. Ein Drama, dass durch sein Setting und die guten Schauspieler trotz aller Tiefe leicht wirkt.)
  • Legend
    (Fantasy aus den 90ern. Tom Cruise als wilder Waldjunge. Tim Curry als Teufel. Einhörner, reine Seelen, Zwerge, Elfen und Trolle. Schön kitschig, zum Träumen.)
  • Die Abenteuer auf Schloß Candleshoe
    (Sympathische Abenteuerkomödie mit der sehr jungen Jodie Foster. Charmant britsch.)
  • Melancholia
    (Lars von Trier. Schockierender und ergreifender Film über das Ende der Welt und wie man damit klar kommt.)
  • Maleficent
    (Disneyvariante von Dornröschen. Aus Sicht der dunklen Fee. Verzaubernd.)

Serienliebe VII

Und noch mehr tolle Serien, die ich für euch gefunden habe:

  • Wolfblood, Staffel 3
    (Hauptfigur Maddy ist nach Kananda ausgewandert und spielt nicht mehr mit, was der Serie schadet. Dennoch eine gelungene dritte Staffel. Spannend und nett mit dem Rudel um Jana und Rhydian. Eine weitere Staffel wird es wohl nicht geben.)
  • Grace and Frankie
    (Eine charmant amüsante Serie von und mit Jane Fonda. Sympathische Charaktere. Unterhaltsam. Das Leben zweier ältere befreundete Ehepaare wird komplett durcheinander geworfen, als beide Männer sich outen ein Paar zu sein. Ich liebe vor allem Hippiefrau Frankie, herrlich!)
  • Die Brücke III
    (Endlich geht es weiter! Kopenhagen-Malmö. Ich vermisse allein Kim Bodnia. Trotzdem toller Krimi, sehr spannend und gut gemacht.)
  • Forever
    (Ein Unsterblicher klärt zusammen mit Polizistin Verbrechen auf. Action, Krimi, unterhaltsam.)
  • Tiere bis unters Dach
    (Nette Kinderserie. Familie zieht von Hamburg in ein Dorf im Schwarzwald. Mit vielen Tieren.)
  • Shadowhunters
    (Die Serie ist mir eigentlich etwas zu simple gemacht, aber immerhin mal wieder Fantasy. Lahme Charaktere, lahme Dialoge. Nach den Büchern von Cassandra Clare, Chroniken der Unterwelt. Die Bücher sind bestimmt besser. Jagd nach dem Kelch der Engel. Schattenkrieger, Werwölfe, Vampire, Menschen, Zauberer, Dämonen.)
  • Odins Gold
    (Norwegischer Kinderkrimi um die Suche nach einem alten Schatz. Sympathisch gemacht, mit herrlicher Norwegenkulisse. Die Serie ist wie Urlaub machen.)

Serienliebe VI

Weiter geht es mit meiner Liste hier und neu entdeckten Serien. Ich schreibe mal für euch auf, was ich so gerne gucke, da ich ein ziemlicher Serienjunkie bin. Vielleicht mache ich euch neugierig, oder ihr habt einen tollen Serientipp für mich…

Meine momentanen Serien, die ich gerne weiterempfehle:

  • The Affair
    (Dramaserie. Ehebruch gleich zweifach. Tolle Kulisse am Meer. Geht unter die Haut und erschüttert. Lebensschicksäle. Staffel 2 gefällt mir noch besser.)
  • Unforgettable
    (Krimiserie. New York. Ex-Polizistin mit schwerer Vergangenheit und der Gabe, nichts zu vergessen. Sympathische Hauptcharaktere.)
  • Perception, Staffel 3
    (Hurra, es geht endlich weiter im TV!)
  • Jessica Jones
    (Comic-Verfilmung. Eine starke Heldin als Detektivin auf düsterem Vergangenheitsbewältigungstrip. Spannend und sympathisch.)
  • The Shanara Chronicles
    (Nach den Büchern von Terry Brooks. Schlichte Fantasyreihe um Elfen und Dämonen und einen Baum, der sie alle schützt.)
  • Hjørdis
    (Nachfolger von „Rita“. Sehr sympathisch. Hjørdis leitet ein Projekt gegen Mobbing unter Schülern.)
  • Teen Wolf, Staffel 5
    (Es wird spannend und noch härter. Horrorfilmscenario. Massenhaft tote Teenager, Chimären und Schreckensärzte mit bösen Masken. Wird unser Team das überstehen? Leider wird nach Folge 10 abgebrochen. Die zweite Hälfte der 5. Staffel läuft im Januar in den USA an.)
  • Just add Magic
    (Ein Zauberkochbuch und drei neugierige Mädchen. Doch jeder Zauber hat seine Konsequenzen. Unterhaltsam.)

Und was guckt ihr so gerne? Habt ihr was für mich zum reinschnuppern?

Tolle Filme

Ich habe in letzter Zeit ein paar tolle Filme geschaut, Wohlfühlfilme und auch anspruchsvolle Filme. Ich würde sie euch gerne weiter empfehlen. Vielleicht kennt der eine oder andere sie auch schon, vielleicht hat jemand von euch noch andere schöne Filmtipps für mich.

Hier meine Filmtipps:

  • Der Geschmack von Apfelkernen
    (Tiefgründig und romantisch. Junge Frau erbt nicht nur das alte Haus ihrer Oma, sondern auch gleich die ganze Familiengeschichte dazu.)
  • Mr Hobbys Geheimnis
    (Eine wundervoller Dustin Hoffman und eine wunderbare Judi Dench. Ein schüchterner, sehr zurückgezogener Mann verliebt sich in die Mieterin ein Stockwerk tiefer, traut sich aber kaum. Wunderbar einfühlsam gespielt. Sehr herzlich.)
  • Magic in the Moonlight
    (Der neue Woody Allen. Mit einem tollen Colin Firth in einer ähnlichen Mr Darcy-Rolle. Gibt es Magie wirklich? Auf jeden Fall gibt es die Liebe! Ein leichter Film fürs Herz.)
  • Alles eine Frage der Zeit
    (Eine Zeitreise von Vater und Sohn. Gefühlvoll. Britisch.)
  • Dein Weg
    (Auf dem Jakobsweg. Aus einer Krise Kraft schöpfen. Bewegend.)

Serienliebe V

Ich entdecke ja immer wieder neue spannende Serien. Da bin ich wirklich froh. Denn wenn ich grad so drin bin in einer Serie, kommt diese fiese Pause, wo man auf die nächste Staffel warten muss. Das ist echt frustrierend. Da hilft es nur, schnell eine neue tolle Serie zu finden.

Hier habe ich wieder Tipps für euch:

Tolle Serien, die ich gerne weiterempfehle:

  • Witches of East End, Staffel 2
    (Ich liebe diese Serie vor allem wegen Mädchen Amick. Staffel 2 ist noch spannender als Staffel 1 und scheint auch etwas mehr Story zu haben. Ich bin auf jeden Fall wieder voll dabei!)
  • Twisted
    (Durch Zufall beim Zappen entdeckt und hängengeblieben. Mystery-Teenager-Krimiserie. Lehnt sich an da geniale Vorbild „Pretty Little Liars“ an, kann aber leider nicht mithalten. Trotzdem spannend.)
  • H2O – Just Add Water
    (Ja, das ist eine Teenie-Serie! Trotzdem find ich die gut gemacht und unterhaltsam. Immer schönes sonniges australisches Sommerfeeling. Und jede Menge Meerjungfrauen und erste große Liebe. Leider schwächelt die dritte Staffel stark.)
  • Lilly Hammer
    (Ein Mafiatyp flieht in ein abgelegens norwegisches Dorf und kann das Gaunern nicht lassen.)
  • IZombie
    (Super unterhaltsam! Eine Mischung aus Buffy-Trash und Krimi. Ein Zombie ermittelt bei Mordfällen nach Genuß des Gehirns der Opfer mit  Flashbackquarantie.)
  • Perception
    (Neurowissenschaftler mit Halluziationen hilft dem FBI bei Mordaufklärungen. Intelligent, charmant. Macht süchtig.)
  • Angel (Die Serie habe ich mir im Buffy-Rausch gekauft. Kann mit Buffy nicht mithalten, dafür gibt es ein Wiedersehen mit vielen Bekannten. In Staffel 5 auch endlich mein geliebter blonder Vampir…)
  • Once upon a Time in Wonderland
    (Romantisch-kitschig-abenteuerlich-schrill-schön. Alice auf der Suche nach ihrem Liebhaber, dem Flaschengeist.)
  • Revenge, Staffel 4
    (Hurra, es geht endlich weiter. Etwas schwer ist es nach langer Pause wieder reinzukommen.)
  • Once upon a time, Staffel 3
    (Die ersten beiden Staffeln waren durchaus besser. Und Peter Pan Land interessiert mich auch nicht besonders. Aber ich freue mich über ein Wiedersehen mit den Charakteren, besonders über Mr Gold. Und spätestens nach der Hälfte ist man wieder gefangen von der Serie. Ausserdem gibt es da noch eine wohltuende, unerwartete Wende…)

Wohlfühlwochen mit Jane Austen

Ich bin zur Zeit ganz in der Welt der Jane Austen gefangen. Das lullt einen so schön ein, tut richtig gut. Eine Prise stilvolle Romantik, eine Zeitreise nach England um 1800, Bälle, herrschaftliche Landhäuser… eine Zeit zum Träumen.

Angefangen hat alles mit der wunderbaren TV-Serie „Lost in Austen„, die in unserer Zeit in London spielt. Die Protagonistin Amanda macht eine Reise in Jane Austens Buch „Stolz und Vorurteil“ und tauscht mit Elizabeth Bennet (die große Liebesgeschichte zwischen Lizzy und Mr Darcy!) die Rollen. Das wirft viel Chaos auf. Eine äußerst liebenswürdige und charmante, detailgenaue Kömodie. Und Colin Firth ist wirklich der beste Mr Darcy!

Weiterlesen… »

Serienliebe III

Wie ihr wisst bin ich ja ganz versessen auf TV-Serien. Ich schau die einfach lieber als Filme, weil man da über längere Zeit so eingebunden ist. Es ist wie ein Buch lesen. Man wird vertrauter mit den Hauptfiguren, man wächst langsam mit… Immer wieder bin ich auf der Suche nach neuen Serien, weil immer mal wieder das Staffelende naht und die geliebte Serie in Pause geht. Dann muss neues Futter her.

So, hier nun meine neu getesteten Serien und auch neue Staffeln bekannter Serien:

Weiterlesen… »

Serienliebe II

Ihr wundert euch bestimmt, dass ihr so lange nichts von mir gehört habt. Das liegt daran, dass ich wegen Krankheit kaum am PC war. Ich habe nun schon seit drei Wochen eine Nasennebenhöhlenentzündung, die einfach nicht weggehen will. Gute Tipps ausser Nasenspray, Meerwasserspray, Sinopret, Inhalieren mit Salzwasser oder Kamillentee, Stirn einreiben mit Minzöl, … sind hier sehr willkommen!

Um mir die Zeit zu vertreiben, habe ich einige Serien geguckt. Ein paar davon möchte ich euch gerne weiterempfehlen. Auch von denen, die ich allgemein so in der letzten Zeit gesehen habe. Vielleicht teilt ihr meine Leidenschaft oder ich kann euch für eine neue Serie begeistern.

Absolute 5-Sterne-Serien:

  • Pretty Little Liars (4 Mädels rätseln um die Ermordung ihrer Freundin und werden selbst Opfer böseritger Intrigen. Packend und faszinierend. Bin süchtig nach dieser Serie.)
  • Top of the Lake (Geniale Frauen-Krimi-Reihe um Mißbrauch und Vergewaltigung. Läßt einen nicht mehr los.)

Tolle 4-Sterne-Serien:

  • American Horror Story, Staffel 1 (Ein Mörderhaus und seine Opfer. Spannend und gerade so gruselig, dass es sich gut gucken läßt.)
  • Revenge (Denver Clan in den Hamptons. Amüsante Intrigenshow mit Spannung.)
  • Penny Dreadful (Horrorserie im viktorianischen London)

3-Sterne-Serien:

  • The Bletchley Circle (England in den 50ern, Frauenkrimi)
  • Bates Motel (Psycho als Serie. Erschreckend.)
  • Black Box (Eine Neurologin mit bipolarer Störung)
  • Weeds (Kiffer-Thriller mit amüsanter Erzählstrucktur)
  • Ripper Street (Jack the Ripper als Serie)
  • Bitten (Buchverfilmung, Werwölfe auf Splatterabwegen)