Beiträge in der Rubrik: Filmtipps

The Fall

Amazon Shop

The Fall (2006) ist ein Fantasydrama von Tarsem Singh, dem  Macher von The Cell.

Atemberaubende Bilder. Wundervolle Farben. Geniale Perspektiven. Das macht diesen Film aus.
Leider schneidet im Vergleich der Inhalt etwas schwach ab.
Die Filmarbeiten dauerten 4 Jahre, die Drehorte fanden in über 20 Ländern statt.

Los Angeles 1915. Ein Krankenhaus. Eine Geschichte.
Hier liegen der stark depressive Stuntman Roy Walker und die fantasievolle 5-jährige Alexexandria. Roy erzählt dem Mädchen eine Abenteuergeschichte, mit dem Hintergedanken, sie auszutricksen, ihm Morphium zu beschaffen. Für Roy macht das Leben keinen Sinn mehr. Nicht allein, dass er sich bei einem Stunt beide Beine so schwer verletzt hat, dass er sie in Zukunft nicht mehr bewegen kann. Auch seine Freundin hat ihn verlassen. Der gut organisierte Selbstmordversuch scheitert jedoch. Die Abenteuergeschichte nimmt Gestalt an.

Fazit: Ein Filmfest  für die Augen. Jedoch fehlt die Tiefe. Inhaltlich nicht mit Tim Burtons Big Fish vergleichbar.

Weiterlesen… »

Shoppen

Amazon Shop

Shoppen (2006), ist ein Film von Ralf Westhoff.

Shoppen ist eine deutsche Komödie über Speed Dating, die von ihren schrägen Protagonisten und von Situationskomik lebt.
Die Story wird durch die Tragik der einzelnen Persönlichkeiten erst komisch.

9 Frauen und 9 Mäner daten sich für 5 Minuten.
Danach darf jeder ankreuzen, für wen er sich interessiert. Dann erhält jeder in den kommenden Tagen einen Brief mit der Telefonnummer eines interessierten Teilnehmers.
Wer meldet sich? Wen kann man treffen? Läßt sich das Glück so finden?
Was sucht man überhaupt? Wen und wonach?

Ich mochte diesen Film.
Meine Freundin fand ihn anstrengend und frustrierend. Das fand ich nicht.
Ich konnte mit einigen Damen schnell sympathisieren. Mir fiel es auch nicht schwer, 18 verschiedene Personen mit ihrer Geschichte zu verfolgen. Für mich war das interessant und spannend.
Und das Dating? Das war, wie es das Leben schreibt. Tragisch bis komisch.
Ein Film, der durch seine Echtheit gewinnt.

5 von 5 Sterne

Weiterlesen… »

Sex and the City

Amazon Shop

Sex and the City (2008), der Film!

Ein Film über vier New Yorker Szenefrauen und ihre Lieben und Schwächen, über Freundschaft, Sex und Beziehung. Ein Film über ein Leben in der großen Stadt, ein Film über Mode und Geld.

Lange habe ich gezögert, ob ich mir diesen Film anschaue oder nicht.
Ich liebe ja die Serie (1998 bis 2004), und war mir daher nicht sicher, ob der Fim eher eine Entäuschung wird.
Mit meiner Freundin zusammen machte er jedoch Spaß, alleine wäre er wohl etwas frustig ausgefallen.
Dieser Film ist eine über zweistündige lange Folge mit einer mittlerweile vierzigjährigen Carrie. Die Handlung ist zwar komisch, aber auch deprimierend. Zum Schluß kommt es dann, zu meiner großen Erleichterung, zum Happy End. Ich hatte schon fast nicht mehr damit gerechnet.
Kann ich diesen Film weiter empfehlen? Ja, kann ich!
Sex and the City Fans werden auch den Film mögen. Und, wer die Serie noch nicht kennt, der wird sie durch diesen Film lieben lernen.

Über die Story verrate ich nichts. Schaut selbst.

Ich bin durch den Film allerdings in Versuchung gekommen, mir die einzelnen Staffeln zuzulegen…
Sex and the City tut einfach gut!

Im Sommer 2010 soll der zweite Film anlaufen, die Fortsetzung.
Ich freue mich!

Weiterlesen… »

Big Fish

Amazon Shop

Big Fish (2003) ist ein Film von Tim Burton nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Wallace.

Dieser Film ist ein schön gemachtes Fantasy-Märchen um einen Geschichtenerzähler.

Edward Bloom, das ist der Mann mit den großen Geschichten, doch mehr weiß Will Bloom nicht über seinen Vater. Alles was er kennt, sich dessen ausgeschmückte Geschichten. Doch wer ist sein Vater wirklich?
Was ist mit der Hexe mit dem Glasauge? Und dem Riesen? Gibt es jene paradiesische Kleinstadt? Und den Spukwald? Den mysteriösen Wanderzirkus? Und sogar einen Werwolf? Die siamesischen Zwillinge? Und noch andere wundersame Dinge…
Als Edward Bloom im Sterben liegt, macht sich Will auf, um dessen Erzählungen zu erforschen und nach einem Kern von Wahrheit zu suchen.

Mit diesem Film ist Tim Burton mal wieder ein großes Werk gelungen.
Big Fish ist ein herzlicher Film, voll mit märchenhaften Zauber, jedoch nicht zu kitschig.
Ein Film, der berührt, ein Film, der fasziniert.

Weiterlesen… »

Verdammt guter Kaffee!

Verdammt guter Kaffee!

Dieser Spruch begleitet meinen Blog nun schon seit einiger Zeit.
Viele haben sich bestimmt schon gefragt, was dieser Untertitel eigentlich soll.
Nun, jetzt lüfte ich mal sein Geheimnis:
Twin Peaks!
Eine meiner Lieblings-TV-Serien.

Es geht um Agent Cooper, seine Sprüche und den von mir sehr geschätzen Humor dieser Serie.
Agent Coopers Leidenschaft ist guter, ja, verdammt guter Kaffee und ein gutes Stück Kuchen. Man gebe Agent Cooper ein Tässchen guten Kaffee oder ein prächtiges Kuchenstück und er blüht auf.

Das Youtube Video zeigt einen Zusammenschnitt der Kaffeegenießerkunst, Coopers und auch der anderen Darsteller.
Herrlich!!!

Für mich ist Twin Peaks ein wirklich genial gelungenes Werk aus der Feder von David Lynch und Mark Frost.
Das beste, was Lynch je gemacht hat!

Ein weiteres Lieblingszitat von mir ist sein Spruch:

Einen Kirschkuchen haben sie dort –
SAAAAA-GEN-HAFT!

Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe

Amazon Shop

Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe (2008) ist ein Film von Leander Haußmann nach dem gleichnamigen Roman von Gernot Gricksch.

Dieser Film ist eine wunderbare Komödie mit gut besetzten Darstellern und Anspruch.
Ein wirklich lohnenswerter Film!
Und nicht allein nur wegen der Filmmusik von Element of Crime.

Die Story:
Beziehungschaos überall wo man hinblickt.
Robert Zimmermann, Game Designer, verliebt sich ganz spontan in eine 20 Jahre ältere Frau aus der Wäscherei. Damit stürzt sein Alltag ins Chaos. Aber nicht nur sein Leben scheint durcheinander. Mutter, Vater, Schwester und sogar sein Mitbewohner tun es ihm gleich. Alle stürzen sich ins Schlachtfeld der Liebe und stürzen und stürzen, bis sie dann doch aufgefangen werden…

Weiterlesen… »

Kleine Verbrechen

Amazon Shop

Gestern war ich seit längerer Zeit mal wieder im Kino.
Und, es hat sich gelohnt.
Kleine Verbrechen ist kein Mainstream, sondern fällt unter die Kategorie Der besondere Film.

Dieser Film ist ein Kurzurlaub!
Wo ich doch schon nicht nach Griechenland komme… Dann verreise ich halt mit dem Kino!
Übrigens, dieser Film ist bereits auf Video erschienen.

Die Story:
Eine kleine griechische Insel mit nur einem Dorf und einen Miniatur Hafen. Verschrobene Inselbewohner. Mittelmeer-Flair.
Polizeianfänger Leonidas hat auf seinem Inselchen nicht viel zu tun. Als eines Tages eine Leiche gefunden wird, wittert er seinen ersten großen Kriminalfall. Doch die Inselbewohner wollen von dem Vorfall nichts wissen, bis auf Angeliki, der Fernsehstar aus Athen, die gerade angereist ist.
Was verbergen die Dorfbewohner? Welches Geheimnis verbirgt Angeliki?
Jeder scheint seine ganz eigene Variante des Unglücksherganges zu haben.

Kleine Verbrechen ist eine leichte und herzliche Sommergeschichte.
Für alle, die gerne mal schnell in den Urlaub reisen wollen, ohne dabei ihr Wohnzimmer zu verlassen.

Shinobi

Amazon Shop

Shinobi (2005) ist die Realverfilmung des Manga und Anime Basilisk. Die Story basiert auf dem Roman The Kouga Ninja Scrolls von Futaro Yamada.

Dieser Film ist großes japanisches Martial-Arts-Kino gepaart mit einer tragischen Lovestory.

Zwei rivalisierende Ninja-Clans, die Iga Tsubagakure und die Kouga Manjidani, im Japan des 17. Jahrhunderts, dessen Anführer eine Romeo-und-Julia-Beziehung führen, müssen gegeneinander kämpfen. Dies ist jedoch ein Trick des Shoguns, um alle Shinobi Krieger auszulöschen und so im Land für Frieden zu sorgen.
Hat die Liebe der beiden Anführer, Oboro und Gennosuke, eine Chance? Werden sie gegeneinander antreten? Gibt es einen Ausweg aus der Sitution? Welchen Sinn hat dieser Kampf?
Gennosuke hinterfragt den Auftrag des Shogun. Doch die Shinobi leben, um zu kämpfen und kennen keinen anderen Lebenssinn. Keiner will auf ihn hören…

Der Film überzeugt durch seine wundervolle Kulisse, der Kampfkunst und der Eigentümlichkeiten der Ninjas.
Ein Film, der Spaß macht. Gute Actionelemente, gute Effekte, geschickte Kameraführung. Und jede Menge Tragik.

Weiterlesen… »

Vicky Christina Barcelona

Amazon Shop

Vicky Christina Barcelona (2009), das neueste Werk von Woody Allen, ist ein leichter und erotischer Sommerfilm.

Mit Scarlett Johansson, Penélope Cruz, Rebecca Hall und Javier Bardem ist auch die Besetzung hervorrangend gelungen.
Mir hat der Film gut gefallen, obwohl ich eigentlich nicht auf Filme von Woody Allen stehe. Es gibt nur noch einen weiteren Film von ihm, den ich mag, nämlich Celebrity.

Und darum geht’s:
Drei Frauen lieben den gleichen Mann und alle wollen ihn.
Und er? Er liebt ebenfalls alle drei!
Wie das geht und ob das gut geht, zeigt diese herzige erotische Komödie, die sofort Lust auf einen Urlaub in Barcelona macht.

Weiterlesen… »

Unter Kontrolle

Amazon Shop

Unter Kontrolle (Originaltitel: Surveillance), ein Film von Jennifer Lynch und David Lynch (2008).

Blickpunkt: Film Kurzinfo schreibt:
Serienkillerjagd zwischen Groteske und Grauen, Humor und Horror.
Mehr braucht man schon fast nicht zu diesem Film sagen…

Für mich handelt es sich hier um einen Film, den man nicht unbedingt sehen muss.
Auf jeden Fall ist dieser Film nichts für schwache Nerven.
Neben zahlreichen Abschlachtszenen kommt es am Höhe- und Wendepunkt der Story zur Auflösung unter sadistischen Mordlüsten, die mich zwangen, letztendlich den Fernseher abzuschalten.

Die Handlung ist schnell erzählt:
Zwei FBI Agenten befragen die drei überlebenden Zeugen eines Massakers. Das Geschehen wird jeweils aus den drei Perspektiven erzählt.

Der Film läuft zunächst langsam an, zeigt dann aber schnell Spannung und absurden Humor.
Man wird ein wenig an Tarantino Filme erinnert, wobei es hier wahrhaft böse wird.
Das Ende kommt als Schocker, nicht nur blutig, sondern so grauenvoll, dass ich darauf verzichtet habe.

Ich bin ein großer Twin Peaks Fan und schaue mir auch gerne mal einen seiner Filme an, aber dieser, in gemeinsamer Arbeit mit seiner Tochter entstandene Film, ist mir echt zu heftig!

Weiterlesen… »