Beiträge in der Rubrik: Filmtipps

Soy Luna, Staffel 2

Ich habe euch ja bereits von der Serie Soy Luna berichtet. Nun gibt es gute Nachrichten, was die weiteren Folgen angeht. Netflix zeigt ja gerade Staffel 1. Es gibt ein Gerücht, dass Disney Channel diesen Sommer Staffel 3 ausstrahlt. Das wäre super.

Meine gute Nachricht für euch ist, dass man mit der Disney Channel App den zweiten Teil der 2. Staffel sehen kann. Die App zeigt jede Woche 5 neue Folgen.

Weiterlesen… »

Soy Luna

Ich bin verrückt nach Soy Luna. Deshalb möchte ich euch diese Serie kurz einmal vorstellen.

Soy Luna ist eine argentinische Telenovela für Jugendliche. Die Serie läuft seit 2016 in bisher drei Staffeln. Staffel 3 ist gerade Ende Mai in Argentinien zu Ende ausgestrahlt worden. In Diskussion ist bereits eine vierte Staffel.

Soy Luna bedeutet übersetzt: Ich bin Luna.
Luna Valente ist ein schusseliges, warmherziges 16-jähriges Mädchen, deren Eltern Hausangestellte bei einer Millardärin sind. Als kleinen Nebenjob, liefert sie Fastfood auf Roller Skates aus. Sie ist die sogenannte „Lieferfee“. Gleich zu Beginn der Serie muss Luna wegen einem Stellenangebot ihrer Eltern ihr Heimatland Mexico, sowie ihren besten Freund Simón, verlassen und nach Buenes Aires, Argentinien ziehen. Dort lebt sie von nun an in der Villa der bösartigen Señora Benson und ihrer intriganten Nichte Ámbar, die ihr das Leben schwer macht.
Ihr ein und alles ist für Luna von nun an das Skater-Café mit Rollerbahn, das Jam & Roller. Doch auch hier begegnet sie ständig Ámbar und ist ihren hinterhältigen Plänen ausgeliefert. Und dann ist da auch noch Ámbars Freund Matteo, der sich sofort in Luna verliebt, was zu noch mehr Komplikationen führt. Von nun an ist Lunas Herz hin- und hergerissen zwischen Simón und Matteo, was zu noch mehr Verwirrung führt, als Simón vor lauter Sehnsucht nach Luna beschließt, ebenfalls nach Argentinien umzuziehen. Luna findet im Jam & Roller schnell Freunde und ist allgemein durch ihre herzliche, offene Art sehr beliebt. Die schüchterne, lerneifrige Nina wird zu ihrer besten Freundin. Nina ist in einen unerreichbaren Jungen verliebt, den beliebtesten  in der Schule und auf der Rollerbahn. Es wird also kniffelig…

Weiterlesen… »

Serienliebe No. 24

Hier sind wieder neue Serientipps für euch, die ich so in letzer Zeit entdeckt habe, vor allem auf Netflix und Amazon Prime:

  • The Quest (Amazon Prime)
    – Eine magische Bibliothek und fünf schräge Typen im Kampf gegen das Böse. Nach der gleichnamigen Filmreihe.
  • Catastrophe (Amazon Prime)
    – Witzige britische Serie um eine Kurzzeitaffaire, die mit Schwangerschaft endet. Ab der zweiten Staffel hat mir die Serie leider nicht mehr gefallen.
  • Black Books (Amazon Prime)
    – Britische Kurzserie mit triefend schwarzem Humor. Ein kleiner Buchladen mit einer Anhäufung schräger Figuren.
  • Soy Luna (Netflix)
    – Argentinische Telenovela. Schön oberflächliche, anspruchslose, unterhaltsame Jugendserie, die einfach Spaß macht und gute Laune bringt. Roller Skating, Liebe, Intrigen, Reichtum, Roller Café, Bands, Mode… Ich bin süchtig nach dieser Serie!)

Serienliebe No. 23

Weiter geht es mit meiner Serienliste…

Ich bin ja echt seriensüchtig. Ich schaue einfach viel lieber Serien als Filme.
Zum einen, weil die einzelnen Folgen viel kürzer sind als ein ganzer Film, sodass ich auch mal zwischendurch eine Folge schauen kann oder auch nur eine halbe. Zum anderen weil Serien viel mehr Umfang haben. Eine Serie zu schauen ist für mich eher mit einem Buch lesen vergleichbar. Ich schlüpfe mehr in das Geschehen hinein, verbünde mit mehr mit den dargestellten Rollen. Es ist als nehme ich während der Serie daran irgendwie teil. Bei manchen Filmen geht es mir auch so. Allerdings ist das bei Serien ausgeprägter einfach durch den größeren Rahmen. Ich mag dieses eingebunden sein. Und mich länger mit einem Thema zu befassen. Länger und intensiver.

So, nun zu den Serien, die ich euch weiter empfehlen möchte:

  • Das magische Kochbuch, Staffel 2, 2. Teil – Just Add Magic, season 202
    (Endlich geht es weiter! Eine tolle Serie, auch wenn es eine Kinderserie ist. Sehr liebenswert gemacht. Spannend. Drei Freundinnen finden ein magisches Kochbuch und zaubern ein wenig. Nach einem Kinderbuch von Cindy Callaghan.)
  • Rita, Staffel 4
    (Dänische Dramaserie mit gutem Unterhaltungswert. Schulserie. Herrlich schräg, sympathisch. Rita und Hjørdis sind Lehrerinnen, doch total anders als man sich solche vorstellt. Mehr von solchen Lehrkräften zu haben wäre wünschenwert!)
  • Yakari
    (Französisch-belgische Kinderserie. Comicverfilmung. Yakari ist ein kleiner Indianerjunge mit einem Adler als Totemtier. Er kann die Sprache der Tiere verstehen. Yakaris Aufgabe ist es, die Tiere zu beschützen, vor allem vor den Menschen.
    Ich kann mich an diese Serie nicht mehr erinnern, dass ich sie als Kind geschaut hätte. Es gab in den 80ern die Originalserie mit 5-minütigen Folgen. 2005 bis 2013 wurde sie dann neu verfilmt mit 13-minütigen Folgen.
    Yakari veranschaulicht die Sichtweise der Indianer, dass wir Menschen und Tiere miteinander verbunden sind. Aber nicht nur mit den Tieren sind die Menschen verbunden, sondern mit allem, was wächst und lebt. Daher gilt es Respekt zu haben vor allen Lebenden, vor Mutter Erde, und die Umwelt nicht auszubeuten. Eine schöne Sichtweise! Und heutzutage besonders wertvoll und wichtig, zurück zur Natur zu finden. Zudem empfinde ich diese Serie als pädagogisch besonders wertvoll!)
  • Misfits
    (Britische Jugendserie. Schräg, etwas an der Geschmacksgrenze. Drama, Mysterythriller, Psycho. Man weiß nicht so richtig, was einem die Serie sagen will. Fünf straffällige Jugendlich halten Sozialstunden ab. Durch ein Gewitter bekamen sie übernatürliche Fähigkeiten.)
  • Pretty Little Liars, Staffel 7
    (Die letzte Staffel dieser Mysteryserie, schnief. Mir hat sie besser gefallen als Staffel 6, von der ich etwas genervt war. Endlich erfolgt mal wieder die Aufklärung, wer A ist. Sehr spannend gehalten. Allerdings hat mir die Abschlussdoppelfolge gar nicht gefallen. Ich empfand sie als übereilt gedrht, zu wenig durchdacht, lieblos.)
  • Vampire Diaries, Staffel 7
    (Zunächst fängt die Staffel sehr schleppend und langweilig an, bekommt dann aber Tempo und es wird doch noch spannend. Allerdings dreht sich alles um Mutti Lily und ihre Häretiker, puh, nicht mein Thema. Die Abwesenheit von Elena nervt. Ich halte durch, denn schließlich will ich ja noch die 8. und letzte Staffel gucken.)

Tolle Filme

Weiter geht es mit meinen Filmtipps für euch:

  • Highway to Hellas
    (Rührender deutscher Film über die Kunst, das Leben zu genießen. Spielt auf einer kleinen griechischen Insel. Sehr amüsant und herzlich.)
  • Schwesterherzen – Ramonas wilde Welt
    (Ein leichter, humorvoller und berührender Familienfilm. Hauptfigur ist ein klienes Mädchen mit viel Fantasie.)
  • The Jungle Book
    (Animationsfilm. Disney Neuverfilmung des Klassikers. Die animierten Tiere wirken wie echt. Bewegend.)
  • Memories of the Sword
    (Episches koreanisches Martial Arts Drama. Tolle Kampfkunst, tolle Szenen, Pathos, Intrige, Liebe, Drama.)
  • Meet Me In Venice
    (Niederländischer Roadmovie in OV niederländisch/englisch. Drama mit viel schöner Musik. 31-Jährige trifft ihren Vater zum ersten mal in Venedig. Beide fahren gemeinsam mit dem Zug à la Orient Express nach Istanbul. Für eine Woche haben sich Vater und Tochter, bevor sie wieder ihre eigenen Wege gehen.)
  • Monsieur Pierre geht online
    (Leichte Verwechslungskomödie aus Frankreich mit Pierre Richard. Ein einsamer Rentner erstellt ein Online Dating Profil und schickt den Freund seiner Enkelin zum Date…)
  • Sherlock Homes und der geheimnisvolle Zirkus
    (Ungarischer Kinderfilm. Schräg, sympathisch, spannend, sogar etwas gruselig. Warum verschwinden immer wieder Kinder für einige Tage und kehren dann verstört zurück? Drei Aussenseiter werden Freunde und ermitteln.)

Viel Spaß beim Filme gucken!

Serienliebe No. 22

Hier habe ich eine neue Liste für euch mit Serien, die ich in letzer Zeit geguckt habe und gerne weiterempfehlen möchte:

  • Pretty Little Liars, Staffel 6
    (Endlich erfolgt Aufklärung darüber, wer A. ist. Die zweite Hälfte der Staffel spielt 5 Jahre später, was mich verwirrt.)
  • Hank Zipzer
    (Britische Schulserie. Basierend auf einer Buchserie. Schräg und herrlich ironisch. Über einen genialen Jungen mit Lernschwäche. Am besten auf englisch gucken!)
  • Armans Geheimnis, Staffel 2
    (Fantasyabenteuer. Licht kämpft gegen Schatten. Gelungene Story trotz etwas spärlicher Ausrüstung am Set und in der Besetzung. Vier Jugendliche mit plötzlichen magischen Fähigkeiten auf einem Pferdehof in einer anderen Dimension. Mir hat die zweite Staffel noch besser gefallen als die erste.)
  • Modern Family, Staffel 2-5
    (Einfach nette Unterhaltung! Sympatische Patchwork Familien Sitcom.)
  • Grace and Frankie, Staffel 4
    (Hurra, es geht weiter! Eine Comedy Serie von und mit Jane Fonda. Als die Ehe zweier höchst unterschiedlicher  Frauen kaputt geht, ziehen diese beiden zusammen und werden beste Freundinnen.)

Und was guckt ihr so?

Meine liebsten Weihnachtsfilme

Ich freue mich schon darauf Weihnachtsfilme zu gucken. Am liebsten direkt an den Feiertagen, denn vorher habe ich meist vor lauter Vorbereitungen kaum Zeit.

Habt ihr Lieblingsfilme zu Weihnachten? Gibt es Filme, die ihr immer wieder gerne in dieser Zeit guckt?
Ich bin gespannt darauf zu erfahren, was eure Lieblinge sind.

Immer wieder gerne schaue ich persönlich:

  • Love Actually – Tatsächlich Liebe
    (Was fürs Herz! Mein allerliebster Weihnachtsfilm!)
  • Pommery und Putenbrust
    (Eine deutsche Komödie, die mal so richtig die Familienverhältnise bloßstellt.)
  • Die Muppets feiern Weihnachten
    (Muppets treffen auf Sesamstrasse, herrlich chaotisch.)
  • Pippi und das Weihnachtsfest
    (Ich liebe Pippi!)
  • Tomte Tummetott und der Fuchs
    (Wichtel! Ein süßer, ruhiger, nicht ganz so bekannter Klassiker von Astrid Lindgren)
  • Petterson kriegt Weihnachtsbesuch
    (Aus der Serie)

Und ihr?

Serienliebe No. 21

Hier habe ich weitere schöne Serienentdeckungen für euch aufgelistet:

  • Crazy Ex-Girlfriend, 2. Staffel
    (Mega schräg und total übertrieben geht es heiter weiter in die zweite Staffel mit starker Anspielung an Ally McBeal. Mir gefiel die erste Staffel zwar besser, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Sollte man nicht unterschätzen.)
  • Scorpion
    (Sympathische Crimeserie. Ein Team aus hochintelligenten Freunden mit netten Macken helfen der Homeland Security in LA bei Ermittlungen.)
  • Modern Family
    (Comedy mit guten Unterhaltungswert. Chaotische Patchworkfamilie.)
  • Good Witch, 3. Staffel
    (Ich fand diese Staffel etwas langweiliger als die Vorgänger, aber was soll’s. Ach, ich liebe ja Good Witch und den Hallmark Channel. So nette anspruchslose schöne heile Welt Romantik. Gut zum abschalten und es sich gemütlich machen.)
  • Limitless
    (Spannende Crimeserie. Zivilist arbeitet für das FBI unter einer experimentiellen Droge, die seine Gehirnaktivität vervielfältigt. Erinnert an Sherlock Holmes, was die Wahrnehmung des Protagonisten auf Droge angeht.)
  • Disjoined
    (Wenn man mal was ganz oberflächlich Lustiges braucht.)
  • How to get away with murder, 3. Staffel
    (Wundervoll! Aufregend geht es weiter in die 3. Staffel, die keinerlei Spannung einbüßt. Ich bin süchtig nach dieser Serie. Ein Anwaltskrimi, der unter die Haut geht.)

Serienliebe XX

Und auch hier habe ich wieder einige Serientipps für euch gesammelt:

  • Blutsbande
    (Schwedisch-finnische Familien- und Krimiserie, die einen mitreißt und auch runterzieht. Erschreckend, entlarvend, anspruchsvoll und tiefgründig. Familiendrama in der Isolation eines Gästehauses auf einer Insel. Eine Erbschaft mit Tücken, die drei entzweite Geschwister wieder zusammenführt.)
  • Lucifer, Staffel 2
    (Einfach herrlich geht es weiter in die neue Staffel, amüsant und spannend. Der Teufel hilft bei Ermittlungen und ist verliebt in einen Menschen…)
  • Awake
    (Spannende Psychocrime Serie, die einen fesselt. Erinnert an Lynch. Eigentlich weiß man die ganze Zeit nicht, was Realität ist und kniffelt ungeduldig herum, es herauszufinnden. Mir gelang es bis zum Schluß nicht, auch wenn ich meine eigene Theorie erfunden habe.)
  • Granfathered
    (Unterhaltsame, sympathische Comedy-Serie um einen 50-jährigen Junggeselen, der erfährt, daß er Opa ist.)
  • Secrets and Lies, Staffel 2
    (Anspruchsvolle, aufregende Crime-Serie um einen Ehemann, dem der Mord an seiner Frau unterstellt wird. Im Alleingang sucht er den wahren Täter und stößt dabei auf jede Menge Geheimnisse. Alle um ihn herum scheinen zu lügen.)

Mehr sehenswerte Filme

Diese Filme haben mir in letzter Zeit gut gefallen. Vielleicht ist da ja etwas für euch dabei.

  • Clara und das Geheimnis der Bären
    (Schweizer Kinderfilm. Idyllische Alpengegend. Tierschutz. Eine Legende um die Bärenfrau und ein Fluch.)
  • Finn und die Magie der Musik
    (Ein wunderbarer niederländischer Kinderfilm mit viel Herz und Niveau. Schwierige Familiensituation trifft auf Faszination des Geigenspielens.)
  • Super-Hypochonder
    (Amüsanter französischer Film der Macher von „Willkommen bei den Sch’tis“.)
  • Bärenbrüder
    (Walt Disney Zeichentrick mit schamanischer Botschaft. Tierschutz. Ein Indianer, der einen Bären tötet, wird in einen Bären verwandelt.)
  • Zornige indische Göttininnen
    (Indischer Frauenfilm. Emanzipiert, tragisch, kraftvoll.)
  • Mitten in der Winternacht
    (Unterhaltsamer niederländischer Weihnachtsfilm vor schwedischer Kulisse mit viel Herz und liebenswerten Humor. Nach dem Buch „Es ist ein Elch entsprungen“.)