Beiträge in der Rubrik: Danmark

Tee aus Dänemark

pickwick

Ich bringe mir immer gerne Tee aus Dänemark mit, der ist einfach super lecker.

Pickwick Tea wird nicht in Dänemark, sondern in den Niederlanden hergestellt. Man bekommt ihn auch in anderen Ländern, wie z.B. in Belgien und Ungarn.
Hauptsächlich vertreibt die Firma schwarzen Tee mit natürlichem Fruchtaroma, wie auf dem Foto die Sorten Mango und Zitrone. Es gibt aber auch grünen Tee und Kräutertee.

Der Schwarztee von Pickwick ist kein besonders starker schwarzer Tee, dafür umso fruchtiger.
Ich liebe vor allem die Sorten Lemon und Strawberry, mein Held steht voll auf Mango und Tropical Fruits.
Auch lecker sind Himbeere, Pfirsich, Orange…

Der Grüntee ist etwas schwach dosiert, aber okay. Der Schwarztee gefällt mir da besser. Der Rooibos Tee ist mir zu sauer.

Weiterlesen… »

Dänische Sauermilch

maelk

In Dänemark gibt es viele verschiedene Milchsorten und ein großes Sortiment an Sauermilchprodukten.
Da probierre ich mich gerne mal durch, wenn ich dort zu Gast bin. Es gibt immer wieder interessantes zu entdecken.

Kærnemælk ist Buttermilch.

Tykmælk ist flüssige und cremige Dickmilch. Es gibt sie nur mit 3,5 % Fettanteil.
Aus Tykmælk wird auch Koldskål gemacht, eine besondere Spezialität, mit Ei und Zitrone. Für Koldskål gibt es extra Topping zu kaufen, eine Art Kekse. Koldskål heißt übersetzt Kaltschale und ist eine beliebte Zwischenmahlzeit im Sommer.
Tykmælk und Koldskål kann man gut mit frischem Obst und auch mit Crunchy Müsli essen.

A38 erinnert an Yoghurt, ist allerdings etwas flüssiger. Es gibt ihn in verschiedenen Fettstufen. Man isst ihn wie Yoghurt ebenfalls zum Müsli. Zum Frühstück oder für zwischendurch.

Ich finde alle drei Sauermilchsorten sehr lecker!

Schlechtwettertage in Dänemark

dk11

In Dänemark gibt es auch im Sommer keine Sonnengarantie, eher eine Garantie auf sehr wechselhaftes Wetter mit großen Temperaturschwankungen. Damit die Regentage nicht zu frustrierend ausfallen, nutze wir jede regenfreie Stunde um schnell an den Strand zu huschen, auch wenn uns dort der Regen überrascht, aber wenigstens sind wir dann schon mal trocken hingekommen, als nur traurig aus dem Fenster zu schauen.

Weiterlesen… »

Strandtage in Dänemark

dk2

Wir waren diesen Sommer auch wieder in Dänemark und haben die langen Strände ausgekostet.
Dünen, Sand und Meer soweit man gucken kann. Berauschend.
Ich liebe es dort! Und mein Fernweh ist unstillbar, sowie ich wieder zurück in meiner Heimat bin.

Weiterlesen… »

Sonnenuntergang in Lild Strand

norjy139

Lild Strand liegt gleich neben dem Bulbjerg. Es ist ein winziger Ort mit ein paar Häusern und einen kleinen Hafen mit vielleicht vier oder mehr Schiffen. Und einen süßen Mini-Touristikladen.
In Lild Strand kommt man sich abgeschottet vom Rest der Welt vor. Hier trifft man kaum auf Touristen, sondern auf Dänen, die in ihren eigenen Sommerhäusern ihre Ferien verbringen.

Weiterlesen… »

Lild Strand

norjy152

Lild Strand liegt nur einige Kilometer vom Bulbjerg entfernt. Die beiden Orte sind sozusagen Nachbarn.
Besonders schön ist der Strand von Lild Strand nicht. Der Sand ist steinig und überall liegen Reste vom Fischfang herum, den wohl die Möwen so verteilt haben. Auch gibt es hier kaum Dünen, sie sind sehr flach. Dafür gibt es aber eine häßliche Dünenbefestigung aus Steinplatten. Sonst kommt bei Sturm wohl das Wasser zu nahe an die Häuser.
Lild Strand selbst ist nur ein winziger Ort, der hauptsächlich aus einem kleinen Hafen besteht.

Weiterlesen… »

Auf dem Bulbjerg

norjy91

Nach dem wir den Kalkfelsen von unten bestaunt und bewundert hatten und mit dem Füssen im warmen Wasser geplanscht hatten, sind wir nach oben zum Parkplatz auf den Bulbjerg gefahren. Von hier oben hat man eine geniale Aussicht auf das
Meer. 47 m ist der Kalfelsen hoch. Das ist schon beeindruckend, wenn man am Felsen herunter aufs Wasser guckt. Hui, ganz schön hoch.

Weiterlesen… »

Bulbjerg Strand

norjy85

Der Bulbjerg liegt ganz südlich in der Jammerbugt, Nordjylland, Vestkysten.
Der Berg und seine Umgebung hat mich sehr beeindruckt und ich habe ihn während unseres Urlaubs auch gleich mehrfach besucht.
Es zieht sich eine längere Bergkette vom Ort die Küste gen Norden entlang. Schon wenn man von der Landstrasse abbiegt und die Kilometer Richtung Küste herunter fährt, zeigt sich einem ein beeindruckendes Panorama. Man kann den Berg hochfahren und oben auf dem Bulbjerg herumlaufen, herunter schaun in die tiefe Schlucht zum blauen Meer. Empfehlenswert ist auch der Sonnenuntergang von ihr oben. Aber Achtung, früh kommen, die wenigen Parkplätze sind sehr begehrt.
Eine zweite Strasse biegt zum Strand ab. Die wollen wir jetzt erst einmal nehmen, Fortsetzung folgt…

Weiterlesen… »

Nr. Lyngby

norjy40

Mitten in der Jammerbugt in Nordjylland Richtung Blokhus/Løkken, noch unterhalb von Hirtshals liegt Nr. Lyngby.
Für die Gegend da ist Nr. Lyngby anders, etwas besonderes, auch wenn man hier wie zuvor an den Stränden mit dem Auto drauf fahren kann. Dennoch hat sich Nr. Lyngby seinen Flair bewahrt. Es ist trotz Autoverkehr gemütlich hier. Das mag an dem Steilufer liegen, das so langsam vor sich hin bröckelt und die Häuser bedroht. Die Steilküste ist beeindruckend, besonders von unten betrachtet.

Weiterlesen… »

Vigsø

norjy100

Überhalb von Hanstholm und unterhalb der Jammerbugt liegt die Vigsø Bugt. Vigsø selbst ist ein klitzekleiner, verschlafener Ferienort direkt oberhalb von Hanstholm. Man sollte unbedingt wissen, dass hier strenges Badeverbot am Strand besteht.

Weiterlesen… »