Beiträge in der Rubrik: Crazy YamYam

Getestet: Beck’s Chili Mango

 photo becksmango300_zps772ae72e.jpgJetzt neu: Beck’s Chili Mango, limited etition 2013.

Was für ein Sommerbier!
Die Leute von Beck’s lassen sich doch immer was feines einfallen! Schon letztes Jahr hat mich das Asia Bier begeistert und immer noch liebe ich Beck’s Ice und Beck’s Limone.
Auch Chili Mango finde ich sehr lecker! Es schmeckt fruchtig nach Mango und ist ganz leicht scharf. Man kann es also gut trinken, ohne dass einen gleich der Mund brennt. Ich kann euch nur raten, wen ihr es irgendwo seht, nimmt es doch mal mit und probiert es! Leider gibt es diese Sorte nicht in jedem Supermarkt. Bei Rewe und Edeka konnte ich es nicht finden, dafür aber bei Kaufland.

Fazit:
Lecker, fruchtig, erfrischend, sommerlich! Ein leichtes Bier-Mischgetränk, perfekt für einen netten Grillabend.

Getestet: Joghurt mit Apfel-Bubbles

 photo bubble-joghurt2_zps96046c3d.jpgJa, der Müller Joghurt mit der Ecke, da gibt es ja immer mal wieder aufregende Joghurt-Ideen. Diesmal waren die von Müller wieder sehr kreativ und sind auf die Bubble-Welle vom letzten Jahr aufgesprungen und haben mal einen Bubble-Joghurt herausgebracht. Den habe ich dann auch gleich einmal getestet.
Doch, liebe Bubble-Fans, von diesem Joghurt kann ich nur abraten. Ich finde, er schmeckt einfach scheußlich. Der Joghurt schmeckt nach nichts, wie Naturjoghurt. Zudem ist er sehr sauer. Die Verpackung verspricht zwar einen gesüssten, aromatisierten Joghurt, davon habe ich aber nichts gemerkt. Und die Apfel-Bubbles sind grausig, auf die hätte ich lieber verzichtet. Sie haben zwar schon die Konsistenz von den bekannten Bubbles aus dem Bubble Tea mit flüssigen Kern. Ich finde die Hülle der Bubbles allerdings eklig, weil ziemlich fest. Und den Apfelgeschmack kann ich auch nur raten.
Also, zusammenfassend rate ich vom Kauf dieses Joghurts lieber ab. Mir hat er jedenfalls überhaupt nicht geschmeckt.

Weiterlesen… »

Lovechock

 photo lovechock1_zps857622ad.jpg

Lovechock Mandel/Feige. Bio Zartbitter-Schokolade.
Gesüßt mit getrockneten Kokosblütennektar. Mindestens 80% Kakao. Vegan.

Lange habe ich mir diese Schokolade von weiten in unserem Reformhaus angeguckt.Und sie hat mich neugierig gemacht. Vor allem diese einzigartige Süße mit Kokosblütennektar. Der Preis hat mich dann allerdings wieder abgeschreckt. 3,49 Euro für 40 g Schokolade fand ich dann schon teuer. Aber probieren musste ich sie dann doch. Ausserdem, lieber manchmal ein kleines Stück gute Schokolade als gleich eine ganze Tafel.

Und, lohnt sich nun das Geschmackserlebnis?
Ja! Sie schmeckt anders. Intensiv, aber nicht bitter. Gesüßt, aber nicht süß. Nicht zu vergleichen mit herkömmlicher Bio Zartbitter-Schokolade.

Es für werden die Lovechock keine Kakaobohnen geröstet, sondern rohe Bohnen kalt gemahlen. Somit verspricht diese Schokolade voll mit Liebesstoffen zu sein, daher der Name.
Als Zutaten werden sogenannte Superfoods verwendet, also Nahrungsmittel, die viele Vitamine, Mineralstoffe, Flavonoide und Aminosäuren enthalten. In dieser Sorte sind das: Kakao, Vanille, Zimt, Lucuma, Maca.
Es gibt die Chock in fünf spannenden Sorten: Mandel/Feige, Pur/Kakaosplitter, Goji/Orange, Nanas/Inka-Beere, Maulbeere/Vanille.
Locechock kommt übrigens aus Amsterdam.

Weiterlesen… »

Lila Löffel Ei

 photo lilaei_zpsd3559ccf.jpg

Die leckeren, cremigen Löffel Eier von Milka gibt es jetzt auch einzelnd zu kaufen. Mit Löffel!
In zwei Sorten: Milchcreme oder Schokocreme.
Ei, ei, ei, da gibt es aber viel zu löffeln! Ich kann mich immer nicht entscheiden, welche Sorte ich nun lieber mag.
Welche Sorte genießt ihr denn am liebsten?

Juleøl

Photobucket

Dänisches Weihnachtsbier.
Ich liebe dieses Juleøl!
Und die Flaschen sehen so bezaubernd aus!

Kennt ihr Hvidtøl? Das ist so ein Malzbier mit ganz wenig Alkohol und oft mit Lakritz. Es schmeckt ein wenig süß, aber nicht zu aufdringlich.
Juløl schmeckt wie Hvidtøl, nur etwas softer. Ich mag es lieber als Hvidtøl.

Und welches schmeckt nun am besten?
Ich finde das erste am besten, dann das zweite und zuletzt das dritte. Habe es also der Reihenfolge nach fotografiert. Aber das ist Geschmackssache. Ich mag es, wenn es soft schmeckt und nicht zu stark nach Lakritze, sondern eher malzig.

In diesem Sinne:
GLÆDELIG JUL!

Skipper’s Pipes

PhotobucketDiese kleinen Pfeifen sind ganz und gar aus Lakritz und einfach super lecker!
Ich habe mir sie aus Dänemark mitgebracht.
Wer also, bald wieder mal nach Dänemark kommt, sollte nach ihnen Ausschau halten…
Ist im übrigen kein Salzlakritz.

Demnächst bekommt ihr dann auch wieder ein paar herbstliche Urlaubsfotos von mir zu sehen…
Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, sie zu bearbeiten. Denn Weihnachten steht ja auch schon vor der Tür. Und ich bin dieses Jahr echt arm an Ideen, seufz.

Geschmacktsfazit: Sehr sehr lecker!

Julefryd Marmelade

copyright © 2012 by abraxandriaDa habe ich mal eine kleine Köstlichkeit aus Dänemark mitgebracht:
Julefryd Marmelade.
Weihnachtsmarmelade!

Schon allein das Etikett ist den Kauf wert.
Und zudem ist sie auch sehr lecker. Leider ist sie etwas flüssig.
Die Zutaten sind unter anderen: Erdbeeren, Rhabarber,  Himbeeren, Johannisbeeren, Vanille und Zimt.

Wer in Dänemark zu Netto kommt, dem empfehle ich die Weihnachtsmarmelade von Plantage. Die schmeckt sogar noch besser.
Plantage Marmelade gibt es sogar bei uns in Deutschland bei Netto (mit Hund). Ich weiß aber nicht, ob die nun gerade auch diese Sorte haben.

Rudis Weihnacht Joghurt

copyright © 2012 by abraxandriaDer Joghurt mit der Ecke des Monats:
Rudis Weihnacht.

Das ist Vanille-Joghurt mit Kuchenzubereitung und schokolierten Getreidestückchen in Form von lustigen Rentieren.

Ein Spaß für Kleine und große Leutchen.
Der Kuchen-Vanille-Joghurt ist ganz lecker. Doch die Rentiere esse ich lieber pur als im Joghurt, sonst schmecke ich vom Joghurt nichts mehr. Die kleinen Figuren sind ja echt süß! Also nicht nur zuckrig, sondern auch niedlich. Und lecker. Da kommt man gut in Weihnachtsstimmung, obwohl es ja erst Herbst ist.
Ich bilde mir mal ein, es sind Elche. Die mag ich nämlich zu jeder Jahreszeit…

Weiterlesen… »

Sonntagsversüßung

copyright © 2012 by abraxandria

Einen süßen Sonntag wünsche ich euch!

Mit frisch aufgetauten, schön kühlen Prinzessintörtchen vom großen Schweden…
Ich liebe sie!
Sie erinnern mich an meine geliebten dänischen Kai Kage, die wie Froschmonster aussehen mit dem grünen Marzipan rundherum und der Erdbeerschaumfüllung im Innern. Wenn ich die hier schon nicht bekomme, dann wenigstens Prinzessintörtchen…

Habt einen schönen Sonntag!

Beck’s Asia

copyright © 2012 by abraxandriaMein Sommerbier des Jahres ist Beck’s Asia!
Ein Biermischgetränk mit 50% Bier und 50% Erfrischungsgetränk mit Ingwer-Grapefruitgeschmack.

Es schmeckt wie Ginger Ale!
Und im Abgang nach einem Hauch von Grapefruit.
Köstlich!
Da schmeckt man kaum noch, dass es Bier ist.
Leider ist es nur eine Limited Edition und wird wohl nur diesen Sommer im Handel erhältlich sein.
Ich werde mich an diesem  leckeren Biermischgetränk schon mal vorsorglich gut satttrinken müssen.

Fazit:
Unbedingt probieren!