Browsed by
Autor: Abraxandria

ESC 2020: Ukraine

ESC 2020: Ukraine

Sehr überrascht bin ich von dem Beitrag aus der Ukraine. Wow, das bringt meine Favoritenliste auf den letzten Metern nochmal so richtig durcheinander…
Als großer Dead Can Dance Fan bin ich von dieser Nummer sehr angetan. Auch wenn die Darsteller etwas zu steif auf der Bühne herumstehen. Musikalisch ist das mein Ding.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2020: Russia

ESC 2020: Russia

Oh ja, der russische Beitrag macht Spaß! Erinnert ihr euch noch an den Auftritt der Omas mit dem Backblech im traditionellen Look – „Party for Everybody – Dance!“? Dazu nehmt ihr die ollen B’52s und schon habt ihr das aktuelle Stück für den ESC.
Auf jeden Fall amüsant.
Ob es für meine Favoritenliste reicht, bezweifle ich noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Corona – Was bedeutet das für mich?

Corona – Was bedeutet das für mich?

Corona bedeutet für mich vor allem, dass nun alles anders ist als vorher und ich mich neu strukturieren muss.
Die Lage betrifft nicht nur meine Stadt und mein Land, sondern alle. Das macht es ernst.
Ich denke an die Zukunft, an die Verluste und Schäden der Wirtschaft, die Auswirkungen der Wirtschaft auf den einzelnen.
Und vor allem an Gesundheit, an meine eigene und die der Menschen um mich herum. Es trifft nur Alte, ist ein Vorurteil, das widerlegt wurde. Interessanterweise sind viele Menschen Ende 30 betroffen, aber auch jüngere und ältere. Jeden kann es schwer treffen, besonders bei Vorbelastungen, wie Raucher, Asthmatiker, Übergewichtige, Diabetiker, Herz-Kreislauf-Erkrankte, bei doppelt Erkrankung…
Wer kann schon sagen, wie es einen selbst treffen wird. Falsch ist auf jeden Fall sich in Sicherheit zu wiegen und seinen Alltag unbeschwert ohne Einschränkung ganz wie zuvor zu leben.
Aber genau das beobachte ich in meinem Umfeld. Allgemein erlebe ich die Einstellung: Corona – das betrifft mich nicht.
Im Bekanntenkreis als auch beim Einkaufen und Spazierengehen, überall treffe ich auf Überzeugte, die sich für gesund und unantastbar halten, keine Rücksicht nehmen und ihren Alltag nicht ändern wollen. Ich treffe sogar auf Unverständnis wenn ich mir Gedanken um Corona mache und mich an Vorsichtsmaßnahmen halte.
Vorsichtsmaßnahmen gelten um mich herum eher als eine vorübergehende Gesetzgebung, die sich übertriebenermaßen die Regierung ausgedacht hat. Der autonome Mensch von heute scheint sich ganz schlau um diese Gesetze herum winden zu können. Jeder interepretiert die neuen Bestimmungen für sich und setzt eine persönliche Ausdehnung der Vorschriften als das mindeste voraus.
Ich bin entsetzt wie locker im allgemeinen damit umgegangen wird. Kaum einer scheint seinen Alltag anders zu gestalten als sonst.

Corona – was bedeutet es für mich?
Für mich, da ich anscheinend von einem anderen Planeten komme als von diesem, andere Antennen besitze als die menschliche Rasse, für mich bedeutet Corona viel.
Für mich bedeutet es, der ganze Planet befindet sich in einer Krise und die menschliche Rasse versucht diese durch nicht hingucken wegzugucken. Ob das wohl funktioniert?

Weiterlesen Weiterlesen