Serienliebe No. 37

Serienliebe No. 37

Hier sind nun wieder meine aktuellen Lieblingsserien aufgelistet. Diesmal sind es aussschließlich Serien auf Netflix. Amazon finde ich gerade etwas mau was deren Serienangebot zur Zeit angeht. Da ist Netflix kreativer…

  • Ragnarøk (Netflix):
    Norwegische Jugendserie, Mystery. Nordische Sagenwelt trifft auf Umweltverschmutzung und Klimawandel.
    Edda, eine norwegische Kleinstadt zwischen Bergen und Fjord, wird von 4 Riesen beherrscht. Ein Schüler des hiesigen Gymnasiums entwickelt plötzlich die Kräfte von Thor und stellt sich den Riesen entgegen…
    Spannend, faszinierend, unterhaltsam, düster.
  • Keiner wacht (Netflix):
    Brasilianische Minsierie. Erinnert mich an Terry Pratchett. Zynisch, sarkastisch, fantasievoll, charmante Figuren, liebevoll gemacht, bissig, provokant, Fantasy. Genial.
    Eine Engel Agentur in Aufruhr. Gibt es einen Gott? Ist Gott ein Hamster? Ist alles auf Erden ein Zufall?
  • The Protector (Netflix):
    Türkische Serie. Fantasy, Sci Fi, Action. Spannend, unterhaltsam.
    Hakans bisher langweiliges Leben wird gründlich auf den Kopf gestellt, als er eines Tages bitter erfahren muss, dass er der Protector ist und gegen 7 Unsterbliche kämpfen aoll…
  • Atiye, Die Gabe (Netflix):
    Türkische Serie, Drama Mystery. Spannend, sympathisch.
    Atiye ist eine junge Künstlerin in Istanbul. Sie hat seit Kindesalter Visionen von einem uraltem Symbol. Nun vermehren sich die Visionen um ein mysteriöses Mädchen und eine alte Frau. Das Symbol, was Atiye seither malt, taucht plötzlich bei archälogischen Ausgrabungen einer heiligen Stätte auf…
  • I’m not okay with this (Netflix):
    Teenie Mystery Superhelden Drama Serie. Die erste Liebe, anders sein, hetero-homo-oder-bi? Umgang mit Gefühlen, Freundschaft oder Liebe? Familienprobleme, telepathische Kräfte…
    Im Zentrum der Serie stehen zwei ziemlich abgedreht Teenager und coole 80er Jahre Musik. Die Serie ist schon ziemlich schräg. Aber auch unterhaltsam. Allein bin ich mir unsicher, ob ich diese Serie sympathisch finden soll.

2 Gedanken zu „Serienliebe No. 37

  1. Ja, fand ich erst etwas strange, dann aber super. Ich musste erst noch warm werden.
    Ich hoffe, dass es eine zweite Staffel geben wird. Ich bezweifle dies allerdings etwas, weil die Handlung so rund war am Schluss.
    Ich steh einfach auf skandinavische Serien. :love:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.