Tolle Filme

Tolle Filme

Weiter geht es mit meiner Vorstellung der Filme, die ich neu auf Netflix und Amazon Prime entdeckt habe:

  • Ein Schotte macht noch keinen Sommer (Prime):
    Nachdenklicher britischer Film über das Leben. Liebevoll gemacht.
  • Die Kleine Hexe (Prime):
    Spielfilm nach dem bekannten Kinderbuch von Ottfried Preussler. Nicht unbedingt buchgetreu nacherzählt, dafür aber echt gut umgesetzt. Hat viel Spaß gemacht, die kleine Hexe zu begleiten. Sehr fantasievoll.
  • Wohne lieber ungewöhnlich (Prime):
    Französische Komödie, Familienfilm. Eine etwas andere Patchwork Familie. Hier bestimmen mal die Kinder, wo es lang geht und was ihnen gut tut. Sympathisch, herzlich, charmant witzig.
  • Tanz ins Leben (Netflix):
    Britischer Film, herzergreifend, ernst und dennoch leicht, eine Ode ans Leben. Mit tollen britischen Schauspielern. Ich mag ja vor allem Celia Imrie.
    Zwei ältere Schwestern, ganz unterschiedlich, finden wieder zueinander. Die eine lebensfroh und autarg, die andere mit kaputter Ehe. Die andere lernt die Lebensfreude ihrer Schwester kennen, vor allem in der Tanzgruppe. Lebensfreude kann ansteckend sein…
  • Wine Country (Netflix):
    Ein Film übers älter werden, über Mid Life Krisen, über Freundschaft und Vergänglichkeit. Ein Film aus Frauensicht, locker beschwingt und zugleich nachdenklich.
    6 alte Freundinnen treffen sich nach 20 Jahren alle zusammen wieder auf einem Weingut fürs Wochenende, um den Geburtstag ihrer Freundin zu feiern.

2 Gedanken zu „Tolle Filme

  1. @Claudy:
    Ja, guck den mal! Ich kann den nur empfehlen. Hat mich sehr berührt. Sehr sympathisch gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.