Teeliebe: Chai

Teeliebe: Chai

chai

Ich liebe ja Tee über alles. Mit Kaffee kann ich gar nichts anfangen.
Im Winter, wenn es draußen kalt ist, mag ich am liebsten Chai, schön mit einem Schuß Milch oder auch aufgeschäumter warmer Milch.
Die Gewürze wärmen, aktivieren den Kreislauf, riechen lecker nach Weihnachten und kreieren einen wundervollen Wohlfühlmoment.
Mit Milch schmeckt das ganze auch eher nach einem Dessert als nach normalen Tee.
Eine Teepause zum abschalten und Kräfte tanken.

Von den drei Sorten gefällt mir am besten der Schoko Chai. Der Sweet Chai ist etwas zu süß und schmekct aufdringlich nach Fenchel. Der Kurkuma Chai erinnert mich an Gemüsebrühe, obgleich ich ja selbst aufgegossenen Kurkuma-Ingwer-Tee liebe.
Der Klassiker bleibt für mich immer noch der Yogi Tea classic als loser Tee, zum aufkochen im Topf. Das ist allerdings sehr zeitintensiv und daher freue ich mich gerne an den Teebeuteln für zwischendurch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.