Zu verschenken!

aepfel2

Ich begegne immer wieder diesem Phänomen: Obst wird in Kisten vor die Haustür gestellt: zum verschenken.
Anscheinend haben einige Hausbesitzer so viele Äpfel und Birnen aus dem eigenen Garten, dass sie diese selbst nicht mehr verwerten können. Eine nette Geste, das Obst dann zum mitnehmen anzubieten. Besser als es auf der Erde unter dem Obstbaum vergammeln zu lassen. So hat jeder was davon.

aepfel

Von Abraxandria am 26. Oktober 2018 um 13:18 Uhr in Grotesk

3 Kommentare

  1. Windmeer

    Windmeer schrieb am 7. November 2018 um 23:50

    Ich find’s super! Ist ja auch viel zu schade, wenn der Besitzer das Obst wegwerfen muss, weil er es nicht selbst verwerten kann und es schlecht wird.

  2. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 9. November 2018 um 15:38

    @Windmeer:
    Ich finde das auch eine sympathische Idee! :) So haben alle was davon. :)

  3. Claudy

    Claudy schrieb am 17. November 2018 um 21:19

    Da wo du wohnst, ist das sicher üblich. Bei uns hab ich sowas auch schon gesehen, fand ich auch toll. Von den Birnen hätte ich mir welche mitgenommen, für Birnenkuchen mit Lavendel

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!