Sommersalat: Gurke-Tomate-Paprika

salat11

Ein leichter, schnell gemachter erfrischender Salat zum Grillen: aus Gurke, Tomate, Paprika. Wer mag, ergänzt ihn um weiteres Gemüse und Käse.
Wenn ich vegetarisch grille, mag ich davor nicht allzu lange in der Küche stehen. Das Grillen soll hauptsächlich draußen stattfinden. Also wähle ich schnell gemachte, unkomplizierte Salate zum Grillgut.

Je nachdem, was ich noch so zuhause habe, peppe ich den Salat mit Oliven und Feta auf. Sehr lecker auch sind eingelegte Pfefferonen dazu.
Auf dem Foto seht ihr die Variante mit Avocado, die leider im Salat geschmacklich unterging. Besser man bleibt bei stark wasserhaltigen Gemüse, das schön knackig ist. Radieschen passen auch gut mit hinein.

salat13

Zutaten:
1 Gurke
2 bis 3 Tomaten
1 gelbe oder rote Paprika
italienische Kräuter (getrocknet oder TK)
Olivenöl
Apfelessig
Salz
Pfeffer

Extras: (Nach Wahl)
1 Bund Radieschen
1 Feta
1 Pck Oliven
einige Pfefferonen (eingelegte)

Zubereitung:
Gurke waschen, schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
Paprika waschen, in kleine Streifen schneiden.
Tomaten waschen, erst vierteln, dann achteln.
Gurke, Parika und Tomate in Salatschüssel geben.
Extras: Nach Wahl Radieschen waschen und vierteln, Feta in Würfel zerbrechen oder schneiden, mit Oliven und Pfefferonen in die Schüssel geben.
Italienische Kräuter drüber streuen, von den getrockneten nehme ich ca. 1 TL Salz und Pfeffer aus der Mühle drüber geben. Einen guten Schuß Olivenöl und einen Schuß Essig rübergießen. Alles gut verrühren. Fertig!

Guten Appetit!

Abraxandria ♥

Von Abraxandria am 14. August 2018 um 14:51 Uhr in Hexenküche

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!