Traumfänger basteln

kreis1

Ein Mandala für meinen ersten selbst gebastelteten Traumfänger…

Ich hatte einfach Lust mal zwischendurch was Kleines zu häkeln, das schnell geht und sich in einem Tag schaffen läßt. Darum wird mein Traumfänger einmal anders als die üblichen. Ich habe meine momentanen Lieblingsfarben genommen und einfach drauf los gehäkelt… Kreativ sein erfordert eigene Regeln, grins.

Von den Bambusringen habe ich gleich zwei gekauft, so dass ich noch einen ganz traditionell machen werde.
Aber zunächst dorthin, wohin mein Herz mir trägt…

kreis2

Das Mandala passt genau in den Ring. Durchmesser etwa 20cm.

Gehäkelt habe ich einen Magic Ring, dann weiter mit double crochet Maschen.
12 in den Ring, die zweite Reihe verdoppelt, in der dritten jede 3. Masche doppelt und immer so weiter.
Ich habe diesmal Baumwolle benutzt. Ansonsten häkel ich ja eher mit Acryl.
Aber bei Søstrene Grene gibt es diese tollen Mini-Rollen für 42 Cent. Da habe ich zugeschlagen.

kreis33An meinen Traumfänger sollen auch keine Federn. Er wird halt mal anders. Dafür aber Perlen! Ganze Perlenschnüre. Vor allem aus Glas. Das leuchtet dann schön in der Sonne.

Hinzu kommen dann noch Bänder, also dazwischen. Habe Geschenkband dafür besorgt. Mal schauen… Ich glaube ich bleibe beim Band bei einer Farbe, sonst wird das zuviel. Ein Problem ist es nämlich die Pastelltöne als Band zu bekommen, ich fand nur orange.

Ich bin schon sehr gespannt, wie mein Traumfänger fertig aussehen wird. Die Perlenketten sind leider sehr mühsam, vor allem weil die Perlen zum Teil sehr winzig sind und ich keine feste Nylonschnur bekommen habe, sondern nur eine elastische.
Ich zeige euch dann wieder Fotos, wenn er fertig ist! Die Arbeit wird sich noch einige Tage hinziehen. Ich setze mich ja nicht jeden Tag ran, sondern nur wenn ich Zeit und Lust habe. Kreativ sein soll doch auch Spaß machen!

4 Kommentare

  1. Claudy

    Claudy schrieb am 29. März 2018 um 22:22

    schöne farben! dann wünsche ich mal gute träume :flower:

  2. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 30. März 2018 um 22:52

    @Claudy:
    Hihi! :grin: Die guten Träume kann ich sehr gut gebrauchen!
    Auch Dir gute Träume!
    Ich fahre zur Zeit voll auf Orange ab. Ist eigentlich nicht so meine Farbe. Das hole ich gerade nach… :D

  3. Malina

    Malina schrieb am 5. April 2018 um 18:06

    Hallo!
    Ich finde das echt klasse. Toll gemacht, gefällt mir super gut. Schade, dass ich so etwas nicht kann. Aber demnächst, vermutlich (hoffentlich) Ende April, eröffne ich einen neuen Blog, der sich nur um (DIY)-Schmuck drehen wird. Ich fertige Betonschmuck und Glas-Cabochonschmuck. Vielleicht magst Du Dich bei mir ja mal umsehen!? Auf meinem Blog mit Herz erfährst Du etwas mehr darüber. Bis bald!

    LG
    Malina!

  4. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 6. April 2018 um 14:05

    @Malina:
    Ich freue mich schon auf Deinen neuen Blog. Schmuck selbst herstellen klingt interessant. Ich hatte auch schon mal ein paar Ohringe mit Perlen gebastelt, macht Spaß.

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!