ESC 2017: Bulgaria

Ganz überrascht hat mich gestern im zweiten Halbfinale der Auftritt von Bulgarien. In seinem Video hatte ich den 17jährigen aus X-Faktor nicht ernst genommen. Doch auf der Bühne hatte er plötzlich Siegerqualitäten. Er überzeugte. Ich kann mir gut vorstellen, dass es es ganz weit nach vorne schafft, wenn nicht sogar auf den ersten Platz.
Etwas an seinem Auftritt erinnert mich allerdings an den Siegertitel aus Schweden 2015, Måns Zelmerlöw mit „Heroes“… Wisst ihr, was ich meine?
Hier also Bulgarien mit einer gefühlvollen Pop Ballade:

Kristian Kostov mit „Beautiful Mess“ live beim Halbfinale:

Und noch einmal sein Video:

Von Abraxandria am 12. Mai 2017 um 15:08 Uhr in ESC

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!