Winterspaziergang 2

vinter3

Spazierengehen ist gesund, stärkt das Immunsystem, gibt neue Kraft und ist gut für die Seele. Also, wenn es nicht gerade stürmt und gießt, nichts wie raus! Auch ein kleiner Abendspaziergang tut gut. Am schönsten ist es natürlich in der Mittagssonne. Aber das kann man sich fast nur am Wochenende gönnen. Oder wie wäre es mit früh morgens im Nebel und den weissen Bodenfrost auf Wiese, Feld und Pflanzenwelt bestaunen? Manchmal ist es ganz nützlich, einen Hund zu haben und an der Natur und ihrem Jahreswandel direkter teilnehmen zu können, weil man ja raus muss. Nur zur Arbeit huschen zählt nicht.

vinter8

Man kann auf seinem Spaziergang im Winter eigenartige Baumgestalten treffen, die man sonst im zugewachsenen Gebüsch nicht entdeckt hätte.

vinter15

Und Baumhöhlen, wo vielleicht Kobolde oder Trolle wohnen, oder einfach nur Tiere.

vinter22

Ein Blick nach oben lohnt sich immer.
Die Sonne färbt die Bäume golden. Wie im Märchen.
Wie toll der Baum aussieht. So stark, wie er sich so gleichmäßig nach allen Seiten ausstreckt. Da möchte man sogleich seine Arme ebenfalls ausstrecken und sich drehen und sich einfach frei fühlen.

vinter23

Dieser Baum hat ein Auge und darunter ein Liebesherz.
Ich finde es ja immer gemein, wenn Menschen Bäume anritzen…

vinter20

The sea of ice.
Ui, da wird einem ja schon beim hinsehen kalt und frostig.

Von Abraxandria am 27. Februar 2017 um 17:13 Uhr in Fotos

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!