Gurkenwasser

 photo gurkenwater_zpsvstyls6t.jpg

Mein Held wollte es mir nicht glauben und hielt es für zu gewagt, dieses Getränk zu kaufen. Ich war begeistert.
Mineralwasser mit Gurkengeschmack! Super erfrischend!
Ich hoffe, der deutsche Markt entdeckt das auch bald für sich.

Ich freue mich schon immer, wenn ich hier das Mineralwasser mit Citrusgeschmack entdecke, wo leider auch noch nicht viele Firmen mitziehen.
Ich denke, diese Mineralwasser mit Geschmack, aber ohne Zucker, sind super Sommergetränke.

Im Sommer werde ich mal ein Experiment starten und mir das Wässerchen selbst zusammenbrauen…

Übrigens, Volvic hat da grad die Sorte Limette-Gurke-Minze herausgebracht, auch sehr zu empfehlen. Wobei ich den Minzgeschmack etwas überflüssig finde.

Von Abraxandria am 18. April 2016 um 17:41 Uhr in Crazy YamYam

4 Kommentare

  1. Aniday

    Aniday schrieb am 18. April 2016 um 18:59

    Limette-Gurke-Minze klingt klasse, muss ich mal testen :D Ist das wirklich zuckerfrei oder stattdessen mit anderen Süßungsmitteln gestreckt? Das sind die meisten dieser Wasser-mit-Geschmack-Varianten nämlich leider, und das vertrage ich einfach nicht.

    Ich mag es ja, einfach Zitronenscheiben in mein Wasser zu werfen, das ist mir meist schon genug an Geschmack. Wasser mit Zitrusgeschmack zu bekommen ist hier aber auch sonst nicht sonderlich schwer, ist das vielleicht regional bedingt? Kenne das schon seit meiner Kindheit.
    Eine frühere Kollegin hatte immer Minzblätter und/ oder Gurkenscheiben in ihrem Wasser und fand das klasse… will ich auch noch testen. Momentan habe ich wieder angefangen mir ständig Tee zu kochen und kalt zu stellen – meine Lieblingsvariante eines erfrischenden Sommerdrinks :)

  2. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 18. April 2016 um 19:15

    @Aniday:
    Nein, leider verzichtet Volvic nicht auf Süßes. Ist Zucker drin.
    Dann muss man wohl doch selber machen, wenn man es gesund haben will… :aeh:
    Ach, Tee trinke ich ja das ganze Jahr über, und immer schön heiß! :) Lovely!
    Gurken-Minz-Wasser klingt auch spannend… Ich fand nur bei Volvis, 3 Zutaten sind zu viel.
    Aber ist dennoch lecker! :)

  3. Aniday

    Aniday schrieb am 23. April 2016 um 14:58

    Dann experimentiere ich einfach mal mit meiner Variante eines Limetten-Gurke-Minz-Wassers ;)
    Bringt ja leider nix wenn es lecker schmeckt und ich dann Bauchschmerzen hab… obwohl ich da gerne lernresistent bin und es immer wieder mal mit Leckereien probier^^

  4. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 23. April 2016 um 16:59

    @Aniday:
    Jo, mache ich auch so, habe auch einen empfindlichen Magen. Aber so ganz verzichten kann ich auch nicht. Muss ich dann mit Basenfood ausgleichen.
    Erzähl doch mal von Deiner Variante und ob sie Dir geschmeckt hat! :)
    Vielleicht magste ja auch mir Dein Rezept geben, zum nachahmen… ;)
    Ich finde, man muss da auch irgendwie noch Ingwer reinbekommen… Darauf steh ich total.

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!