Waldspaziergang ohne Schnee

Waldspaziergang ohne Schnee

 photo februarwald2_zpsc089741e.jpg

Ich muss doch sagen, ich fand es ohne Schnee etwas trist im Wald… Die Farben sind sehr eingeschränkt. Man findet noch wenig Grün. Na, wenigstens war der Himmel stellenweise blau.

 photo februarwald1_zpsaa917336.jpg

Und auch das Wasser des kleinen Flusses war blau, wenn sich der Himmel darin spiegelte. Der Fluss schien hungrig zu sein, so wie er sich ausgebreitet hat. Die armen umgestürzten Bäume taten mir leid… Ja, stürmisch ist es bei uns ja auch grad wieder.

 photo februarwald5_zps13ad3e64.jpg

Weiter geht es entlang des Weges. Weiter unten ist der Weg leider wegen Überschwemmung nicht mehr passierbar.

 photo februarwald4_zps8d28fac6.jpg

Umgefallene Bäume versperrten uns auch hier den Weg.
Dieser alte Baumstamm war schon überall mit Pilzen besiedelt. Wir mussten unten durchkrabbeln. Das war etwas eklig, weil man versuchte, nirgends anzustoßen.
Sieht ja ansonsten faszinierend aus, dieser Pilzbefall…

 photo februarwald3_zps3ed5f222.jpg

Ein Blick nach oben. Die Szenerie wirkt irgendwie wie im Traum.

 photo februarwald6_zps52c7529c.jpg

Tolle Baumfüsse haben wir gesehen, wie diesen hier.
Ui, da möchte man Geschichten schreiben von den Wesen, die da in den Löchern wohnen…

Fortsezung folgt bald.
Ich freue mich schon auf meinen nächsten Waldbesuch!

13 Gedanken zu „Waldspaziergang ohne Schnee

  1. @Claudy:
    Ach, mir fehlt ja so ein bißchen der Kontrast und die Helligkeit…
    Und der Frühling läßt mich jetzt schon niesen. :(
    Aber durch den Wald gehe ich ja zu jeder Jahreszeit gerne! :) Nur die Mücken stören im Sommer, hihi…

  2. So Spaziergänge sind schon was Schönes und wenn ich deine Bilder sehe, würde ich am liebsten jetzt schon wieder los. Wir kombinieren die Wandertouren mit Geocaching, sodass wir nicht nur immer wieder schöne Orte für uns entdecken, sondern auch eine kleine Aufgabe haben.

    Liebe Grüße
    Silke

  3. @Seitenakrobatin:
    Ja, Geocaching habe ich ja schon oft gehört. Klingt interessant.
    Aber mir gefällt auch das pure Wandern! ;) Und beim Orte aussuchen darf man ja kreativ sein…
    Dir viel Spaß beim Cachen! :cat:

  4. oh, dann können wir ja um die wette niesen ;) seit es draussen spriesst, kribbelt und läuft die nase…

    oh, hör mir mit den mücken auf, ich denke jetzt schon wieder an meine monsterstiche und hoffe, dass ich dieses jahr verschont bleibe… ich werde mir vorsorglich eine riesen flasche autan besorgen :grin:

  5. Ich mag die Bilder auch und so farblos finde ich den Wald gar nicht. Der Baumfuss ist klasse, wenn man länger hinschaut, sieht man Figuren im Gewurzel versteckt : :-|

  6. @Claudy:
    Oh, ich hasse die Viecher auch!
    Aber noch schlimmer ist dieser fiese Heuschnupfen… :oops:
    Na, dann komm mir mal heil durch Frühling und Sommer, Süße! :flower:

    @Rennhenn:
    Ah, Du findest Figuren! :cheerleader: Wie wunderbar!
    Wie schön, dass Du das auch so siehst!
    Ach, so ein Waldspaziergang ist so herrlich fantasieanregend! :yeah:

  7. Da hatten wir zwei ja die selbe Idee – aber „dein Wald“ gefällt mir da deutlich besser als meiner :D

    Schöne Bilder – Nr. 6 ganz besonders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.