Origami-Sterne

Photobucket

Ich bin mitten drin in der Weihnachtsbastelei. Diese Sterne gehen relativ einfach zu machen. Man braucht etwas Zeit, denn jeder Stern besteht aus 14 gefalteten Dreiecken. Die steckt man dann ineinander und klebt sie etwas zusammen, damit der Stern nicht auseinander fällt.
Die Anleitung habe ich hier gefunden, auf einem tollen schwedischen Blog.
Das Papier ist links von Tiger und rechts von Ikea.

Von Abraxandria am 07. Dezember 2012 um 10:03 Uhr in Basteln

8 Kommentare

  1. Fera

    Fera schrieb am 7. Dezember 2012 um 11:00

    Schön sehen die aus! :yippie: Für mich wär das nur nichts… Da muss man kleben, und das kann ich ja mal gar nicht :oops: Machst du denn noch mehr? Ich wünsche dir auf jeden Fall noch ganz viel Spaß bei deiner Weihnachtsbastelei!

  2. andrea

    andrea schrieb am 7. Dezember 2012 um 13:28

    mhm werde weihnachten bei eltern sein … aber ich bastle jetzt nichts… ich finde es is ne scheiss zeit um sich zu trennen und grad vor weihnachten.. nächstes jahr mnöchte ich aber dann wieder voll teilnehmen und deine sterne find ich wunderschön

  3. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 7. Dezember 2012 um 14:56

    @Fera:
    Oh, Du magst nicht kleben?
    Ich bastel so gerne mit Papier. Finde das richtig entspannend…
    Ich hab grad noch einen rot-grünen gemacht, aus Weihnachtspapier.

    @Andrea:
    Das ist jetzt echt ne harte Zeit für Dich! Das vermiest einen Weihnachten ordentlich. Kann ich schon verstehen.
    Ich wünsche Dir ganz ganz viel Kraft!!!

  4. andrea

    andrea schrieb am 7. Dezember 2012 um 15:24

    danke dir meine liebe, nach den briefen folgt das hoffentliche nächstes jahr ausziehen von ihm, man sagt man sollte die fotos hängen lassen, villeicht eins oder 2 wo wir nur so nebeneinander stehen aber ich denke sie werden es nicht überleben, danach wird die wohnung neu gestrichen ein neues bett, neue möbel aber bis dahin ein weiter weg …

  5. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 7. Dezember 2012 um 16:11

    @Andrea:
    Ui, das wird noch schwierig werden…
    Aber Du schaffst das!!!
    Ich würde auch alle Fotos wegwerfen. Es tut doch so weh. Ich glaube ja an Feng Shui und danach muss alles weg, was einen belastet.
    Streichen ist gut! Und ein neues Bett! Neue Möbel! Neue Wohnung!
    Neuanfang!
    Nicht dran erinnert werden… sich neu orientieren.
    Es wird schon gehen!
    Babyschritte…
    Bleibe tapfer!
    Drück! :hearts:

  6. tabea

    tabea schrieb am 8. Dezember 2012 um 12:52

    Die Sterne sehen toll aus!!!
    Vor allem der bunte gefällt mir :turnaround:

  7. Fera

    Fera schrieb am 9. Dezember 2012 um 23:11

    Wenn ich Kleber in die Hand nehme, klebt hinterher eigentlich alles, nur nicht das, was soll… :aeh: Deswegen scheu ich mich immer, Dinge zu basteln, die man kleben muss… Zum Glück gibt es auch einige Papiersterne und so, die man nur falten muss :yeah:

  8. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 10. Dezember 2012 um 11:52

    @Tabea:
    Ui, das freut mich sehr, dass sie Dir gefallen! :cheerleader:
    Ich mag ja den blauen am liebsten…
    Aber ich habe noch zwei weitere bunte gemacht…. mal schaun, ob ich sie euch auch mal zeige…

    @Fera:
    Ohhhh! :( Wie doof. Schade!
    Ich mache so gerne Sachen mit Papier. Ja, aber es gibt ja auch genug zum nur Falten! 8)

Ein Ping

  1. Sterne basteln | katnissdean

    Sterne basteln | katnissdean schrieb am 8. April 2013 um 12:22

    [...] gibts einen Beitrag zum Thema Basteln. Inspiriert wurde ich durch Abraxandria, die in ihrem Artikel Origami-Sterne vorstellte. Die Anleitung findet sich auf dieser Seite. Nicht erschrecken, die [...]

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!