Repair Shampoo und Essig-Spülung

copyright © 2012 by abraxandriaGetestet: Balea Professional Repair Shampoo.

Die Haare sitzen schön füllig. Anders als angekündigt, fliegen sie nach dem Föhnen aber doch. Mir ist das Haar noch zu trocken nach dem Waschen. Auch meine Essig-Spülung konnte da keine Wunder vollbringen.
Ich habe es heute zum ersten mal angewendet, vielleicht steigert sich die Wirkung das Shampoos noch nach mehrmaliger Anwendung. Wirklich dran glauben tu ich aber nicht.
Also, ich werde wieder zurück zu meinen Naturkosmetikshampoos kehren. Ich wollte dieses hier nur mal ausprobieren.

Fazit:
Ein Gut bekommt dieses Shampoo nicht von mir, eher ein Ok. Das versprochene Wundermittel ist es nicht. Die Haare sind nach dem Waschen zu trocken.

Mein Tipp für euch ist diese Essig-Spülung:
3 EL Apfelessig auf 1 l kaltes Wasser verrührt.
Nach dem Haarewaschen über das Haar gießen, nicht auswaschen.
Die Säure schließt die Schuppenschicht und macht, dass die Haare nicht so austrocknen.
Mir gefällt die Essig-Spülung besser als jede gekaufte Haarspülung.

Von Abraxandria am 23. Januar 2012 um 16:40 Uhr in Beauty

5 Kommentare

  1. Windmeer

    Windmeer schrieb am 23. Januar 2012 um 16:46

    Wie geht’s denn deinen Haaren mit der Naturkosmetik? Ich habe meine Shampoo-Spülung-Zeug bald aufgebraucht und will dann noch einen Versuch wagen… ???

  2. Ferun Namid

    Ferun Namid schrieb am 23. Januar 2012 um 16:48

    Ich müsste auch mal wieder etwas zum Thema Haare schreiben. Die Essigrinse habe ich noch nicht probiert. Stattdessen lasse ich abschließend einfach nur kaltwasser drüber fließen. Das reicht schon um die Struktur zu schließen. Die Tag werd ich mal einen neuen Post verfassen, was ich nun genau wie anwende. Vielleicht probierst du auch innerhalb kürzester Zeit zu viel aus. Das Haar muss sich ja auch erstmal dran gewöhnen. ??? Oder nicht?

  3. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 23. Januar 2012 um 16:53

    @Windmeer:
    Nun, meinen Haaren geht es schon besser als kurz nach dem Silikonverzicht. Das ist jetzt ein gutes halbes Jahr her.
    Aber sie sind immer noch zu trocken und brüchig.
    Und ich bin immer noch auf der Suche nach dem idealen Shampoo und probiere mich so durch.
    Aktuell benutze ich auch noch ein neues NK Shampoo von Logona, was mir sehr gut gefällt. Werd ich noch drüber berichten.

    @Ferun:
    Ja, schreib doch mal wieder was! Würde mich brennend interessieren!
    Nur Kaltwasser reicht auch schon?
    Du meinst, ich wechsel zu schnell hin und her zwischen den einzelnen Shampoos? Mehr Geduld also?

  4. claudy

    claudy schrieb am 25. Januar 2012 um 00:37

    so eine essigspülung sollte ich auch mal machen, die ist nie verkehrt :) und glanz bingt das auch, oder?

  5. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 25. Januar 2012 um 17:22

    @Claudy:
    Jo, ich finde, das bringt die Haare auch zum glänzen.
    Probiers doch mal aus und berichte!
    Schaden tut es bestimmt nicht. ;) So ein Naturzeugs is bestimmt besser als so manches gepanschte Zeug, was wir uns auf die Haare hauen.

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!