Projekt: Dackel häkeln

Photobucket

Hurra! Mein kleiner Dackel ist endlich fertig!
Ist er nicht süß geworden!
Statt Halsband hat er von mir einen Schal bekommen.
Man kann ihn platt hinlegen, wie hier, man kann ihn aber auch auf seine Beine stellen.

Amazon ShopDie Anleitung für diesen liebenswerten Freund habe ich aus dem Buch Amigurumi! von Elisabeth A. Doherty.
Zu dem Buch muss ich sagen, dass es doch ein wenig schwer ist, mit englischen Anleitungen zu häkeln. Die Anleitungen sind kurz gehalten. Und wenn ich nicht schon ein bißchen Übung mit dem Häkeln hätte, wäre mir der Dackel sehr schwer gefallen. Ich musste immer wieder auf mein eigenes Wissen zurückgreifen. Kein Buch also für Anfänger!
Die englischen Anleitungen, die man im Internet findet sind da viel verständlicher!
So richtig begeistert bin ich auch nicht von den Sachen, die man hier in diesem Buch häkeln kann. Der Dackel ist sehr süß. Und die fünf Figuren auf dem Cover auch. Aber ansonsten finde ich das Buch nicht so spannend.
Wer aber eines der sechs Kandidaten häkeln will, für den lohnt sich das Buch schon.

3 von 5 Sterne

15 Kommentare

  1. alais

    alais schrieb am 22. Mai 2011 um 12:51

    Dein dackel ist ja voll süß geworden. Der ist bestimmt ne gute kuschelrolle beim lesen ^^
    weiter so deine sachen sind so süß :cheerleader:

  2. Damaris

    Damaris schrieb am 22. Mai 2011 um 13:18

    Ohhhh, wirklich total süss geworden. Ich häkle auch ganz gerne. Habe jedem meiner Kinder zur Geburt eine total schöne Babydecke gehäkelt. Gell, das ist viel arbeit, lohnt sich aber :-)
    LG,
    Damaris

  3. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 22. Mai 2011 um 15:41

    @Alais:
    Kuschelrolle beim Lesen! Das ist ne witzige Idee! :grin: Da hätte ich ihn vielleicht noch ein bißchen größer machen müssen…
    Im Moment komme ich wenig zum häkeln, da ich grad viel am lesen bin. Wird also noch ein wenig dauern, bis das nächste Kerlchen fertig ist. Vielleicht mache ich das Schwein , das auf dem Cover abgebildet ist.

    @Damaris:
    Oh, eine Decke ist schön!
    Würde auch gerne mal eine Patchworkdecke häkeln. 8)

  4. verhexteswesen

    verhexteswesen schrieb am 22. Mai 2011 um 16:08

    Der Hund ist ja süß. Wie lange hast du für den Dackel gebraucht?
    Ich habe mich gleich in den Affen auf dem Cover verliebt. :cheerleader:

  5. Malina

    Malina schrieb am 22. Mai 2011 um 16:56

    Oh, wie knuddelig :-) Kann man den auch kaufen? ;-) Das wär‘ was für mein süßes Patenkindchen ;-)

    LG
    Malina!

  6. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 22. Mai 2011 um 19:39

    @Verhexteswesen:
    Also, der Dackel hat echt lange gedauert. Wochen! Ich hab mir aber auch Zeit gelassen.
    Die Anleitung war sehr schwierig zu verstehen, weil sie a) in englisch ist und b) sehr abgekürzt. Da fehlen dann auch Teile in der Anleitung, die man sich selber zusammensuchen und errechnen muss. Zum Beispiel, wann man Maschen zunimmt, und wann man sie wieder abnimmt. Ich hab dann mit Bleistift meine eigenen Erklärungen und Anleitungen drüber geschrieben.
    Dieser Dackel war schon ein hartes Stück Arbeit! :oops:
    Aber es hat sich gelohnt! Jetzt bin ich ganz stolz auf ihn.

    @Malina:
    Den Dackel bekommt meine Freundin zum Geburtstag, bzw. hat sie schon bekommen. Denn sonst wäre ja die Überraschung weg. ;)

  7. SisterBloom

    SisterBloom schrieb am 23. Mai 2011 um 08:22

    Ich habe in meinem grundschulalter auch Häkeln gelernt. Erst von meiner Oma, dann i´später im Kunstunterricht. Ich war die Meisterin im Topflappen- und Puppenkleider-Häkeln :D
    Heute würde ich zumindest noch die Grundmaschen (keine Ahnung, wie die richtig heißen) hinbekommen, mehr aber leider nicht. Hin und wieder reizt es mich ja schon, so ein herrlich-albernes Figürchen zu häkeln. Aber ich versteh die ganzen Anleitungen überhaupt nicht.

  8. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 23. Mai 2011 um 10:54

    @SisterBloom:
    Ich habe als Kind Topflappen gehäkelt. Aber wie das geht, hatte ich ganz schnell wieder vergessen. Nun mußte ich mir erneut dsa häkeln beibringen, und das war diesmal echt harte Arbeit! :oops:
    Mit den Anleitungen ist es mir wie Dir gegangen. Ich habe einige Häkelbücher gelesen, aber keine verstanden. Dann hab ich dieses tolle Kinderbuch „Häkeln mit Lissi und Lukas“ (siehe Sidebar) entdeckt. Dachte mir, wenn Kinder das verstehen, muss ich das doch auch verstehen können. Und damit klappte es endlich! :cheerleader: Ich hab mich zwar tierisch doof angestellt, aber ich hab’s hinbekommen.

  9. k1von3

    k1von3 schrieb am 23. Mai 2011 um 18:17

    Abraxandria – ich gebe dir meine Adresse, ich möchte dieses süße Ding bitte geschickt bekommen.

    Wo du diesen hier nun fertig hast, wirst du für einen weiteren sicher weniger lang brauchen. Habe da noch 8 kleine Nichten und Neffen die gerne einen hätten :P

    Ne Scherz am Rande, einfach putzig. Bin ja was sowas angeht einfach schlichtweg unbegabt…

    Erinnert ihr euch an diese kleinen Perlentierchen? Die, die man mit der Anglerschnur gemacht hat? – Egal, jedenfalls hatten alle schon Schlüsselanhänger-Krokodile-Mäuse-Schmetterlinge-Hunde-Bienchen-irgendwas-Tierchen für ihre kompletten Familien fertig, während ich rechtzeitig zum Muttertag eines für meine Mutter fertig stellte…-.-

    Ich glaube mir fehlt schlicht und ergreifend die Geduld.
    Nevertheless – Hut ab! Find ich klasse :)

  10. vienn

    vienn schrieb am 24. Mai 2011 um 09:22

    so gehts mir mit vielen buechern, die ich mit anleitungen kaufe. manchmal gefallen einem ja doch nur ein paar haekelfiguren. wie wars mal mit einem haekelbuchleihtausch? ;)

    aber den dackel hast du sehr gut hinbekommen. sein ruecken laed quasi wirklich dazu ein, seinen kopf auf ihm niederzulassen. den wuerd ich auch mal in gross versuchen.

  11. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 24. Mai 2011 um 14:04

    @k1von3:
    8 Nichten und Neffen, die es zu versorgen gilt mit kleinen kuscheligen Tierchen? :oops: Puh!
    Das ist mir jetzt aber ein bißchen zu viel. ;)
    Dieser Dackel war wirklich schwer zu häkeln. Ich weiß nicht, ob ich nochmal Lust habe, den wieder zu machen.
    Aber ich freue mich super, dass er euch so gut gefällt! :yippie: Dankeschön!
    Ah, Perlentierchen! Ja, daran hab ich mich letztes Jahr auch versucht. (Kannst mal unter Rubriken gucken…) Ist das ein Gefummel gewesen! Schrecklich!

    @Vienn:
    Ja, das ist immer ärgerlich, wenn einem nur ein paar Anleitungen gefallen.
    Häkelbuchleihtausch! Hmmm… ??? Interessante Idee.
    Der Dackel als Bettwurst! :D Du bist schon die zweite, der das gefällt. Hihi. Ja, warum eigentlich nicht!

  12. KC

    KC schrieb am 27. Mai 2011 um 13:13

    Der Hund ist ja richtig putzig geworden ^^ 8)

  13. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 27. Mai 2011 um 13:56

    @KC:
    Danke Dir! :freu: Freue mich sehr, wenn’s gefällt!

  14. claudy

    claudy schrieb am 29. Mai 2011 um 19:24

    ah, du hast mal wieder gehäkelt! der ist toll geworden, dein dackel :)

    muss auch mal wieder häkeln, hab jetzt ewig nichts mehr gemacht…

  15. Abraxandria

    Abraxandria schrieb am 30. Mai 2011 um 14:55

    @Claudy:
    Komm ja auch kaum noch zum Häkeln. :(
    Im Moment bin ich im Lesefieber.
    Ja! Häkel doch mal wieder! Bin gespannt auf Deine Werke!

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!