Ambivalenz

Ambivalenz

Ich möcht mal dies,
dann wieder das.
Ich möchte alles
und doch nichts.

Ich weiß es einfach nicht.

Heute sag ich ja,
morgen wieder nein.

Kaum glaube ich, die Lösung in den Händen zu halten,
flutsch, da ist sie auch schon weg.

Ist nun jenes besser als jenes?

Gehe ich links, rechts oder geradeaus?
Oder gehe ich zurück?
Oder drum herum?
Oder im zick zack?

Was wäre wenn?

Wer die Wahl hat, hat die Qual.
Oder, wer die Qual hat, hat die Wahl?

Wie sagte schon Friedrich Holländer:
Ich weiß nicht, was ich möchte,
ich möcht nicht, was ich weiß
.

 

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!