Neopets

Unter http://www.neopets.com kann sich, wer will, ein animiertes Haustier erstellen. Die Anmeldung ist kostenlos. Allerdings ist die Altersstufe, die sich hier aufhält, etwas beschränkt auf jene zwischen 1998 und 2005 Geborene. Ich hab da also mal nen bißchen gemogelt und mich jünger gemacht. Als Journalistin muß man halt auch mal flunkern, das dient ja dem guten Zecke, Neues der Welt kund zu tun. Also denke ich mich mal kurz in die Seele eines Teenagers, würg, (ich hatte gehofft, diese Phase doch endgültig hinter mich gebracht zu haben!), aber was bringt man nicht gerne für Opfer. Ok jetzt, los geht’s: spielen! Ich hab mir da also, hihi, so ein komisches Vieh zusammengestellt. Nun die große Frage: was kann ich jetzt damit machen? Oh super, erst mal gar nichts, denn der Aktivierungsscode ist veraltet und verlinkt mich mit einer nicht mehr existenten Seite, an der aber (wie es so schön heißt) gearbeitet wird.
Ok, ich fühle mich verarscht! Und bin froh, kein Teenager mehr zu sein, der von solchen Seiten abhängig ist. Bye bye holde Jugend.

Das wäre im übrigen mein pet gewesen (wenn’s denn funktionierte, ha ha ha ):

Von Abraxandria am 05. Januar 2007 um 18:24 Uhr in Games, Web

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!