Die guten alten Zeiten

Die guten alten Zeiten

Nun, da habe ich doch mal in meiner Schallplatten-Schatztruhe gestöbert. Ja, richtig gelesen, ich spreche hier von Schallplatten, von echten Schallplatten, mit richtig dicken Covers, so richtig zum anfassen, ganz im Gegensatz zu diesen kleinen silbrigen Dingern. So eine richtige Schallplatte war doch noch was! Da konnte man die Nadel noch per Hand auflegen, und es knisterte bei den älteren Exemplaren noch so schön im Hintergrund. Wenn man dann mal nicht aufpasste, rutsche einem zum Entsetzen die Nadel gleich über die ganze Platte. Autsch. Und man hatte einen Kratzer mehr.
Ach, was waren das noch für Zeiten! Bin ich froh, dass ich noch einige dieser Exemplare in meinem Regal stehen habe!
Lange habe ich mich den Cd´s verweigert und dafür lieber Gebraucht-Platten erstanden. Aber schließlich habe ich doch klein beigegeben, sie sind ja auch ganz praktisch…, und man will ja auch mal was neues haben und kommt ja sonst in der Musikgeschichte gar nicht mehr mit.
Als ich dann so letztens in meinen Schallplatten-Schätzen herumwühlte, fiel mir altes Kulturgut meiner Jugend in die Hände. Man, was hab ich dazu abgetanzt… .

Hier ein Beispiel: Les Rita Mitsouko „C´est comme ca“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.