Sommermusik

„Me gusta la mañana, me gustas tu. Me gusta el viento, me gustas tu. Me gusta sonar, me gustas tu. Me gusta la mar, me gustas tu…“ (Manu Chao)

Da sich der Sommer nun endgültig dem Ende neigt und der Herbst sich nicht mehr ignorieren lässt, kommt für mich auch wieder die Zeit, sich musikalisch neu zu orientieren.
Meine Lieblingsmusik in diesem Sommer war vor allem Manu Chao. Ein Stil, der viele Stile in sich vermischt: Reggae, Salsa, Ska, Rap, Flamenco, französischer Chanson, algerischer Rai, sowie traditionelle afrikanische und lateinamerikanische Musik. Das alles gepaart mit anspruchsvollen Texten.
Die Musik von Manu Chao macht Laune und bewegt. Die kulturellen Einflüssen machen sie für mich zu Sommer- und Urlaubsmusik mit Anspruch.


Neben vier Soloalben (siehe unten) hat Manu Chao in diversen Bands mitgespielt, unter anderen bei Manu Negra.

 

Hinterlasse einen Kommentar

}:( ??? ;) :yummie: :yippie: :yeah: :twisted: :turnaround: :play: :oops: :no: :love: :jump: :heul: :hearts: :grin: :freu: :flower: :evil: :dance: :cry: :clap: :cheerleader: :cat: :baeh: :aeh: :O :D :-| :) :( 8| 8) !!!