Baby It’s Cold Outside

Zum 3. Advent habe ich euch einen kleinen Song herausgesucht:
Baby It’s Cold Outside.
Ein Christmas Song Klassiker.
Der Song stammt aus einem alten amerikanischen Film „Neptune’s Daughter„. Es gibt davon zwei Versionen, die beide in dem Videoclip zusammengefasst sind.
Viel Spaß beim schmunzeln über Text + Umsetzung! Ja, wer will denn bei dieser Kälte auch schon gerne rausgehen!
Dann schunkelt mal schön mit!

Weiterlesen… »

Gewinnspiel bei Orbitalfrosch

Photobucket

Noch bis zum 26.12. 2012 läuft ein tolles weihnachtsliches Gewinnspiel bei Orbitalfrosch.
Orbitalfrosch ist ein Kreativ-Blog, den ich sehr sehr gerne lese. Feralia stellt dort auf liebenswerte Weise ihre wundervoll selbstgemachten Schätze vor: gestrickte oder genähte Schals, Speckstein-Eulen, gehäkelte Eulen, gehäkelte Mini-Krabben, gehäkelte Flauschschäfchen, gehäkelte Drachen, toller selbstgemachter Schmuck, schöne Stempel aus Radiergummi, Papiersternchen, Lavendel-Eulen…
Verlost werden bei diesem Gewinnspiel 3 kleine Weihnachtsüberraschungen.
Ich bin schon sehr gespannt, was das wohl sein wird. Eines kann ich mit Sicherheit versprechen, alle drei Dinge werden sehr sehr niedlich sein. Denn so sind die Sachen, die Feralia kreiert, einfach super cute!
Teilnehmen kann jeder mittels eines Kommentars auf ihrem Blog.

Eulenohrringe

Photobucket

Ich habe mal wieder meine Sucht nach Eulen befriedigt und mir diese Ohhringe gekauft.
Ach, ich bin ganz begeistert.
Die gibt’s bei Bijou Brigitte für günstige 4,95 Euro. Und sie sind nickelfrei.

Noch mehr Weihnachtssterne

Photobucket

Da es solchen Spaß macht, habe ich schnell noch zwei weitere Sterne gebastelt. Diesmal aus Weihnachtspapier. Beide hängen auch schon von der Decke hinab und drehen sich fröhlich.
Die Anleitung habe ich übrigens hier gefunden.

Ähnlicher Artikel:
Origami Sterne

The Gruffalo’s Child

Photobucket

Kennt ihr das? Erst verliebt man sich total in das Buch und dann in das dazugehörende Kuscheltier.
The Gruffalo und The Gruffalo’s Child sind zwei ganz allerliebste Bilderbücher. Kann ich jedem nur ans Herz legen.
Und jetzt bin ich in diesen kleinen Kerl komplett vernarrt, obwohl ich in den Büchern ja schon die Maus vertrete. Aber, ist er nicht ganz entzückend!

Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt

Photobucket

Drinnen besinnliche Stimmung mit Orgelmusik. Draussen tobt der Trubel mit Riesenrad.
Kontraste.

Am Wochenende bin ich wieder über den Weihnachtsmarkt geschlendert, um ein wenig weihnachtliche Stimmung zu schnuppern, Apfelpunsch zu trinken, Maronen zu futtern und mich wie in der kleinen Hexe von Preussler zu fühlen, Kunsthandwerker und ihr tollen Arbeiten zu bestaunen und mich von einer glitzernden Lichterwelt verzaubern zu lassen…
Ich nehme euch gerne mal mit auf meinen kleinen Rundgang und zeige euch ein paar tolle Dinge, die ich dort entdeckt habe.

Weiterlesen… »

Wood Garland

Photobucket

Ich habe mir zwei kleine Girlanden mit Waldtieren gebastelt.
Mit Elch, Schnecke, Fuchs, Bär, Igel und Eichhörnchen. Und ein paar bunten Filzkugelchen.
Mit ein paar tollen Keksausstechformen ging das ganz leicht.

Weiterlesen… »

Juleøl

Photobucket

Dänisches Weihnachtsbier.
Ich liebe dieses Juleøl!
Und die Flaschen sehen so bezaubernd aus!

Kennt ihr Hvidtøl? Das ist so ein Malzbier mit ganz wenig Alkohol und oft mit Lakritz. Es schmeckt ein wenig süß, aber nicht zu aufdringlich.
Juløl schmeckt wie Hvidtøl, nur etwas softer. Ich mag es lieber als Hvidtøl.

Und welches schmeckt nun am besten?
Ich finde das erste am besten, dann das zweite und zuletzt das dritte. Habe es also der Reihenfolge nach fotografiert. Aber das ist Geschmackssache. Ich mag es, wenn es soft schmeckt und nicht zu stark nach Lakritze, sondern eher malzig.

In diesem Sinne:
GLÆDELIG JUL!

Maileg Waldtiere

Photobucket

Meins!

Ich liebe Maileg! Die wundervollen Weihnachtssachen, die Wichtel und nun auch die Waldtiere.
Kennt ihr schon die neue Edition? Die muss ich euch unbedingt zeigen. Die Tiere sind so süß!
Maileg kommt aus Dänemark.

Weiterlesen… »

Origami-Sterne

Photobucket

Ich bin mitten drin in der Weihnachtsbastelei. Diese Sterne gehen relativ einfach zu machen. Man braucht etwas Zeit, denn jeder Stern besteht aus 14 gefalteten Dreiecken. Die steckt man dann ineinander und klebt sie etwas zusammen, damit der Stern nicht auseinander fällt.
Die Anleitung habe ich hier gefunden, auf einem tollen schwedischen Blog.
Das Papier ist links von Tiger und rechts von Ikea.