ESC 2019: Georgia

ESC 2019: Georgia

Der Beitrag gefällt mir, was euch vielleicht erstaunen mag. Ich mag das ernste daran, das pathetische, das dramatische, das tragische, das bombastische. Ich mag den Balkan Sound.
Wie soll ich den Song beschreiben? Ein verzweifelter Mann steht auf der Bühne und klagt… So vielleicht.
Gut finde ich, dass hier trotz des englischen Titels mal nicht in englisch, sondern in der Heimatsprache gesungen wird.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2019: France

ESC 2019: France

Oha. France.
Was soll ich zu diesem Beitrag schreiben?
Eigentlich mag ich die französischen Beiträge wegen ihrer verspielten Leichtigkeit und Fröhlichkeit.
Dieses Jahr fällt der Auftritt Frankreichs etwas anders aus. Es bleibt zwar poppig, aber mit einem riesigen Sahnehäubchen aus Drama und einem guten Schuss Nachahmung des Siegers aus Österreich.
Puh, mir etwas too much. Überzeugt mich nicht. Obwohl passend gewählt, der Song… Vielleicht hat Frankreich mit dieser Wahl mehr Chancen höher auf die Voting Leiter zu klettern als sonst.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2019: Finland

ESC 2019: Finland

Finnland bringt uns eine elektronische, eher langsame Dance Pop Nummer mit. Optisch eine nette LED- und Laser-Show. Der Sänger scheint allerdings irgendwie aus einer anderen Zeit und auch aus einer anderen Stilrichtung zu kommen. Hier hat sich doch glatt ein kleiner Bryan Adams hineingeschmuggelt. Schräge Mischung. Ich frage mich etwas, was das eigentlich soll. Nun ja, für meinen Geschmack hätte es mehr Beat und Partyrhythmen vertragen können. Schade, doch keine Tanznummer. Finnland kennen wir doch irgendwie härter, oder? Ich muss mal eben gähnen…

Weiterlesen Weiterlesen

Lichterkette bemalen

Lichterkette bemalen

Meine schlichte weiße Solar-Lichterkette für draußen war mir mit all den neutralen weißen Lampions einfach zu langweilig und trist.
Mit etwas Acrylfarbe wurde daraus im Handumdrehen eine individuelle Lichterkette, die für gute Laune sorgt.

Ich habe normale Acrylfarbe aus dem Mal- und Zeichnen-Bedarf benutzt. Ist diese Farbe erst einmal getrocknet, so ist sie wasserfest. Damit sollte sie wetterfest sein und auch Regen überstehen können.

Das Licht der Lichterkette wirkt nach Sonnenuntergang schön gemütlich durch die aufgetragene Farbe. Ich war mir nicht sicher, wie transparent die Farbe ist. Aber das ist durchaus okay.
Allerdings kann man im Dunkeln kaum gelb von weiß unterscheiden. Kräftige Farben eignen sich also eher zum bemalen.

ESC 2019: Denmark

ESC 2019: Denmark

Das dänische Liedchen, dass uns da von der jungen Dame geträllert wird, ist ganz niedlich. Allerdings läuten sofort meine Song-Klau-Alarmglocken. Ein aufdringlicher Beat im Sinne von „Lemontree“ begleitet das Stück. Zudem ist die Dame gestylt als sei sie die Schwester der damaligen dänischen ESC-Gewinnerin. Und dazu noch derb in den Farbtopf geplumpst. Autsch. Und was soll dieser enorme Stuhl in Größe XXXXXXXL?
Schon wieder haben wir hier ein Zuviel des Guten. Hätte man gar nicht so angestrengt übertreiben müssen. Der Song ist gut gewählt und könnte für sich sprechen.
Sieht man über diese Kleinigkeiten mal hinweg, bleibt ein süßes Liedchen übrig, zum mitschunkeln.
Mir gefällt der Song. Und all das andere ignoriere ich jetzt mal großzügig in meiner Partylaune.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2019: Azerbaijan

ESC 2019: Azerbaijan

Ein schön gemachter Videoclip, ein Popmärchen aus 1001 Nacht bringt uns Azerbaijan mit. Es sollte beim ersten Blick klar sein, wer da das Anprechpublikum ist. Mir ist der Song entscheidend zu dünn und viel zu einfach gestrickt. Sehr schade um das tolle Video. Ich hätte mir da lieber eine anständige orientalische Popnummer mit ordentlich Beat und musikalisch typisch arabischen Einlagen gewünscht.
So muss ich leider kommentieren: Belanglos, langweilig, muss ich nicht haben, nervt, bitte weiter zappen zum nächsten Song.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2019: Austria

ESC 2019: Austria

Weiter geht es mit Österreich. Der Song ist nicht so ganz mein Ding, weil zu ruhig, traurig und besinnlich. Ich muss aber zugestehen, dass er sehr schön gesungen und vorgetragen wird. Eine sehr schöne Stimme hat das blauhaarige Mädel. Für mich für den ESC eher ein Stimmungskiller, aber es muss ja auch tragisch traurige Songs geben. Mal schauen, ob er weiter kommen wird… Mich nervt allerdings dieses lang gezogene „You“ jetzt schon nach dem ersten Hören.

Weiterlesen Weiterlesen

The Labyrinth Tree

The Labyrinth Tree

labyrinth-tree2

Erkennt ihr das Gesicht in dem Baumstamm?

Obere Mitte, wo der Stamm etwas auseinander geht. Ein schmaler Mund, zwei Nasenlöcher, zwei geschlossene Augen mit Wimpern.

Ich ging an diesem Baum vorbei, machte irritiert kehrt und blieb verwundert vor ihm stehen. Mir war als durchkreuze ich eine Szene aus „Die Reise ins Labyrinth“. Wo Bowie sich gegen einen Felsen lehnt, der seine Gesichtzüge hat.
Wahnsinn, ein Baum der ohne weiteres in Labyrinth mitspielen könnte.
Bowie begegnet mir überall… was schon etwas unheimlich ist, selbst für einen Fan.

Weiterlesen Weiterlesen

ESC 2019: Australia

ESC 2019: Australia

Los geht es mit Australien. Ich werde die Teilnehmer alphabetisch durchgehen.
Oha, ich musste mich erst einmal fassen. Es ist schwer verdaulich, was Australien uns dieses Jahr bietet. So so so übertrieben und kitschig. Ein Opern-Szenario à la Eiskönigin im Rapunzelturmkleid gefangen. Ein Gequieke und Gekreische, puh. Ich habe während des ganzen Videos gewartet, dass noch etwas passiert, Trickkleid oder so in der Art. Oder die Befreiung aus dem Elfenbeinturm. Aber nichts als Geqieke. Lahm.
Dennoch schön Drama und passend für den ESC.
Für mich ist das definitiv zu viel des Guten. Aber was soll’s. Ich berichte hier ja nicht nur über meine Favoriten, sondern auch über geeignetes für Klatsch und Tratsch.

Weiterlesen Weiterlesen