Serienliebe VI

Weiter geht es mit meiner Liste hier und neu entdeckten Serien. Ich schreibe mal für euch auf, was ich so gerne gucke, da ich ein ziemlicher Serienjunkie bin. Vielleicht mache ich euch neugierig, oder ihr habt einen tollen Serientipp für mich…

Meine momentanen Serien, die ich gerne weiterempfehle:

  • The Affair
    (Dramaserie. Ehebruch gleich zweifach. Tolle Kulisse am Meer. Geht unter die Haut und erschüttert. Lebensschicksäle. Staffel 2 gefällt mir noch besser.)
  • Unforgettable
    (Krimiserie. New York. Ex-Polizistin mit schwerer Vergangenheit und der Gabe, nichts zu vergessen. Sympathische Hauptcharaktere.)
  • Perception, Staffel 3
    (Hurra, es geht endlich weiter im TV!)
  • Jessica Jones
    (Comic-Verfilmung. Eine starke Heldin als Detektivin auf düsterem Vergangenheitsbewältigungstrip. Spannend und sympathisch.)
  • The Shanara Chronicles
    (Nach den Büchern von Terry Brooks. Schlichte Fantasyreihe um Elfen und Dämonen und einen Baum, der sie alle schützt.)
  • Hjørdis
    (Nachfolger von „Rita“. Sehr sympathisch. Hjørdis leitet ein Projekt gegen Mobbing unter Schülern.)
  • Teen Wolf, Staffel 5
    (Es wird spannend und noch härter. Horrorfilmscenario. Massenhaft tote Teenager, Chimären und Schreckensärzte mit bösen Masken. Wird unser Team das überstehen? Leider wird nach Folge 10 abgebrochen. Die zweite Hälfte der 5. Staffel läuft im Januar in den USA an.)
  • Just add Magic
    (Ein Zauberkochbuch und drei neugierige Mädchen. Doch jeder Zauber hat seine Konsequenzen. Unterhaltsam.)

Und was guckt ihr so gerne? Habt ihr was für mich zum reinschnuppern?

Bye Bye Bowie

Es tut weh, diesen Artikel zu schreiben. Dennoch muss auch ich Abschied nehmen von David Bowie, der mich so viele Jahre lang begleitet und beeinflusst hat. Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt etwas dazu schreiben soll. Doch gerade als Fan sollte ich dies tun. Am Sonntag, den 10.01.2016 ist David Bowie im Alter von 69 Jahren an Krebs verstorben. Es kam sehr überraschend für mich, da erst kurz zuvor an seinem Geburtstag, den 08.01.2016 sein 25. Album Black Star veröffentlicht wurde. Es trifft mich hart, ich kann es nicht glauben. Eine Ära geht nun zu Ende.
Zeit um noch einmal zurück zu blicken…

Weiterlesen… »

Frohes Neues!

Snow-Ball-2-GraphicsFairy

Ihr Lieben,

ich wünsche euch alles Gute, viel Glück und Erfolg, jede Menge Gesundheit, Spaß und Fröhlichkeit, wundervolle Momente und noch viel, viel Tolles mehr für  2016!

Have a happy new year!

Kreativ-Links, Teil 45

fairycardbugs-kreativ

Hallo ihr Lieben! Diesmal gibt es nur eine kleine Liste mit Links, da ich für euch noch speziell Weihnachtslinks sammel. Es gibt also diesen Monat noch ein Kreativ Link Special.
Viel Spaß mit den Ideen! Bleibt kreativ!

Weiterlesen… »

Adventskalender

 photo teeka1_zpseuxmmyil.jpg

Dieses Jahr gibt es bei uns ganz gesunde Adventskalender, nun fast, einen mit Schokolade gibt es dennoch dazu.
Der Teekalender von Sonnentor ist echt toll und sogar aufklappbar. 24 verschiedene Teesorten zum probieren und reinschnuppern in die Teeauswahl von Sonnentor. Lecker.

Weiterlesen… »

Herbst am Strand

 photo strandherbst1_zps8cq77n6f.jpg

Ein paar kleine Bilder habe ich von euch von einem Strandausflug. Da die Lichtverhältnisse im Herbst nachmittags etwas schwierig sind, habe ich nicht so viele Fotos gemacht.

Weiterlesen… »

Bowie’s Black Star – grandios!

Es ist da! Und es haut jeden Fan komplett aus den Latschen.
Heute ist der neue Bowie-Song samt Video erschienen: „Blackstar“.
Als Highlight gibt es für uns alle wieder einmal ein Geburtstagsgeschenk, denn am 08.01.2016 kommt das neue Album heraus.

Wie ist es nun, das neue Werk?
Nun, es ist verstörend und zugleich faszinierend. Es packt einen fest und läßt einen nicht mehr los. Man gerät in einen Sog und verfällt dem Zwang, es immer wieder anzuschauen. Man will verstehen, was da vor sich geht, was Bowie uns mitteilen möchte.
Das Video ist Science Fiction, Fantasy, Endzeit- und Horrorfilm in einem. Es schockiert, ist unheimlich und sehr düster. Es spielt in einer fiktiven Realität, ich schätze auf einem anderen Planeten. Es geht um Exekution und Rituale. Bowie erscheint als Erzähler, Opfer und eine Art Gott, wie er das Buch des schwarzen Sterns wie eine Bibel hochhält. Das Video ist atemberaubend. Alle Sinne sind beim Zuschauer geschärft und höchst konzentriert folgt er der mysteriösen Darbietung.
Das Video ist gut 10 Minuten lang und wirkt wie ein ganzer Film. Ein Film mit Lücken, die es aufzuklären gilt.
Bowie selbst schockiert den Fan durch sein realistisches Auftreten. Er ist alt geworden und zeigt es. Ich frage mich, warum nur graue Haare? Er könnte doch um einiges besser aussehen mit gefärbtem Haar, aber vielleicht geht es genau darum. Stilistische Elemente.
Der Sound zum Video ist ebenso rätselhaft wie sein Bild, dennoch lassen sich bowietypische Töne und Freqenzen heraushören, so dass die Musik für den eingefleischten Fan selbst nicht so befremdlich wirkt wie für den aussenstehenden Hörer. Sehr gefallen hat mir der Einschnitt im zweiten Drittel, wo ich schon dachte, ich habe es mit einem komplett neuem Song zu tun. Doch dann fügt sich alles zusammen. Genial komponiert! Das Werk erinnert an einige Stücke aus Outside, Heathen, vielleicht auch aus Scary Monsters, Lodger und Heroes. Und Major Tom darf sich auch kurz zeigen. Es ist auf jeden Fall mal wieder typisch David Bowie! Und gerade darauf sind wir Fans ja stolz.

Zusammenfassend läßt sich nur eines sagen: Bowie ist da ein geniales Meisterwerk gelungen! Congratulations!

Danke, David, für so eine feine Überraschung!

Weiterlesen… »

Relaxten Sonntag wünsch!

 photo wakenitzbuddha_zpsjihhfs8f.jpg

Was freue ich mich immer über Buddhas!
Tolle Idee, ihn da aufzustellen. Macht gleich etwas mit der Landschaft. Und ich fühle mich entspannt mit dem Ausblick aufs Wasser.
Ich hoffe, ihr könnt auch immer wieder solch kleine Verschnaufpausen in euren Alltag einbauen.