Spielkrams für Crocs

Photobucket

Wem seine Crocs (damit meine ich jene Gummischuhe, wie die, deren stolzer Besitzer ich seit vorgestern bin) zu kahl sind, der kann die noch mit allerhand Spielkrams aufpeppen! Diese Badges gibt es hier zu Lande gerade aktuell in 1 Euro-Läden. Da hab ich doch mal zugeschlagen. Ich find den Frosch ganz drollig!
Allerdings mit meinem Schaf können die nicht mithalten!

Projekt 52 – Woche 13

logo-rot-481.jpgThema der 13. Woche war Zeigt mir eure Füsse/Schuhe.

Nun komme ich auch endlich dazu, zu diesem Thema einen Beitrag beizusteuern. Denn gestern war ich Schuhe shoppen und habe mir endlich meine lang ersehnten Lieblinge gekauft! Crocs! In metallic-rose, Modell cottoncandy. Und Schnickschnack gab es auch gleich dazu. Ich habe mich dabei noch etwas zurückgehalten und fürs erste nur das Blümchen und das Schaf mitgenommen. Oh, ich bin begeistert von meinen neuen Schühchen! Jetzt muß der Frühling aber kommen! Bei den Temperaturen frieren mir ja sonst die Zehen ein.

Photobucket

Auf der anderen Seite

Amazon Shop

Der neue Film von Fatih Akin erzählt drei Geschichten (Yeters Tod, Lottes Tod, Auf der anderen Seite) von insgesamt sechs Menschen, deren Schicksal miteinander verbunden ist. Die Themen drehen sich um Abschied/Tod, Heimkehr und Vergebung; die Handlung spielt in Bremen, Hamburg und Istanbul.

Dieser Film bewegt. Fasziniert, gerührt und mit einer Träne in den Augen habe ich die Zusammenführung der Schicksalsstränge verfolgt.
Das Schöne an diesem Film: selbst in auswegslosen, tragischen Situationen finden die Menschen zueinander.

Weiterlesen… »

Selbstfindung

Aber du mußt darüber nachdenken,
wie es dir gelingt,
zu dir selbst zu finden.
Weil, dann hast du im Leben
nichts mehr zu befürchten.

(Aus: Das Königreich der Katzen)

Vor einigen Tagen habe ich mir den Film Das Königreich der Katzen (japanischer Anime, 2002, Studio Ghibli) angeschaut und dieses Zitat stach aus dem Film heraus, sozusagen als roter Faden des Films.

Blogübertragung

myblog_300.jpg

Hurra, hurra! Alle meine Artikel sind da!
Nun ist mein neuer Blog komplett! Alle Beiträge meines alten Blogs sind nun vollständig übertragen! War das ein Aufwand!

DSDS – Top Eight

Herzlich Willkommen zur dritten Motto-Show!
Die Mädels dürfen diesmal einen Mariah Carey Song trällern, die Jungens einen Take That Song.

  1. Lisa macht das schon! Ihre Stimme paßt gut zu dem Song (“Hero”).
    Aber, was war das? Dieter versucht sie in die Enge zu treiben: sie soll sagen, wer diesmal rausfliegen soll. Doch Linda weigert sich! (Gut gemacht! Hey, das geht ja gar nicht! Was sollte das denn? Mobbing-Anstiftung?) Linda – GO!
  2. Benni trifft mal wieder keinen Ton, kommt sich aber tierisch cool vor. Nix von wegen “Relight my fire”! Da verlöscht jedes Feuer im nu! Langweilig! (Raus mit ihm!)
  3. Rania/Pocahontas: nur grausam! Schlimme Stimme! Wird auch von der Jury abgesägt. (Die nervt! Nehmt die bitte mit raus!)
  4. Collins Auftritt: schließe mich der Jury an: dickes Lob! (Ich find den ja ganz sympathisch!)
  5. Monika mit “I can’t live, if living is without you”. Sie macht das ganz gut! Ich bin überrascht und beeindruckt, war ein schwieriger Titel!
  6. Stella macht den “Dream Lover”. Stimme ok, Lob von der Jury. (Für mich langweilig und ausdruckslos. So wird sie ihren Dream Lover nicht halten können!)
  7. Fady, unser Drama Boy, ist ganz in seinem Element! (Is ja niedlich! Gut gemacht!)
    Dieter meint: “Bleib der Schnulzenkönig!”
  8. Thomas bekommt das Riesenlob und hängt mal wieder alle ab!
    Der wird sich den Titel holen, so sieht’s aus!
    (Und ich kann den immer noch nicht ab! Das wird auch nix mehr!)
  9. Der aufmerksame Leser wird sich nun fragen: wieso 9.? Wir haben doch hier die Top Eight! Ja ja… Aber der Sender hatte da noch eine kleine Überraschung, sagen wir mal Werbeeinlage wegen neuer CD, parat:
    Auftritt Mariah Carey mit “Touch my Body”!
    (Wenigstens eine, die singen kann! Naja, Auftritt hat mich jetzt nicht vom Hocker gehaun! Sie sah ja ganz gut aus, aber etwas zu nuttig für meinen Geschmack!)

Entscheidung! Stella muß raus!
Ich nix verstehn! Die war doch ganz gut! Hätte ich nicht erwartet. Habe damit gerechnet, dass Rania geht.
Also Leute, bitte das nächste mal Rania rauswerfen! Und anschließend diesen selbstverliebten Benni!

Coke plus Green Tea

PhotobucketGetestet: Coca Cola light plus Green Tea.
Jetzt neu: Coke mit Grünen Tee!

Genauer betrachtet, mit ganzen 0,05% Grünteeextrakt.
Schmeckt schön frisch.
Das Grünteearoma schmecke ich jedoch nicht wirklich heraus.
Wer auf light Cola steht, der wird diese Coke mögen.
Ich steh ja auch noch auf die Pepsi Max.

Fazit:
Ist ok.

Pom Poko

Ein wunderbarer Film aus dem Studio Ghibli zum Thema Umweltzerstörung.

Um mehr Wohnraum für die Menschen zu schaffen, wird ein Naturschutzgebiet vor Tokyo abgeholzt und muß so einer Neubausiedlung Platz machen. Dieses Gebiet war der Lebensraum vieler Marderhunde. Diese knuffeligen, liebenswerten und äußerst heiteren, Party begeisterten Tierchen versuchen nun, ihren Wohnraum mit Spuk zurückgewinnen. Denn einige der Marderhunde beherrschen die Kunst der Verwandlung. Und schon beginnt ein spaßiger Spuk, um die Menschen zu vertreiben. Nur leider, wie man schon ahnt, sind Mensch und Maschinen stärker und der Kampf fordert seine Opfer…

Ein sehr schön gemachter Film, der mein Herz rührt, mich zum schmunzeln und lachen bringt und mich auch wiederum betrübt. Ein wichtiges und ernstes Thema, das zum Nachdenken anregt.
Und die Marderhunde sind einfach göttlich!

Weiterlesen… »